Das aktuelle Wetter Siegen 8°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

Münzwerk-Team zieht ans Obere Schloss

13.10.2008 | 20:56 Uhr

Siegen. Das Münzwerk im SiegCarré, das von der Gastronomiefamilie Otterbach betrieben wird, schließt zum 31. Oktober. Geschäftsführer Bernhard Otterbach gab gegenüber der WP persönliche Gründe für den Ausstieg am Monatsende an.

Am 11. November eröffnet die Familie Otterbach in den Schloss Stuben am Oberen Schloss eine neue Gastronomie. Personal aus Küche und Service werde vom Münzwerk ans Obere Schloss mit wechseln. Das gastronomische Konzept der hochklassigen Küche werde auch am Oberen Schloss umgesetzt.

Das Münzwerk hatte parallel zur Eröffnung des SiegCarrés seinen Betrieb aufgenommen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Motorradfahrer verunglückt in Applauskurve
Unfall
Ein Motorradfahrer (37) ist am Donnerstagabend bei einem Unfall kurz hinter der so genannten Applauskurve bei Afholderbach schwer verletzt worden. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Bike. Die Rennmaschine hob ab und schleuderte 30 Meter durch die Luft, bevor sie aufschlug.
Schenkung der Trupbacher Heide an Stiftung verzögert sich
Naturschutz
Mögliche militärische Altlasten auf der Trupbacher Heide und ungeklärte Kostenfragen für die Bewirtschaftung verzögern die Schenkung des Naturerbes an die NRW-Stiftung. Der Eigentumsübergang hätte längst stattfinden sollen.
Siebenjährige gestehen Steinwürfe auf Straße in Siegen
Steinewerfer
Ehrlich währt am längsten. Zwei siebenjährige Jungs sind wohl die Übeltäter, die Steine auf fahrende Autos auf der Hüttentalstraße in Siegen-Weidenau geworfen haben. Einer der beiden Jungs hatte seiner Mutter die Steinwürfe gebeichtet. Gemeinsam gingen sie jetzt zur Polizeiwache Siegen.
16-jähriger Fußgänger auf Straße von Auto überfahren
Verkehrsunfall
Tödlicher Verkehrsunfall in der Nacht zu Gründonnerstag. In Neunkirchen-Zeppenfeld im Kreis Siegen-Wittgenstein geriet ein 16-jähriger Fußgänger auf die Straße und wurde vom Pkw eines 18-Jährigen erfasst. Der jugendliche Fußgänger starb auf dem Weg ins Krankenhaus.
DRK braucht jedes Kilo
Kleidersammlung
Rund 500 ehrenamtliche Helfer werden am Samstag, 26. April, bei der Frühjahrs-Kleidersammlung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Kreis Siegen-Wittgenstein unterwegs sein. Bürgerinnen und Bürger können das Nützliche mit dem Gemeinützigen verbinden: Im eigenen Kleiderschrank aufräumen und mit den...
Fotos und Videos
Digitalfunkübung der Feuerwehr
Bildgalerie
Feuerwehr
Brand im Unteren Schloss in Siegen
Bildgalerie
Feuerwehr
Dennis aus Hürth in Siegen
Bildgalerie
Comedy