Das aktuelle Wetter Oberhausen 5°C
Gewalt

Polizei Oberhausen sucht Zeugen von brutalen Angriffen

04.01.2013 | 16:07 Uhr
Polizei Oberhausen sucht Zeugen von brutalen Angriffen
Gleich zweimal innerhalb kurzer Zeit kam es auf der Essener Straße zu brutalen Übergriffen.Foto: WAZ

Oberhausen.   Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung von zwei brutalen Angriffen, die Unbekannte am 29. Dezember und 1. Januar auf der Essener Straße verübten. Nachdem vor Silvester eine 20-jährige Frau zusammengeschlagen wurde, prügelten in der Neujahrsnacht zwei Täter auf ein Paar ein.

Die Polizei meldet zwei brutale Angriffe, die Unbekannte am 29. Dezember und 1. Januar auf der Essener Straße verübten: Zwei Frauen wurden geschlagen, einem am Boden liegenden Mann traten die Täter gegen den Kopf.

Das erste Opfer der Gewalttäter ist eine 20-jährige Frau. Sie wurde am 29. Dezember um 1.40 Uhr an der Ecke Hausmannsfeld von einem Mann mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Sie fiel zu Boden. Der Täter entfernte sich mit zwei weiteren Personen vom Tatort.

Er sei der Personenbeschreibung entsprechend „vermutlich Südländer“, schreibt die Polizei. Er wird auf etwa 25 bis 30 Jahre alt geschätzt, soll etwa 1,65 Meter groß sein, dunkle Haare haben. Er trug eine Jogginghose und dunkle längere Jacke. Seine beiden Begleiter waren blond, kurzhaarig und größer als er.

Erst provoziert, dann geschlagen und getreten

In der Neujahrsnacht erwischte es auf der Essener in Höhe der Hausnummer 55 ein Pärchen: Zwei Männer wollten die beiden um 1.25 Uhr mit Beleidigungen provozieren. Das Paar reagierte nicht und setzte seinen Weg fort. Die beiden Täter schlugen auf den 21-Jährigen ein.

Als er dadurch zu Boden fiel, traten sie ihm noch gegen den Kopf. Auch die 18-jährige Begleiterin des Mannes traktierten sie mit Schlägen. Sie zerrten sie von ihrem Freund weg, flüchteten dann aber zu Fuß auf der Essener Straße in Richtung Essen.

Auch einen dieser beiden Täter beschreibt die Polizei als „Südeuropäer“: Er soll zirka 1,75 Meter groß und schlank sein. Er trug eine schwarze Jacke. Sein Mittäter trug eine graue Jacke und soll Osteuropäer und etwa 1,95 groß sein.

Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0208/8260 zu melden.



Aus dem Ressort
Knöllchen in Oberhausen trotz Anwohnerparkausweis
Knöllchen
Auch Anwohnerparkausweise müssen deutlich im lesbar im Auto liegen. Andernfalls gibt es ein Knöllchen. Das Bußgeld in Höhe von zehn Euro wurde für einen Oberhausener fällig, weil die Politesse an seinem Auto das „Gültig-bis-Datum“ nicht erkennen konnte.
Baustellen-Serie in Oberhausen-Sterkrade ist bald beendet
Verkehr
Die Sterkrader Interessengemeinschaft sieht bisher keine großen Umsatzeinbußen. Es habe auch keine gravierenden Beschwerden von Kunden gegeben, dass sie die Geschäfte nicht hätten erreichen können. Vier Sperrungen beeinträchtigen noch den Verkehr. Die erste Straße ist endlich fertig.
Leserin aus Oberhausen klagt - Zum Arzt fährt kein Bus
Nahverkehr
Der Weg zum Ärztehaus an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld ist für viele Senioren beschwerlich.Elisabeth Brandt kommt mit einem Vorschlag ins Lesercafé der Redaktion: „Verlegt doch eine Haltestelle!“ Das Nahverkehrsunternehmen Stoag dankt für die Ideen und prüft diese nun.
Batman feiert in Oberhausen seinen 75. Geburtstag
Fledermaus
Gotham City ist überall. Manchmal eben auch in Oberhausen. Am Samstag fliegt eine rüstige Fledermaus. Das Comic-Centrum an der Havensteinstraße feiert 75 Jahre "Batman". Für Fans gibt es die Chance zum Fachgespräch. Wie die Innenstadt ihren Superhelden sucht.
Oberhausener stemmen sich frustriert gegen Betuwe
Betuwe
Noch werden 600 Bürgereinwände und Rathaus-Ideen zum Ausbau der europaweit einzigartigen, bedeutsamen Hochleistungsgüterbahnstrecke „Betuwe“ geprüft. Der Bahn-Konzern ignoriere diese, sagt die Bürgerinitiative. Er plane den Streckenausbau munter vor sich hin.
Fotos und Videos
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Kürung der Tollitäten
Bildgalerie
Karneval
Lenny Kravitz rockt die Arena
Bildgalerie
Konzert
Weekend of  Horrors
Bildgalerie
Turbinenhalle