Das aktuelle Wetter Soest 9°C
AWO Rüthen

AWO sucht Helfer, um Aktivitäten zu steigern

11.01.2012 | 07:00 Uhr
Funktionen
AWO sucht Helfer,  um Aktivitäten zu steigern
Der Vorstand des AWO-Ortsvereins Rüthen blickt optimistisch in die Zukunft.

Rüthen. Neue ehrenamtliche Mitarbeiter sucht der AWO-Ortsverein Rüthen und der Vorstand ist optimistisch, dass die Suche erfolgreich sein wird. „Wir sind auf dem besten Weg, ein aktiver Verein zu werden“, betont Vorsitzender Johannes Erling. Dabei helfen sollen auch Kooperationen, die aber nicht den Verlust der eigenen Identität bedeuten dürfen.

Ein großes Lob gab es gleich zu Beginn der Jahreshauptversammlung vom SPD-Stadtverbandsvorsitzendem Fritz Henneböhl, früher selbst Vorsitzender der AWO: „Das bürgerliche Engagement der Gemeinschaft ist vorbildhaft, davon können wir nie genug kriegen.“ Einen Überblick darüber gab Johannes Erling im Jahresbericht. Zu diesen ehrenamtlichen Aktivitäten zählen beispielsweise der Montagskaffee, das Frauenturnen, Spiele für Alt und Jung, gemeinsames Singen sowie Kochen und Backen. Erling betonte, dass es zwar genügend Aktivitäten gebe, jedoch noch zahlreiche verantwortliche Helfer gesucht würden, da der Vorstand die Aufgaben nicht alleine bewältigen könne.

Kooperationen etwa mit der Caritas oder dem Träger des Hauses Buuck sieht Erling positiv entgegen. Die AWO möchte in Zukunft auch Räumlichkeiten der anderen Organisationen nutzen, wobei ihr eigener Treffpunkt keinesfalls aufgegeben werden soll. „Es muss für beide Seiten ein Geben und Nehmen sein, wobei aber keine Seite verlieren darf“, erklärte er. Auch machte Erling deutlich, dass die AWO nicht nur ein Verein für ältere Menschen sei, sondern auch viel für Jüngere anbiete.

Eine positive Bilanz der vergangenen vier Jahre zog Kassierer Siegfried Gieger. Somit war seine Wiederwahl kein Thema. Bestätigt wurde ebenso Johannes Erling als Vorsitzender, der um mehr Unterstützung und Hilfe durch die übrigen Mitglieder des Vorstandes bat. 2. Vorsitzende ist ab sofort Renate Reuter. Die bisherige 2. Kassiererin Ingrid Ortner stand nicht mehr zur Verfügung und wurde von Karin Henneböhl abgelöst. Mit Schriftführerin Brigitte Sieger und ihrer Stellvertreterin Walburga Mertens ist der Vorstand komplett, wobei Margret Groeger diesen als Beisitzerin für das Frauenturnen und Friedrich Schulte als Beisitzer für die Aktivitäten der Männer ergänzt. An der Kreisdelegiertenversammlung nehmen Renate Reuter, Siegfried Gieger sowie Ingrid Ortner teil. Ersatzdelegierte sind Ulrike Gößmann, Fritz Schulte und Karin Rechlin-Wolfram.

Rilana Teipel

Kommentare
Aus dem Ressort
Heimatverein mit 2014 zufrieden
Backhaus
Passend zum vierten Adventswochenende wurde auch der traditionelle Steinofen im Backhaus des Heimatvereins noch einmal eingeheizt. Ein letztes Mal in...
Rückkehr an die alte Wirkungsstätte
Kirche
Zeit für Gespräche und Begegnungen, das war es, was Pfarrer in Ruhe Klemens Becker gestern bei der Feier seines Goldenen Priesterjubiläums besonders...
Konzertierte Aktion für Bedürftige
Nachbarn in Not
20 Jahre ist es 2015 her, dass sich drei der mitgliederstärksten Verbände im Altkreis Lippstadt zusammentaten, um jenen Menschen in ihrer...
Weniger führungsstarker Leiter denn ein Einzelkämpfer gefragt
Stadtwerke
Die Stadt Rüthen sucht einen Leiter der Stadtwerke. Wobei die Bezeichnung offenbar mehr in die Irre führt, denn eigentlich braucht die Verwaltung eher...
Weihnachtsgeschichte modernisiert
Schulmusical
Es wird wohl eine Tradition werden: Alljährlich bereitet die Theater-AG der Rüthener Nikolausschule ein Musical vor. In diesem Jahr geht es um...
Fotos und Videos
Reinhard Horn zu Gast in Rüthen
Bildgalerie
Weihnachtskonzert
Hochzeitsmesse
Bildgalerie
Event im Schloss
Otto und seine Kunstwerke
Bildgalerie
Künstler
Soester Pferdemarkt im Sonnenschein
Bildgalerie
Pferdemarkt 2014