Das aktuelle Wetter Meschede 0°C
Kriminalität

Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern

07.12.2009 | 18:16 Uhr
Funktionen

Meschede. Mehrere Einbrüche sind jetzt der Polizei gemeldet worden: in einem Autohandel, einer Fahrzeugbaufirma und einem Privathaus

In den Lagerschuppen eines Autohandels Im Schwarzen Bruch wurde zwischen Samstag und Sonntag eingebrochen. Die Diebe knackten die Schlösser des Schuppens und stahlen drei komplette Reifensätze auf Alufelgen. Bei einem Reifensatz handelte es sich um 14-Zoll-Felgen mit 195er Sommerbereifung.

In die Betriebsräume einer Fahrzeugbaufirma Im Schlahbruch wurde ebenfalls eingebrochen. Die Tat wurde Montagmorgen bemerkt. Die Diebe gelangten durch eine aufgebrochene Tür in das Gebäude, indem sie die Tür zu einem Büro aufbrachen. In diesem Büro wurde ein Standtresor mit einer Flex geöffnet und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Die Flex stammt aus den Firmenbeständen. Anschließend leerten die Täter einen Feuerlöscher in diesem Büroraum.

Auch in einem Wohnhaus an der Straße Sommerkamp wurde ein Standtresor mit einer hauseigenen Flex gewaltsam geöffnet. Die Mühe war umsonst, der Tresor war leer. Die Täter waren zuvor durch ein aufgebrochenes Fenster in das derzeit unbewohnte Haus eingestiegen. Nach bisherigen Feststellungen wurde aus dem Haus nichts entwendet. Der Einbruch wurde der Sonntagnachmittag bemerkt.

Die Polizei in Meschede hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den Einbrechern, 0291 90200.

Silke Brickwedde

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Sensburg legt Amt nieder – und verlobt sich mit Freundin
Prügelaffäre
Nach den Prügelvorwürfen hat Patrick Sensburg sein Amt als CDU-Kreisvorsitzender aufgegeben. Indessen soll er sich mit seiner Freundin verlobt haben.
Vorwurf der Körperverletzung - Sensburg legt CDU-Amt nieder
Verdacht
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg hat nach einem Medienbericht am Samstag sein Amt als Kreisvorsitzender der CDU niedergelegt.
Neue Ideen für das Zusammenleben in Schmallenberg
Integrationspreis
Bürgerstiftung der Stadtsparkasse und der Lions-Club suchen beispielhafte Projekte. Im Mittelpunkt soll dabei der Austausch zwischen den Kulturen...
Abgeschnitten von der Welt
Telekom
Zum Jahreswechsel ist das Festnetz im Nierbachtal bereits 14 Tage ausgefallen. Jetzt kann wieder nicht mehr telefoniert werden. Schuld sind marode...
Kleinstfiliale aufgegeben
Volksbank
Mangels Nachfrage hat die Volksbank Reiste-Eslohe ihre Kleinstfiliale in Bremke aufgegeben.Kunden müssen jetzt entweder nach Eslohe oder Reiste...
Fotos und Videos
Oberkirchener Schützen feiern 1. Winterball
Bildgalerie
Winterball
Jahrsempfang der Stadt Meschede
Bildgalerie
Fotostrecke
Mahnwache vor Pressehaus Meschede
Bildgalerie
Mahnwache
Begeisterte Fans beim Beatabend
Bildgalerie
Fotostrecke
article
2231060
Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern
Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/polizei-muss-sich-um-mehrere-einbrueche-kuemmern-id2231060.html
2009-12-07 18:16
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg