Das aktuelle Wetter Oberhausen 24°C
Verkehr

Autofahrer wird bei Auffahrunfall in Buschhausen schwer verletzt

02.02.2012 | 14:08 Uhr
Autofahrer wird bei Auffahrunfall in Buschhausen schwer verletzt
EIn schwer verletzter Autofahrer musste nach einem Auffahrunfall in Buschhausen ins Krankenhaus. Foto: dapd

Oberhausen. Ein Schwerverletzter und zwei kaputte Autos - das ist die Bilanz eines Unfalls auf der Buschhausener Straße in Oberhausen.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 56 Jahre alter Autofahrer gegen 13 Uhr am Mittwochmittag auf der rechten Spur in Richtung Buschhausen unterwegs. Weil die Ampel rot war, bremste er in Höhe der Müllverbrennungsanalge. Der ihm folgende 37-jährige Autofahrer nahm dies zu spät wahr und fuhr auf das stehende Fahrzeug auf.

Der 56-Jährige sah gerade in seinen Rückspiegel als es den heftigen Aufprall gab. Der Mann stieg aus, konnte sich aber nicht mehr auf den Beinen halten und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro, schätzt die Polizei.


Kommentare
Aus dem Ressort
Marina in Oberhausen feiert dreitägiges Hafenfest
Freizeit
2012 stampfte die Mannschaft rund um Spaßbad-Chef Timo Schirmer ein eintägiges Hafenfest aus dem Boden, zu dem sich 2013 auch gleich eine Musical-Nacht gesellte. Über 15.000 Besucher strömten an beiden Tagen zur Marina – folgerichtig geht das diesjährige Marinafest über drei Tage.
Rocker-Szene der Bandidos in Oberhausen hat sich beruhigt
Kriminalität
"Die Bandidos sind zurzeit 'frozen'", sagt Ralf Weyer, der Leiter des Kommissariates für Organisierte Kriminalität. Das bedeutet, das Chapter "Del Centro" hat sich nicht aufgelöst, es wird aber auch nicht aktiv betrieben. Die Rockerszene in Oberhausen hat sich nach Aussage der Polizei beruhigt.
Land unter auf der „Mülheimer“ in Oberhausen
Unwetter
Glaubt man vielen Meteorologen, so werden wir uns auch in Oberhausen in der Zukunft häufiger auf solche Bilder einstellen müssen, wie sie Udo Lütkemeier vor wenigen Tagen bei einem Starkregen von der Mülheimer Straße festgehalten hat – überflutete Straßen.
Kein Problem gleicht dem anderen
Soziales
Ob Schwierigkeiten in der Partnerschaft, Konflikte zwischen Eltern und Kindern oder Fragen zur Sexualität: Die Evangelische Beratungsstelle hilft weiter. Rund 400 Oberhausenerinnen und Oberhausener wurden im vergangenen Jahr betreut.
Stadt Oberhausen erhöht Zuschuss für Beratung
Soziales
Die Stadt Oberhausen wird künftig den Evangelischen Kirchenkreis mit weiteren 50.000 Euro pro Jahr unterstützen, um die Erziehungsberatungsstelle zu erhalten. Hintergrund: Sinkende Mitgliederzahlen bei der evangelischen Kirche sorgen für sinkende Einnahmen.
Fotos und Videos
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Karnevalsmuseum
Bildgalerie
Brauchtum