Das aktuelle Wetter Rheinberg 10°C
Literatur

Rheinberger Stadtbibliothek verleiht jetzt auch E-Book-Reader

08.08.2012 | 22:00 Uhr
Rheinberger Stadtbibliothek verleiht jetzt auch E-Book-Reader
In der Stadtbibliothek Rheinberg können sich Kunden E-Book-Reader ausleihen.

Rheinberg.  In der Stadtbibliothek Rheinberg können Leseratten jetzt auch E-Book-Reader ausleihen. Acht Geräte stehen den Kunden zur Verfügung. Die Nachfrage ist riesig: Schon jetzt sind alle Reader verliehen.

Sie sind klein, sie wiegen fast nichts und haben Speicherplatz für Hunderte Bücher: In der Rheinberger Stadtbibliothek können die Kunden jetzt auch E-Book-Reader ausleihen. Knapp über 1000 Euro haben die zehn Geräte gekostet, die mit Mitteln aus dem Rheinberger Kulturfonds finanziert wurden.

Acht der Geräte gehen in den Verleih, zwei bleiben zu Demonstrationszwecken in der Bibliothek. Die schlechte Nachricht: Schon jetzt sind alle Reader verliehen. Es gibt aber eine Warteliste.



Kommentare
Aus dem Ressort
Asylbewerber zündet sich im Sonsbecker Rathaus an
Verzweiflungstat
Im niederrheinischen Sonsbeck hat sich am Dienstag ein Asylbewerber angezündet. Der 26-Jährige erlitt schwere Brandverletzungen, ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Spezialklinik. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann vor zwei Wochen eine Aufforderung zur Ausreise erhalten.
81-Jährige stirbt nach Verkehrsunfall in Rheinberg
Unfall
Eine 81-jährige Rheinbergerin ist am Dienstag auf der Borther Straße angefahren worden. Ein Rettungswagen brachte die Frau noch in ein Krankenhaus, wo sie jedoch wenig später an ihren schweren Verletzungen starb. Beim Überqueren der Straße hatte eine 77-Jährige die Frau mit ihrem Wagen erfasst.
Amazon-Streik in Rheinberg bis Mittwoch verlängert
Tarifstreit
Der seit Montag laufende Streik am Amazon-Standort in Rheinberg soll bis Mittwochabend verlängert werden. Verdi warf dem Konzern eine "völlig unbewegliche Haltung" vor. Schon seit mehr als einem Jahr versucht die Gewerkschaft, den Großkonzern zu neuen Tarifverhandlungen zu zu bewegen.
Campieren im Rheinberger Gewerbegebiet verboten
Parkverbot
An der Rheinberger Hubert-Underberg-Allee campieren vermehrt Lastwagenfahrer - vor allem am Wochenende. Das soll nun ein Ende haben. Deshalb hat die Stadt nun die ersten Maßnahmen ergriffen.
Ein nicht eingeplanter Einheits-Geldsegen
Finanzen
Nach der Abrechnung der Lasten der deutschen Einheit können sich Alpen, Rheinberg und Sonsbeck über Rückzahlungen freuen. Nur Xanten muss etwa 18 000 Euro nachzahlen.
Fotos und Videos
Mit dem Bauern bei der Getreideernte
Bildgalerie
Landwirtschaft
Kinderzirkus
Bildgalerie
Ferienalarm
Abschlussfest
Bildgalerie
NRZ-Ferienprogramm
Ferien für Kinder
Bildgalerie
Xanten