Das aktuelle Wetter Soest 24°C
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen

Gratulationen vom Ministerpräsidenten Annette Oberholz seit 40 Jahren als begeisterte Pädagogin tätig

20.06.2007 | 09:21 Uhr

Welver. (gd) Seit vierzig Jahren kümmert sich Annette Oberholz um die Grundschüler - dafür sagte ihr gestern Rektor Johannes Müller einen herzlichen Dank.

Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und Schulministerin Barbara Sommer haben die Urkunde unterzeichnet, mit der das Dienstjubiläum der Pädagogin dokumentiert wird. Kollegium und Ehemalige der Bernhard-Honkamp-Schule Welver feierten gestern die Jubilarin, von der Konrektor Hartmut Warsany spontan sagte: "Für uns ist es immer gut, wenn Annette da ist."

Bereits am 1. April 2007 jährte sich der Tag, an dem die sozialpädagogische Fachkraft vor 40 Jahren ihren Dienst am Kindergarten St. Albertus Magnus in Soest aufnahm.

Am 1. Oktober 1970 begannen dann die täglichen Fahrten zur Grundschule Welver, wo Annette Oberholz den Schulkindergarten leitete. Als er im Jahr 2005 aufgelöst wurde, fand die Pädagogin neue Aufgaben in der Schuleingangsphase der Kinder. Hier vermittelt sie den Kindern, die noch besonderer Förderung bedürfen, das grundlegende Basiswissen. Das betrifft z.B. Farben und Formen, Mengen und Zeitbegriffe.

Und schließlich ist Annette Oberholz auch die herzliche Trösterin, wenn im Schulalltag mal ein kleines Malheur passiert und ein Fingerchen blutet. Da gibt es zum Pflaster auch liebevolle Zuwendung - und alles ist wieder gut.



Kommentare
Aus dem Ressort
Turbinen-Technik in Wickede-Warmen ist für die Ewigkeit
Ruhr
Industriedenkmal versorgt 1250 Haushalte mit Strom. Wasserkraftwerk Wickede-Warmen ist eines von vielen an der Ruhr. Ruhrverband steuert Wassermenge.
Mehr Natürlichkeit für den Dorfbrunnen
Dorfentwicklung
In Kneblinghausen wird der Dorfbrunnen neu gestaltet. Das Land fördert die Maßnahme zu 90 Prozent, da die Anlage dafür ökologisch an Wert gewinnt.
Zehn neue U3-Plätze im „Zwergenland“
Kita-Umbau
In der Kindertagesstätte in Altenrüthen entstehen zehn weitere Plätze für die Betreuung unter dreijähriger Kinder. Investiert werden insgesamt 120 000 Euro.
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Jüdisches Leben in Rüthen
Geschichte
Über Jahrhunderte gehörten sie zum Stadtbild dazu, prägten das Rüthener Leben mit und waren ein integrierter Teil dieser Wirklichkeit – die jüdischen Familien der Bergstadt. Eine Geschichte der Akzeptanz, die sich in der Nazi-Zeit jäh ins Gegenteil verkehrte. 1942 wurden die letzten jüdischen Bürger...
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Leben in der Favela Morro dos Prazeres
Bildgalerie
Brasilien 2014