Das aktuelle Wetter Meschede 0°C
Kriminalität

Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern

07.12.2009 | 18:16 Uhr

Meschede. Mehrere Einbrüche sind jetzt der Polizei gemeldet worden: in einem Autohandel, einer Fahrzeugbaufirma und einem Privathaus

In den Lagerschuppen eines Autohandels Im Schwarzen Bruch wurde zwischen Samstag und Sonntag eingebrochen. Die Diebe knackten die Schlösser des Schuppens und stahlen drei komplette Reifensätze auf Alufelgen. Bei einem Reifensatz handelte es sich um 14-Zoll-Felgen mit 195er Sommerbereifung.

In die Betriebsräume einer Fahrzeugbaufirma Im Schlahbruch wurde ebenfalls eingebrochen. Die Tat wurde Montagmorgen bemerkt. Die Diebe gelangten durch eine aufgebrochene Tür in das Gebäude, indem sie die Tür zu einem Büro aufbrachen. In diesem Büro wurde ein Standtresor mit einer Flex geöffnet und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Die Flex stammt aus den Firmenbeständen. Anschließend leerten die Täter einen Feuerlöscher in diesem Büroraum.

Auch in einem Wohnhaus an der Straße Sommerkamp wurde ein Standtresor mit einer hauseigenen Flex gewaltsam geöffnet. Die Mühe war umsonst, der Tresor war leer. Die Täter waren zuvor durch ein aufgebrochenes Fenster in das derzeit unbewohnte Haus eingestiegen. Nach bisherigen Feststellungen wurde aus dem Haus nichts entwendet. Der Einbruch wurde der Sonntagnachmittag bemerkt.

Die Polizei in Meschede hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den Einbrechern, 0291 90200.

Silke Brickwedde



Kommentare
Aus dem Ressort
Auch 2015 wieder eine Vollsperrung in Winkhausen
Verkehr
„Die Fahrbahn ist drin“, sagt Heribert Störmann, Bauamtsleiter der Stadt Schmallenberg zum Stand der Bauarbeiten in Winkhausen. Damit sei der Winterbetrieb gesichert. Das heißt, dass die Vollsperrung der Bundesstraße in den Wintermonaten aufgehoben werden und der Verkehr dann wieder durch Winkhausen...
Mescheder Tanzgarde schneidert Kostüme selbst
Jugend
Nach zehn Jahren haben die Tänzerinnen der KG Blau-Weiß Meschede-Nord endlich neue Kostüme - zum Großteil sind sie selbst genäht und verziert. So sparten sie rund 4500 Euro.
Pfarrgemeinderat St. Walburga Meschede ist erneut ohne Vorsitzende
Kirche
Zum zweiten Mal innerhalb von 15 Monaten muss sich die Pfarrgemeinde St. Walburga einen neuen Vorsitzenden für ihren Pfarrgemeinderat suchen. Nach Christoph Söbbeler im August 2013 hat nun auch Dr. Susi Bonk das Handtuch geworfen.
Caritas: Integration als gemeinsame Aktion fördern
Asylbewerber
Nach dem Abendgebet haben sich ca. 40 Personen im Franz-Stock-Haus versammelt, um an dem Informations- und Diskussionsabend der Caritas zum Thema „Flüchtlinge und Asylbewerber in Bad Fredeburg – wie können wir helfen?“ teilzunehmen.
Einblicke in das Leben eines Freiherrn
Ausstellung
Vor genau 70 Jahren wurde Ferdinand Freiherr von Lüninck von den Nazis als Widerstandskämpfer in Berlin-Plötzensee erhängt. Eine historische Bildwand, die das Leben des nicht ganz unumstrittenen Ostwigers näher beleuchtet, wurde nun im „Kumm rin“ an die Bevölkerung übergeben.
Fotos und Videos
Rums-Bums
Bildgalerie
Fotostrecke
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport