Das aktuelle Wetter Oberhausen 17°C
Kriminalität

Polizei sucht bewaffnete Räuber

25.06.2012 | 17:13 Uhr
Polizei sucht bewaffnete Räuber
Mit diesem Phantombild fahndet die Polizei nach dem Mann, der ein Internet-Café an der Grenzstraße in Oberhausen überfallen hat.

Oberhausen. Mit einem Phantombild fahndet die Oberhausener Polizei nun nach einem der Männer, die ein Internet-Café überfallen haben.

Zwei bewaffnete Männer hatten gegen 22.50 Uhr am Sonntag, 10. Juni, das Café an der Grenzstraße überfallen und waren danach in Richtung Bogenstraße geflüchtet. Der ältere Täter, von dem ein Phantombild gezeichnet wurde ist etwa 35 Jahre alt, um die 1,80 Meter groß und hat eine kräftige Statur.

Der Mann sprach gebrochenes Deutsch mit Akzent und trug zur Tatzeit ein blaues Polo-Shirt und Jeans. Seinen Komplizen schätzten Zeugen auf etwa 18 Jahre. Er soll um die 1,60 Meter groß und dünn sein. Während des Überfalls trug er ein blau-weiß-rot kariertes Shirt und Jeans. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0208/8260.



Kommentare
Aus dem Ressort
Oberhausener Floristik-Laden wird Theaterbühne
Kleinkunst
Künstler-Duo Sago aus Essen nimmt die Kulturhauptstadt aufs Korn. Gäste erleben ein heiteres und satirisches Chansonprogramm, serviert inmitten von Grünem und Schönem. Dazu werden kulinarische Häppchen gereicht. Platz ist für 60 Zuschauer.
Sea Life - Seit einem Jahrzehnt in Oberhausen
Aquarium
Die Wasser-Erlebniswelt an der Oberhausener Marina feiert ihren zehnten Geburtstag. Das Sea Life ist seit Jahren gut besucht, 2010 sorgte Kraken-Orakel Paul für einen Besucheransturm. So wie jedes Jahr gibt es auch 2015 wieder einen neuen Erlebnisbereich und neue Tiere.
Miese Lernresultate in Oberhausen schrecken nicht
Bildung
Bei den Lernstandserhebungen haben die Oberhausener Achtklässler schlechter als der NRW-Schnitt abgeschnitten. Verantwortliche in den Schulen reagieren gelassen und mahnen zur Vorsicht bei der Interpretation der Daten.
Wenn der Postbote in Oberhausen nicht klingelt
Postzustellung
Die Mitarbeiterin eines Taschengroßhandels ärgert sich über wiederholt ausgefallene Zustellung. Als Unternehemen seien sie auf tägliche Briefe angewiesen. Deutsche Post: Erhöhte Krankheitsfälle und eine knapp bemessene Personaldecke seien der Grund.
Hilfe in Oberhausen kommt endlich an
Bildung
Nach einem schleppenden Start werden nun mehr Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets beantragt. Bis zum 31. Juli diesen Jahres wurden bereits 1385 Zahlungen auf Lernförderung veranlasst, im Vorjahr insgesamt waren es dagegen 1288 gewesen. Jobcenter: Schulsozialarbeiter haben dabei mitgewirkt.
Fotos und Videos
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
City als Partymeile
Bildgalerie
Musik-Sommer-Nacht