Das aktuelle Wetter Wetter 21°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Kreiskirchenleitung ist komplett

11.12.2007 | 18:59 Uhr

Die Leitung des Kirchenkreises Hagen ist wieder komplett. ...

... In einem Gottesdienst in Hagen sind die auf den beiden Kreissynoden in diesem Jahr neu gewählten Mitglieder des Kreissynodalvorstandes durch Superintendent Bernd Becker in ihre Ämter eingeführt worden. Im Einzelnen sind das die stellvertretende Superintendentin Verena Schmidt, die Pfarrer Hans Peter Naumann, Karsten Malz aus Wetter (li.), Michael Dahme und die Pfarrerin Juliane im Schlaa. (WR-Bild: CP)


Kommentare
Aus dem Ressort
Neue Perspektiven für Herdecke
Stadtplanung
Bis zum Jahr 2050 prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung in Deutschland einen Rückgang der Bevölkerung um 16 Prozent. Umgerechnet auf Herdecke bedeutet dies 4.000 Einwohner weniger. Die Stadt muss also umdenken. Und das will sie gemeinsam mit den Bürgern tun.
Mitmachen beim historischen Quiz mit Herdecker Fotos
Stadtjubiläum
Zum 275-Jahr-Jubiläum der Stadt Herdecke will die Redaktion das Heimatwissen von Ihnen prüfen: Erkennen Sie die abgebildeten Orte, wenn nicht alle fünf, so doch einige davon? Machen Sie mit und gewinnen Sie eine DVD oder ein historisches Buch.
Glasfaserkabel beschädigt - Zehntausende ohne Netz
Netzausfall
Unitymedia-Kunden in Teilen des Sauerlandes und Südwestfalens haben derzeit keine Intenet-, Fernsehen- und Telefonverbindung. Grund ist ein bei Bauarbeiten beschädigtes Glasfaserkabel. Zehntausende Kunden des Netzanbieters sind von der Störung betroffen. Die Reparaturarbeiten dauern an.
Nach Prämienkürzungen in Herdecke spürt Dörken Aufwind
Wirtschaft
Nach der Unruhe wegen Prämienkürzungen - die laut Betriebsrat Hans-Georg Kollotzek keine Irritationen ausgelöst hätten - blickt der Herdecker Farben-, Folien- und Lackhersteller vorsichtig optimistisch in die Zukunft. Vorstandsmitglied Karl E. Dörken hofft auf Stabilität.
Straße am Ender Krankenhaus wird zur Rutschbahn
Motorrad-Sturz
Frank Döpper war mit seinem Motorroller in Herdecke unterwegs. Auf dem Weg vom Ender Krankenhaus zurück nach Wetter kam er auf der Abfahrt zur Ender Talstraße ins Rutschen – und zu Fall. Dort sei es sehr glatt gewesen, was sich die Polizei nicht erklären kann.
Fotos und Videos
Sommertour
Bildgalerie
Kräuterwanderung
Bauspielplatz 2014
Bildgalerie
Bauspielplatz
Sommertour
Bildgalerie
Geschichte
Gas-Alarm in Kita in Wetter
Bildgalerie
Feuerwehr