Das aktuelle Wetter Siegen 18°C
Wetter in Siegen
Sonntag, 29.05.2016
Morgens Mittags Abends
heiter stark bewölkt Gewitter
16°C 20°C 19°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 50% Richtung: ostsüdost
Luftfeuchtigkeit: 75% Geschwindigk.: 13 km/h
Montag, 30.05.2016
Morgens Mittags Abends
stark bewölkt Regenschauer Regenschauer
17°C 17°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 30% Richtung: nordnordwest
Luftfeuchtigkeit: 92% Geschwindigk.: 22 km/h
Dienstag, 31.05.2016
Morgens Mittags Abends
Regenschauer bedeckt wolkig
15°C 17°C 17°C
Niederschlag
Wind
Wahrscheinlichkeit: 10% Richtung: südsüdwest
Luftfeuchtigkeit: 89% Geschwindigk.: 18 km/h
Wetternews:
Neue Woche weiterhin gewittrig
Nach einem gewitterträchtigen Wochenende beruhigt sich die Lage in der neue Woche zunächst nur wenig. Besonders im Osten und Norden ist in schwüler Luft weiterhin mit Unwettern zu rechnen.
Die neue Woche startet, wie die aktuelle aufhört. Es bleibt weiterhin ungemütlich und gewittrig mit erhöhtem Unwetterpotenzial. Besonders im Osten und Norden wird es nochmals heiß und schwül. An der Oder sind Höchsttemperaturen bis 30 Grad möglich. Dabei entwickeln sich wieder teils kräftige Regenschauer und Gewitter. Lokal sind Unwetter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich.

In den südlichen Landesteilen gehen die Temperaturen leicht zurück und auch das Unwetterrisiko nimmt etwas ab. Es bleibt aber unbeständig mit vielen Wolken und teils starken Regenfällen, besonders in Bayern ist es auch längere Zeit nass. Am Nachmittag ziehen Schauer auf, vereinzelt sind dann erneut Blitz und Donner mit von der Partie.

Die Folgetage gestalten sich ähnlich. Vor allen in den östlichen Bundesländern entwickeln sich im Tagesverlauf immer wieder Quellwolken, die kräftige Schauer und Gewitter abladen. Sonst ist es unterschiedlich bewölkt mit zeitweiligen Regen.
Biowetter in Nordrhein-Westfalen
Biowetter
Die momentane Witterung bringt Schlaf- und Konzentrationsstörungen, Blutdruckschwankungen und eine erhöhte Erkältungsgefahr. Deshalb sollte man sich der Wetterlage entsprechend kleiden und für ausreichende Zufuhr von vitaminreicher Nahrung sorgen. Kopfweh und Migräne gibt es häufiger als sonst üblich.
Pollenflug
Die Belastung durch Birken-, Kiefern- und Eichenpollen ist mäßig bis stark. Darüber hinaus sind Pollen von Ulmen, Buchen, Sauerampfer und Spitzwegerich unterwegs. Die Konzentration von Eschen- und Gräserpollen ist überwiegend gering.
Ozon
< 150 µg Ozon / m³
Dortmunder Händler kritisieren ausgefallene BVB-Feier
Wirtschaft
Wenn die Feierei nach einer Niederlage ausfällt, bleiben die Händler auf den Kostensitzen.
Sohn wurde von Mülheimer Schule abgelehnt - Vater kämpft
Bildung
Ein Dümptener will unbedingt die Aufnahme seines Sohnes an der Gustav-Heinemann-Schule erwirken.
Eltern von
Crash-Kid
Ein 13-Jähriger aus Meschede ist völlig außer Kontrolle. Seine Eltern wissen nicht mehr weiter.
Newsticker
Fotostrecken
Fans reisen zum Finale
Bildgalerie
Niederrheinpokal
Sahra Wagenknecht mit Torte beworfen
Bildgalerie
Linke-Parteitag
Fans beim Pokalfinale
Bildgalerie
Niederrheinpokal