Das aktuelle Wetter Soest 34°C
Geschichte

Eigener Ortsheimatpfleger für Kallenhardt

02.11.2009 | 18:21 Uhr

Kallenhardt. Rainer Geesmann ist heute zum neuen, ehrenamtlichen Ortsheimatpfleger von Kallenhardt bestellt worden. Bürgermeister Peter Weiken entsprach damit einem Wunsch des Kreisheimatpflegers Peter Sukkau.

Sukkau war durch die Aktivitäten von Geesmann im Kallenhardter Förderverein Heimatpflege und traditionelles Brauchtum aufmerksam geworden. Der Verein hatte sich 1995, unter Geesmanns Vorsitz, eigentlich nur zur 925-Jahrfeier gegründet. Allerdings führte der Verein auch nachher sein Engagement fort. Ziel war, so Rainer Geesmann heute, „das, was damals erwirtschaftet wurde, dem Dorf zurückzugeben”.

So entstanden zuletzt die Tafeln für den Rundgang durch Kallenhardt. Der 61-Jährige bietet selbst Führungen durch den Ort an — betont aber schmunzelnd, mit Blick auf die Geschichte, dass es sich selbstverständlich um „Stadtführungen” handele. Bis zu 20 Führungen im Jahr kommen derzeit zustande.  

Ortsheimatpfleger sind, neben den Heimatvereinen, die ersten Ansprechpartner, wenn es um geschichtliche Fragen geht. Denn Heimat boomt: Im Kreis Soest bestehen 32 Heimatvereine mit 8000 Mitgliedern. In 42 Ortschaften gibt es eigene Heimatpfleger, die sich in die Bau- und Bodendenkmalpflege einmischen und um sie kümmern, um Schrifttum und niederdeutsche Sprachpflege, die Kontakte zu den Schulen halten. Alles, was sich vor Ort verändert, sollen sie mit Fotos festhalten. Für Kallenhardt ist Rainer Geesmann der erste Ortsheimatpfleger. In Rüthen hat Ulrich Grun diese Funktion inne, in Oestereiden Hermann Huß, in Nettelstädt Heinz-Dieter Kaupmann.  

Am 13. November kommen alle Ortsheimatpfleger in Bad Westernkotten zusammen: Dort wird ihnen eine neue Veröffentlichung über Ortsnamen im Kreis Soest vorgestellt.

Jürgen Kortmann

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
13 900 Euro zu wenig für Gasthaus
Zwangsversteigerung
13 900 Euro – ein Betrag der gerade einmal die Gerichtskosten und die Forderung der Stadt Rüthen an ausstehenden Grundbesitzabgaben deckt – waren zu...
Hitze schadet nicht der Kreativität
Kreativtage
48 Teilnehmer bearbeiten bei den Rüthener Kreativtagen Steine und Holz, Malen, schaffen Objekte aus Weide und Papiermache. Letztere trocknen durch die...
Sonderzeiten im Biberbad
Freizeit
Ein Novum gibt es im Biberbad Rüthen: Das Bad geht wegen der anhaltenden Hitze mit seinen Öffnungszeiten in die Verlängerung und verspricht bis 22 Uhr...
Rüthen stellt sich seiner Verantwortung
Geschichte
Stolpersteine erinnern jetzt an die in der NS-Zeit getöteten Rüthener Juden. Rüthen stelle sich seiner Geschichte, sagte Bürgermeister Peter Weiken...
Wieder weniger als 10 000 arbeitslos
Arbeitsmarkt
Die Agentur für Arbeit ist zufrieden mit der Bilanz zur Jahreshälfte. Die Zahl der Arbeitslosen sank wieder unter 10 000. Doch was macht der Ausblick?
Fotos und Videos
Stolpersteine verlegt
Bildgalerie
Geschichte
Mit Pinguinen schwimmen
Bildgalerie
Tiere
Stillstand auf A44-Baustelle
Bildgalerie
Autobahn 44
Rüthen feiert zwei Königspaare
Bildgalerie
Schützenfest
article
295378
Eigener Ortsheimatpfleger für Kallenhardt
Eigener Ortsheimatpfleger für Kallenhardt
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/eigener-ortsheimatpfleger-fuer-kallenhardt-id295378.html
2009-11-02 18:21
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen