Das aktuelle Wetter Wetter 15°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Protest gegen Aus für Spielplatz

01.04.2008 | 17:50 Uhr

Wetter-Volmarstein.

Als sie hörten, dass "ihrem" Spielplatz an der Robert-Koch-Straße die Schließung droht, organisierten sich die Nachbarn und Eltern. Sie sammelten 468 Unterschriften, die sie am Montagabend dem Jugendamtsleiter Ignaz Schneider übergaben. Foto: Friske

Die Stadt macht Ernst mit ihren Sparversprechen. Unangenehme Einschnitte stehen bevor. Einige Spielplätze sollen nun geschlossen werden - darunter der an der Robert-Koch-Straße. Ein solcher Beschluss liegt den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses für die morgige Sitzung vor. Doch die Anwohner setzen sich zur Wehr - und haben 468 Unterschriften zum Erhalt des Spielplatzes gesammelt.

Am Montagabend fanden sich etwa 70 Demonstranten auf dem Spielplatz ein. Darunter nicht nur Eltern, sondern auch diejenigen, die es direkt betrifft: die Kinder. Sie hielten Plakate hoch: "Wo sollen wir sonst spielen - Auf der Straße?", steht da, "rettet unseren Spielplatz" oder schlicht und ergreifend "Buuuhh". "Wir haben von der geplanten Schließung durch Zufall erfahren", erzählt der Mitstreiter Thorsten Michaelis. "Einige Leute kamen auf den Spielplatz und haben ihn begutachtet. So haben wir von den Plänen der Stadt erfahren."

Im Nu hatten die Eltern eine Initiative auf die Beine gestellt. Unterschriften wurden gesammelt, Plakate gebastelt, auch die Kindertagesstätte Pustblume wurde mit ins Boot geholt. Das Kita-Team stellt sich in einem Schreiben an das Jugendamt an die Seite der Eltern: "Wir sind auf Ausflüge und Spaziergänge in den Wald und zu nahegelegenen Zielen wie dem Spielplatz an der Robert-Koch-Straße angewiesen", heißt es in dem Brief. "Der Spielplatz an der Robert-Koch-Straße ist der einzige fußläufig erreichbare Spielplatz, der ohne Überquerung gefährlicher Straßen erreichbar ist." Der Spielplatz an der Robert-Koch-Straße ist nicht der einzige, der auf der Streichliste steht. Zum Verkauf sind den Mitgliedern des Ausschusses die Spielplätze "Am Böllberg", "Amselweg" und "Hohes Stück II" vorgeschlagen. Ein "Rückbau", also ein Abbau der Spielgeräte, soll an der Robert-Koch-Straße und an der Burg Volmarstein erfolgen. An der Robert-Koch-Straße sollen Bolzplatz und Basketballfeld erhalten bleiben.

Die Eltern an der Robert-Koch-Straße pochen darauf, dass der Spielplatz von vielen Kindern regelmäßig besucht wird. "Außerdem stehen einige Häuser zum Verkauf, in die bestimmt wieder junge Familien einziehen", sagt Sandra Michaelis von der Elterninitiative. "Es wäre das falsche Signal, wenn die Stadt jetzt diesen Spielplatz schließt."

Von Steffie Friske

Kommentare
02.04.2008
12:32
Protest gegen Aus für Spielplatz
von S. Michaelis | #3

Das die Stadt Kosten sparen muss ist klar. Deshalb haben wir als betroffene Eltern auch unsere ehrenamtliche Hilfe angeboten. So könnte die Stadt z.B....
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Im neuen Werk von Dörken
Bildgalerie
Sommertour
Shoppen bei Nacht
Bildgalerie
Handel
Wunderbarer Konzertabend
Bildgalerie
Reme-Halle
Feuer im Weichenwerk
Bildgalerie
Großbrand
article
1673658
Protest gegen Aus für Spielplatz
Protest gegen Aus für Spielplatz
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-wetter-und-herdecke/protest-gegen-aus-fuer-spielplatz-id1673658.html
2008-04-01 17:50
Nachrichten aus Wetter und Herdecke