Das aktuelle Wetter Soest 6°C
CDU-Kreisparteitag

Neue Hoffnung für Amt für Agrarordnung

23.11.2007 | 14:12 Uhr
Neue Hoffnung für Amt für Agrarordnung

Die Mitarbeiter im Amt für Agrarordnung in Soest können sich Hoffnungen machen, dass ihre Behörde und damit ihre Arbeitsplätze in der Kreisstadt erhalten bleiben. Dies teilte Minister Eckhard Uhlenberg beim Kreisparteitag in Bad Sassendorf mit.

Am kommenden Dienstag gibt es eine entsprechende Kabinettsvorlage, die den Erhalt des Amtes für Agrarordnung ebenso vorsieht wie den des Staatlichen Umweltamtes in Lippstadt. Und auch für die Hoffnungen der Soester, am Conrad-von-Soest-Gymnasium ein Sport-Gymnasium einrichten zu können, hatte der Minister positive Nachrichten im Gepäck: "Das sieht zurzeit gut aus."

Uhlenberg geht zudem davon aus, dass die Fachhochschule in Soest in Zukunft ihr Angebot wesentlich erweitern kann. Entsprechende Gespräche würden derzeit geführt und seien auf einem guten Weg.

Beim Kreisparteitag bestätigten die anwesenden Mitglieder den kompletten Vorstand im Amt. Vorsitzender bleibt für die kommenden zwei Jahre der Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte.

Hans-Albert LIMBROCK



Kommentare
Aus dem Ressort
Handwerkliche Fähigkeiten gefragt
Pfadfinder
Der Berg mit Holz neben dem Diözesanzentrum ist riesig. Corinna lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Stück für Stück Holz legt sie auf den Spaltblock und lässt die Axt darauf sausen. Luana feuert sie dabei an. „Yeah, mach weiter so, du schaffst das.“
Großes Gedränge zur Eröffnung
Herbstmarkt
Tradition verpflichtet: Auch in diesem Jahr eröffnet Bürgermeister Christof Sommer traditionell mit dem Fassbieranstich die Lippstädter Herbstwoche. Dazu strahlte gratis ein weiß-blauer Himmel. Dicht gedrängt verfolgten die Kirmesbesucher vor dem Riesenrad, wie sich die ersten Gläser mit Gerstensaft...
75 Jahre alter Trecker ist ein Stück Kindheit
Hobby
Seit einiger Zeit stehen alte Schlepper, volkstümlich auch Trecker oder Traktoren genannt, hoch im Kurs. Das Interesse Theo Kulkes an seinem alten Schätzchen indes hat mit einer Mode nichts zu tun. Es wurzelt tiefer. Die Geschichte beginnt vor über 50 Jahren auf dem elterlichen Bauernhof in Menzel,...
Gemeinde Ense kooperiert mit RWE - Wertvolle Energie sparen
Wirtschaft
Die Energiewende ist weitaus mehr als die Installation von Windrad- und Photovoltaik-Anlagen. Es geht auch um das Energiesparen im Kleinen, im ganz normalen Ein-Familien-Haus oder in einem kommunalen Kindergarten. Energieversorger RWE hat in das Familienzentrum Lummerland nach Ense eingeladen
Eine Schule für Hund und Herrchen
Erziehung
Die richtige Erziehung ist auch bei Tieren alles – das erfuhren die Kinder Rüthener OGGS im Rahmen ihres Ferienprogramms. Zu Besuch waren sie in Tanja’s Hundeschule.
Fotos und Videos
Zwei Tote bei Unfall an der A44
Bildgalerie
Unfall
Warsteiner Kneipennacht grandios
Bildgalerie
Livemusik
Paderborner Fans sind erstklassig
Bildgalerie
Bundesliga
Gladbach siegt in Paderborn
Bildgalerie
Bundesliga