Das aktuelle Wetter Soest 1°C
Geschichte

Eigener Ortsheimatpfleger für Kallenhardt

02.11.2009 | 18:21 Uhr

Kallenhardt. Rainer Geesmann ist heute zum neuen, ehrenamtlichen Ortsheimatpfleger von Kallenhardt bestellt worden. Bürgermeister Peter Weiken entsprach damit einem Wunsch des Kreisheimatpflegers Peter Sukkau.

Sukkau war durch die Aktivitäten von Geesmann im Kallenhardter Förderverein Heimatpflege und traditionelles Brauchtum aufmerksam geworden. Der Verein hatte sich 1995, unter Geesmanns Vorsitz, eigentlich nur zur 925-Jahrfeier gegründet. Allerdings führte der Verein auch nachher sein Engagement fort. Ziel war, so Rainer Geesmann heute, „das, was damals erwirtschaftet wurde, dem Dorf zurückzugeben”.

So entstanden zuletzt die Tafeln für den Rundgang durch Kallenhardt. Der 61-Jährige bietet selbst Führungen durch den Ort an — betont aber schmunzelnd, mit Blick auf die Geschichte, dass es sich selbstverständlich um „Stadtführungen” handele. Bis zu 20 Führungen im Jahr kommen derzeit zustande.  

Ortsheimatpfleger sind, neben den Heimatvereinen, die ersten Ansprechpartner, wenn es um geschichtliche Fragen geht. Denn Heimat boomt: Im Kreis Soest bestehen 32 Heimatvereine mit 8000 Mitgliedern. In 42 Ortschaften gibt es eigene Heimatpfleger, die sich in die Bau- und Bodendenkmalpflege einmischen und um sie kümmern, um Schrifttum und niederdeutsche Sprachpflege, die Kontakte zu den Schulen halten. Alles, was sich vor Ort verändert, sollen sie mit Fotos festhalten. Für Kallenhardt ist Rainer Geesmann der erste Ortsheimatpfleger. In Rüthen hat Ulrich Grun diese Funktion inne, in Oestereiden Hermann Huß, in Nettelstädt Heinz-Dieter Kaupmann.  

Am 13. November kommen alle Ortsheimatpfleger in Bad Westernkotten zusammen: Dort wird ihnen eine neue Veröffentlichung über Ortsnamen im Kreis Soest vorgestellt.

Jürgen Kortmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Neun neue HIV-Fälle im Kreis Soest im Jahr 2014
Aids
Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Auch für Aids-Hilfe und Aids-Beratung des Kreises Soest ein Grund, eine Bilanz für 2014 zu ziehen. In den vergangenen Monaten sind neun neue HIV-Fälle im Kreisgebiet diagnostiziert worden. 72 Menschen sind im Raum Soest bisher an Aids gestorben.
Amtsgericht
Rüthen.
Ein 22-jähriger Rüthener musste sich gestern vor Gericht verantworten, da er ein Video bei der Sozialen Plattform Facebook hochgeladen hatte, in dem er seine Ex-Freundin beleidigte und sogar bedrohte. Die Richterin verurteilte ihn zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung, da zuvor schon ein...
„Auf diese Schule möchte ich gehen!“
Spee-Gymnasium
Was erwartet uns im Gymnasium? Diese Frage versuchte das Friedrich-Spee-Gymnasium zu beantworten, als am Samstag alle Viertklässler eingeladen waren, Gebäude, Lehrer und andere Schüler kennen zu lernen. Sie konnten sogar bereits ein wenig Unterrichtsloft schnuppern. Der Andrang war groß.
Schneewittchen begeistert Schützen
Stadtverbandsfest
Das Stadtverbandsfest der Schützen aus Rüthen fand in diesem Jahr in Kallenhardt statt. Dort wurde allerdings nicht nur gefeiert und ein Schlusspunkt im Schützenjahr gesetzt. Es gab auch einen dicken Spendenscheck.
Weihnachtsmarkt in Soest einer der schönsten in Deutschland
Weihnachtsmarkt 2014
Nach Allerheiligenkirmes ist vor der Kirmes - und vor dem Weihnachtsmarkt. Vom 24. November bis 22. Dezember 2014 präsentieren sich in Soest die Händler auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte von Deutschland. Zum ersten Mal gibt es eine Eisstockbahn.
Fotos und Videos
Hochzeitsmesse
Bildgalerie
Event im Schloss
Otto und seine Kunstwerke
Bildgalerie
Künstler
Soester Pferdemarkt im Sonnenschein
Bildgalerie
Pferdemarkt 2014
Eröffnung der Allerheiligenkirmes 2014
Bildgalerie
Soester Kirmes