Das aktuelle Wetter Olpe 8°C
Kandidaten

FDP steht hinter Andreas Stenzel

23.06.2009 | 16:56 Uhr

Olpe. Ein Abend der Entscheidungen bei den Olper Liberalen: Der FDP-Kreisverband Olpe wählte in einer außerordentlichen Sitzung den Kandidaten für das Bürgermeisteramt der Stadt Olpe. Und der heißt Andreas Stenzel.

Nach der Eröffnung der Sitzung durch Dr. Martin Junker und dem Kreisvorsitzenden Uwe Wachendorf kam man schnell zum Hauptpunkt des Abends: Dr. Junker schlug Andreas Stenzel als Bürgermeisterkandidat vor. Da weitere Nominierungen ausblieben, schritt man umgehend zur Tat und trat an die Wahlurne. Nach Auszählung der Stimmzettel stand fest: An-dreas Stenzel war einstimmig gewählt worden und wird für die Liberalen in den Bürgermeisterwahlkampf gehen.

Sebastian Löser für Stadtrat nominiert

Neben dem Bürgermeisterkandidat bestimmte der Kreisverband noch einen Ersatzkandidaten für den Stadtrats-Wahlkreis 5 sowie für die Reserveliste. Hier hatte sich bislang ein Bewerber zur Verfügung gestellt, der gar nicht in Olpe wohnt und somit nicht wählbar ist. Das wurde korrigiert. Als einziger Nominierter ging Sebastian Löser ins Rennen. Auch er wurde einstimmig gewählt.

Stenzel (40) selbst gab sich mit Hinblick auf das Wahlergebnis bei den Europawahlen für die anstehenden Aufgaben kämpferisch. „Es ist Zeit für uns Liberale. Man muss mit uns rechnen. Dies ist eine große Chance.” Gleichzeitig warnte der Friseurmeister aus Olpe, der Unterstützung bei seiner Frau Birgit Zimmermann-Stenzel und Tochter Christina findet, aber vor Überheblichkeit: „Die Europawahl kann uns beflügeln, dies sollte für unsere Arbeit aber nicht ausschlaggebend sein.”

Abschließend sinnierte Stenzel darüber, was die Zukunft für Veränderungen bringen mag: „Was könnte im Rathaus anders werden? Eines ist sicher: es wird jünger.”

Sebastian Töpfer



Kommentare
Aus dem Ressort
Thyssen-Krupp Steel führt die 31-Stunden-Woche ein
Stahl
Der Stahlkonzern Thyssen-Krupp Steel führt an seinen Standorten Duisburg, Bochum, Dortmund, Finnentrop und Siegen die 31-Stunden-Woche bei Lohnverzicht ein. Darauf haben sich Unternehmen und Betriebsrat verständigt. Der „Tarifvertrag Zukunft“ soll Stellenstreichungen und Kurzarbeit verhindern.
Banken-Satire: ...für Groß und Klein lohnt sich’s zu sparen...
Weltspartag-Ironie
Über einen Aushang zum Welt-Spartag dürfte sich so mancher Sparer wundern: Lohnendes Sparen bei Zinsen mit der Null vor dem Komma dürfte kaum möglich sein. Sparkassen-Chef Kohlmeier macht daraus auch gar kein Geheimnis.
An Grundschulen will keiner mehr Chef sein
Vakante Stellen
Nur an Grund-, Haupt- und Realschulen sind derzeit im Kreis Olpe Leiterstellen vakant. Das teilte Dr. Christian Chmel-Menges, Pressesprecher der Bezirksregierung Arnsberg, auf Anfrage unserer Zeitung mit: „Freie Schulleiterstellen an anderen Schulformen im Kreis Olpe gibt es momentan nicht.“
Abschied mit Freude und Wehmut
Kirchen-Asyl
Flüchtlinge aus Syrien fanden Unterschlupf in der evangelischen Gemeinde Wenden.
Die 100 000 Euro im Visier
Adventskalender
Der Lions-Club Olpe-Kurköln schafft mit der Unterstützung vieler Unternehmer jedes Jahr Beträchtliches: Mit fünfstelligen Summen können Vereine und andere Institutionen gestützt werden.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM