Das aktuelle Wetter Siegen 17°C
Nachrichten aus Siegen, Kreuztal, Netphen, Hilchenbach und...

Kleinbus gegen Denkmal geschleudert

22.04.2007 | 13:32 Uhr

Geisweid. (hep) Zehn zum Teil schwer Verletzte forderte in der Nacht zu gestern ein Unfall auf der Birlenbacher Straße. Ein junger Autofahrer hatte ein Großraumtaxi abgedrängt, das den Sockel des Walzwerkdenkmals am Technologiezentrum rammte. Insgesamt 3

Als Verursacher gilt der 21-jährige Fahrer eines Personenwagens, der nach WP-Informationen ein Frankfurter Kennzeichen hatte. Der junge Mann war gegen 1.45 Uhr auf der Hüttenstraße Richtung Birlenbacher Straße unterwegs, als er ein geparkte Auto streifte.

Der Fahrer fuhr weiter und versuchte, die Birlenbacher Straße in Richtung Breitscheidstraße zu queren.

Bei diesem Manöver übersah der 21-Jährige offenbar den in Richtung Birlenbach stadtauswärts fahrenden Kleinbus, ein Großraumtaxi, das mit Fahrer und acht Fahrgästen besetzt war. Der Zusammenstoß mit dem dunklen PKW lenkte das Taxi nach links nach der Straße ab.

Der Wagen fuhr die leichte Böschung hinauf und traf mit großer Wucht den Betonsockel eines Industriedenkmals, der Schwungscheibe aus einem Geisweider Walzwerk. Alle neun Insassen des Kleinbusses wurden verletzt, drei davon schwer.

Als die erste Rettungsbesatzung an der Unfallstelle eintraf und das Ausmaß des Unglücks überblickte, löste die Siegener Feuerwehrleitstelle Großalarm aus. Bei einem Massenanfall von Verletzten wurden mehrere Notärzte und Rettungswagen an die Unglücksstelle delegiert. Die Straße musste während der Rettungs- und Bergungsarbeiten für mehre Stunden voll gesperrt werden.

Bei nächtlichen Temperaturen nahe der Null-Ggrad-Grenze kämpfen die Retter nun gegen die Zeit, denn die vielen Unfallopfer mussten nicht nur erstversorgt, sondern auch vor Unterkühlung geschützt werden.

Der Unfallverursacher, der schon den von ihm verursachten Blechschaden an der Hüttenstraße ignoriert hatte, flüchtete vom Unfallort. Obwohl der Mann selbst leicht verletzt worden war, flüchtete er zunächst zu Fuß vom Unfallort und überließ es den nach und nach eintreffenden Einheiten von Feuerwehr und Rotem Kreuz, die verletzten und teilweise eingeklemmten Opfer aus dem Autowrach zum befreien.

Im Verlaufe der Unfallaufnahme kehrte der 21-Jährige dann wieder zurück. Die Polizei stellten Alkoholeinfluss bei dem Mann fest und ließ ihm eine Blutprobe entnehmen. Die Fahrerlaubnis des Unfallverursachers wurde sichergestellt.

Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf rund 30 000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Mehrheit für dritte Gesamtschule in Siegen
Politik
Das klare Bekenntnis, das sich die SPD gestern im Schulausschuss für eine dritte Gesamtschule wünschte, blieb aus. Die Fraktion hatte beantragt, der Verwaltung einen entsprechenden Prüfauftrag zu geben. Bei fünf Pro- (SPD und Linke) und zehn Contra-stimmen scheiterte der Vorstoß.
Literaturfestival in Siegen
Vielseitig
Europa ist wieder zu Gast in Siegen. Das ist es womöglich recht häufig, vom 23. bis 26. Oktober jedoch ganz besonders. Das europäische Literatutfestival Vielseitig, eine Veranstaltung von Kreis, Kulturbüro und Uni, tourt durch die Stadt, nach 2010 und 2012 zum dritten Mal.
Siegener kochen für Fremde in der Altstadt
Nachbarschaft
Was ist eine gute Alternative zu einem schönen Abend mit Freunden? Vielleicht ja ein schöner Abend mit Fremden! Wer es ausprobieren möchte, bekommt beim Altstadtfest am 14. September die Gelegenheit. Dann nämlich läuft die Aktion „Die Altstadt kocht“, für die sich Gastgeber und Gäste bis zum 5....
Flucht unter Drogen im geklauten Auto
Polizei
Als Siegener Polizeibeamte am vergangenen Mittwoch gegen 15 Uhr während einer Verkehrskontrolle ein dunkles Auto anhalten wollten, sprangen alle Insassen aus dem Fahrzeug und versuchten zu flüchten.
Dieter Loske geht nach 48 Jahren in den Ruhestand
Abschied
Geschafft wird bis zum letzten Tag. Dieter Loske will seinem Nachfolger keine unerledigten Vorgänge hinterlassen. An diesem Freitag – eine Woche nach dem 65. Geburtstag – kommt Kreuztals Dezernent für Schule, Soziales, Kinder, Jugend, Familie und Kultur ein letztes Mal ins Büro.
Fotos und Videos
Netphen lässt die Sau raus
Bildgalerie
775 Jahre Netphen
Jesiden-Demo in Siegen
Bildgalerie
Demonstration
CSD in Siegen
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Uni zieht ins Krankenhaus
Bildgalerie
Campus Altstadt