Das aktuelle Wetter Siegen 11°C
KulturPur 2012

Zeltparty mit Gentleman

Zur Zoomansicht 29.05.2012 | 18:14 Uhr
Kultur Pur: Gentleman kam direkt von Kingston zum Festival bei Hilchenbach und sorgte für Stimmung.
Kultur Pur: Gentleman kam direkt von Kingston zum Festival bei Hilchenbach und sorgte für Stimmung.Foto: Alex Völkel/WR

Gentleman kam von Kingston direkt auf die Bühne am Giller bei Hilchenbach. Das Festival-Finale von KulturPur 2012 war eine stimmungsvolle Party.

Für den Kölner Musiker war es ein ganz besonderer Abend auf dem Giller. Das erste Mal stand er mit seiner ihm frisch angetrauten Ehefrau auf der Bühne. Ganz seinem Künstlernamen entsprechend überließ er Tamika und seiner zweiten Backgroundsängerin den gesanglichen Vortritt.

Hartwig Sellmann

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Gemütliches Gemäuer
Bildgalerie
Schloss Junkernhees
Eng, grün und gemütlich
Bildgalerie
Altstadtfest
Siegen platzt aus allen Nähten
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Polizei kesselt Hooligans ein
Bildgalerie
Demonstration
Schwammklöpper-Markt
Bildgalerie
Fotostrecke
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Herbstfest
Bildgalerie
Handel
Bunti macht mobil
Bildgalerie
Schlangenfest
WAZ und SGV wandern
Bildgalerie
WAZ Aktion
Blotschenball
Bildgalerie
Heimat
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Weltmeister! - So feiert Siegen
Bildgalerie
WM-Finale
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Besuch aus dem All
Bildgalerie
Ferienspiele
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Aus dem Ressort
Verschieden ist längst nicht normal
Inklusion
Als „ersten wichtigen Meilenstein für die Generationenaufgabe Inklusion“ bezeichnen Landrat An­dreas Müller und die bisherige Sozialdezernentin Helge Klinkert den ersten Inklusionsbericht des Kreises. „Siegen-Wittgenstein macht sich auf den Weg“, lautet die Überschrift des fast 200 Seiten starken...
Städte bekommen erneut Geld aus dem Einheitsfonds zurück
Kommunalfinanzen
Auch im nächsten Jahr bekommen die Städte und Gemeinden Geld zurück, das sie zu viel in den Fonds Deutsche Einheit eingezahlt haben. Wirksam wird jetzt die Abrechnung des Jahres 2013, bei der sich das Land an der Vorgabe des Verfassungsgerichtshofs NRW orientieren muss, den Kommunen nicht mehr als...
Wie man die Stromrechnung wachsen hört
Energiesparen
„Schatz, hör auf fernzusehen, der Baum wächst.“ Äh, ja, klar. Macht aber Sinn: Es geht um eine Pflanze, die anzeigt, wie viel Strom im Haushalt verbraucht wird. Je mehr, desto höher ranken die vier Holzstangen des künstlichen Gewächses. Bis sie herausfallen. Die Idee dahinter: Energie zu...
Bürgermeister Steffen Mues als erster Mann an der Spritze
Feuerwehr
Für diesen Löschzug war es die erste Übung: Seit einem Jahr erst gibt es die „Historische Feuerwehrgruppe Siegen“. An der alten Trupbacher Schule hielt sie ihre „historische Feuerwehrübung“ ab. Klaus-Dieter Müller gab den zahlreichen Besuchern, unter ihnen Bürgermeister Steffen Mues, seine...
Kreis will Nutzung des Teilhabepakets erhöhen
Sozialpolitik
Die Inanspruchnahme des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) ist im Kreis Siegen-Wittgenstein im Jahr 2013 gestiegen. Während 2012 rund eine Million Euro in Maßnahmen für Kinder aus finanziell schlechter gestellten Familien flossen, waren es im vergangenen Jahr etwa 1,134 Millionen Euro – ein Plus von...