Das aktuelle Wetter Siegen 12°C
Feuerwehr

Anhänger mit Säure kippt um - ABC-Alarm in Neunkirchen

22.05.2012 | 18:11 Uhr
Anhänger mit Säure kippt um - ABC-Alarm in Neunkirchen
Der Anhänger mit gefährlichen Chemikalien kippte in einen Vorgarten. Großalarm gab es für die Feuerwehren. Foto: Jürgen Schade

Neunkirchen.   „ABC-3“-Großalarm gab es für die Freiwillige Feuerwehr aus Neunkirchen und Salchendorf in der Nacht zum Dienstag. Gegen 3 Uhr verunglückte auf der Wildener Straße ein Lkw mit Anhänger. In einer Kurve geriet der Lkw ins Schleudern. Dabei kippte der Anhänger mit Container in einen Vorgarten.

Der Polizei erklärte der Fahrer, dass der Container teilweise mit brisantem Gefahrgut beladen war: Phosphorsäure, Wasserstoffperoxid und Alkohollösungen. Von der brisanten Beladung wurde die Feuerwehrleitstelle in Siegen unterrichtet. Diese löste ABC-Alarm aus, woraufhin über 50 Kräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle ausrückten.

10 000 Euro Sachschaden

Die Unfallstelle wurde weiträumig abgesperrt. Feuerwehrleute in Chemieschutzanzügen und mit Atemschutz machten sich daran, den Anhänger zu begutachten. Bis zu diesem Zeitpunkt war kein Gefahrgut ausgetreten, so dass Entwarnung gegeben werden. Auch Kreisbrandmeister Bernd Schneider machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Ein Autokran musste angefordert werden, um den Anhänger wieder auf die Räder zu stellen.

Gegen 5 Uhr stand der Anhänger wieder. Die Polizei begann, den Unfallhergang zu rekonstruieren. Da die Deichsel des Anhängers verbogen war, musste dieser abgeschleppt werden. Die Beamten vor Ort schätzen den Sachschaden auf rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Jürgen Schade



Kommentare
Aus dem Ressort
Vorerst keine Schließung der Asylunterkünfte in Siegen
Asyl
Sollten im gleichen Maße wie bisher oder mehr Flüchtlinge zugewiesen werden, „wird man über weitere Unterbringungsmöglichkeiten nachdenken müssen“, sagte der zuständige Fachbereichsleiter André Schmidt auf Anfrage unserer Zeitung. Der Sozialausschuss beschäftigt sich in seiner Sitzung am...
Grundschulen in Siegen – Jamaika-Plan rückt näher
Bildung
Die Jamaika-Koalition setzt sich wohl mit ihrem Konzept durch, die Hammerhütter Grundschule an den Standort der Fischbacherberg-Grundschule zu verlagern. Im Schulausschuss gab es für diesen Vorschlag am Dienstagabend eine knappe 8:7-Mehrheit.
Bewährung nach sexuellen Kontakten mit 13-Jähriger
Gericht
Zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt das Schöffengericht einen 43-Jährigen. Der Vorwurf an den Mann aus dem Harz: Im Frühjahr 2012 traf er sich mit einer 13-Jährigen in Kreuztal – wobei es zu sexuellen Handlungen kam. Der Staatsanwalt hatte drei Jahre und drei Monate Haft beantragt.
Gute Arbeitsbedingungen machen Unternehmen attraktiv
Servicestelle
Der zukünftige Wettbewerb um Fachkräfte wird nicht allein über die Höhe des Gehalts entschieden. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen will insbesondere kleine und mittlere Unternehmen unterstützen, sich als attraktive Arbeitgeber zu etablieren – und als solche bekannt zu machen. Anfang...
Rat Freudenberg erörtert schnelles Internet
Internet
Im größten Teil des Stadtgebiets Freudenberg besteht Handlungsbedarf in Sachen Breitbandversorgung. Zu diesem Schluss kommt die Stadtverwaltung in Beantwortung eines Antrags der SPD-Fraktion, der am Donnerstag, 18. September, ab 17 Uhr in der Ratssitzung auf der Tagesordnung steht.
Fotos und Videos
Gemütliches Gemäuer
Bildgalerie
Schloss Junkernhees
Eng, grün und gemütlich
Bildgalerie
Altstadtfest
Siegen platzt aus allen Nähten
Bildgalerie
Verkaufsoffener Sonntag
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM