Das aktuelle Wetter Wetter 10°C
Nachrichten aus Wetter und Herdecke

Flexibel für die Familien

08.05.2007 | 23:11 Uhr

Herdecke. (eli) Flexibilität ist das Zauberwort: Unternehmen aus Herdecke, die ihre Arbeitszeiten an den Wünschen der Kunden orientieren und/oder sich auch gegenüber ihren Arbeitnehmern flexibel zeigen, werden jetzt vom Arbeitskreis "Balance für Fa

Gestern fand die Premiere statt: Die Arbeitskreis-Paten Marianne Atzeni und Michael Emmert zeichneten mit Malermeister Andreas Schmidt den ersten Herdecker Betrieb für besondere Kundenfreundlichkeit aus. "Für viele Menschen, etwa für Alleinerziehende, ist es wichtig, dass sie Handwerker auch abends erreichen können, oder dass die Handwerker abends arbeiten, weil tagsüber niemand in der Wohnung sein kann", erläutert Marianne Atzeni. Um den Ist-Zustand bei allen Herdecker Betrieben zu erfassen, hat der Arbeitskreis "Balance für Familie und Arbeitswelt" eine Fragebogenaktion gestartet. "Wir haben über 580 Firmen angeschrieben, um herauszufinden, welche Möglichkeiten es etwa in Bezug auf Kinderbetreuung oder auf flexible Arbeitszeiten gibt", so Michael Emmert.

Von Malermeister Andreas Schmidt aus der Hauptstraße 11 wussten die Paten, dass er und seine Mitarbeiter Jasmin Tomczak und Christian Dyksinski sich stets den Kundenwünschen anpassen. "Wir sind in unseren Arbeitszeiten absolut offen; letztens haben wir auch Karfreitag gearbeitet", so Andreas Schmidt. "Nach Abschluss unserer Fragebogen-Aktion wollen wir das Gütesiegel, das es vom Bündnis für Familie in anderen Städten bereits gibt, auch in Herdecke einführen", so Michael Emmert. Und weil die Paten wissen, dass viele Arbeitnehmer an Ferientagen für ihre Kinder eine Betreuung suchen, haben sie für die Pfingstferien (Pfingstdienstag) eine Aktion geplant. "Wir wollen mit den Kindern zum Bauernhof Niermann nach Ende fahren", kündigt Marianne Atzeni an.

Wer Fragen zum Arbeitskreis "Balance für Familie und Arbeitswelt" hat oder die Aktiven bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen möchte, kann sich an Marienne Atzeni (Tel. 6 32 11) oder Michael Emmert (Tel. 89 11 54) wenden. Übrigens: Alle fünf Arbeitskreise des Herdecker "Bündnis für Familie" werden auch auf der Maiwoche am Samstag, 19. Mai, mit einem Info-Stand neben vertreten sein.



Kommentare
Aus dem Ressort
Herdecker spenden über DRK Kleidung für Bedürftige
Flüchtlinge
Die Kleiderkammerdes Deutschen Roten Kreuzes in Herdecke erlebt einen ungekannten Ansturm. Statt nur einmal im Monat Kleidung an Bedürftige auszugeben, öffnen die Räume in der Kampstraße 4a nun alle 14 Tage. Und die Menschen stehen Schlange – der Winter naht.
„Wetter on Ice“ feiert Premiere – Hüttenzauber im Dezember
Weihnachtsmarkt
Auf die schlechte Nachricht „kein Weihnachtsmarkt der Werbegemeinschaft“ folgt nun die frohe Botschaft: Unter Federführung der Eventagentur „Young4Mation“ findet ein viertägiger Hüttenzauber Anfang Dezember in Alt-Wetter statt.
Wetter will Feuerwehr-Ehrenamt belohnen
Feuerwehr
Mit einem Ehrenamtssparbuch soll in Wetter künftig die ehrenamtliche Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr belohnt werden. 15 000 Euro soll dafür in den Haushalt 2015 eingestellt werden, so die Empfehlung des zuständigen Ausschusses an den Rat. Bei jedem Einsatz können die Wehrleute Punkte sammeln.
Stunde Null im Zauleck-Altenheim in Wetter
Gesundheit
Nach dem massiven Ausbruch der Infektionskrankheit Krätze im Johannes-Zauleck-Haus wurden radikale medikamentöse und hygienische Maßnahmen ergriffen. Danach blieben die Türen 36 Stunden verschlossen. Jetzt sind sie wieder geöffnet.
Streit um Abstand zwischen Stellplätzen und Bistro „Sonne“
Bauarbeiten
Die Bauarbeiter sind in der unteren Hauptstraße in Herdecke zum Teil mit der Gehweg-Pflasterung beschäftigt. Vor dem Bistro „Sonne“ sind schon Parkplätze fertig, die wenig Platz zur Außenfläche der Gastronomie lassen. Die Technischen Betriebe sehen kein Problem.
Fotos und Videos
TSG Herdecke ohne Chance
Bildgalerie
Fussball
Straßenbahn von Hagen nach Wetter
Bildgalerie
Historie
Viadukt Wengern wird 100
Bildgalerie
Radwegausbau
130 Jahre Harkort-Turm
Bildgalerie
Geschichte