Das aktuelle Wetter Oberhausen 5°C
Verkehr

Autofahrer wird bei Auffahrunfall in Buschhausen schwer verletzt

02.02.2012 | 14:08 Uhr
Funktionen
Autofahrer wird bei Auffahrunfall in Buschhausen schwer verletzt
EIn schwer verletzter Autofahrer musste nach einem Auffahrunfall in Buschhausen ins Krankenhaus. Foto: dapd

Oberhausen. Ein Schwerverletzter und zwei kaputte Autos - das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Buschhausener Straße in Oberhausen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 56 Jahre alter Autofahrer gegen 13 Uhr am Mittwochmittag auf der rechten Spur in Richtung Buschhausen unterwegs. Weil die Ampel rot war, bremste er in Höhe der Müllverbrennungsanalge. Der ihm folgende 37-jährige Autofahrer nahm dies zu spät wahr und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf.

Der 56-Jährige sah gerade in seinen Rückspiegel als es den heftigen Aufprall gab. Der Mann stieg aus, konnte sich aber nicht mehr auf den Beinen halten und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro, schätzt die Polizei.

Kommentare
Aus dem Ressort
OGM in Oberhausen verkauft Kaiser&Ganz-Gebäude
Stadtentwicklung
Die Oberhausener Gebäudemanagement GmbH (OGM) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates das frühere Kaiser&Ganz-Gebäude an die Reimann Liegenschaften GmbH...
Jungem Somalier droht in Oberhausen die Abschiebung
Flüchtlinge
Flüchtlingsberaterin Evelyn Meinhard und seine Schule in Oberhausen machen sich für ihn stark. Spenden werden gesammelt, um den Anwalt zu bezahlen.
Jungem Somalier droht in Oberhausen die Abschiebung
Flüchtlinge
Die Flüchtlingsberaterin Evelyn Meinhard macht sich für einen Jungen aus Somalia stark. Mit Spenden soll nun die Abschiebung zu verhindert werden.
Weihnachtsmann oder Christkind?
Soziales
Die Kinder der Kita Sonnenstrahl sind sich nicht ganz sicher, wer an Heiligabend die Geschenke bringt. Vielleicht ist deswegen die Aufregung so groß.
Ruhr Tourismus GmbH verlässt Oberhausen
Wirtschaft
Das Tochterunternehmen des RVR verlässt mit 40 Mitarbeitern den Standort in der Neuen Mitte. 2016 wird der Umzug nach Essen über die Bühne gehen.
Fotos und Videos
Oberhausener Weihnachtsmärkte von oben
Bildgalerie
Stadtansichten
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Umzug vom Stadtarchiv
Bildgalerie
UMZUG
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport