Das aktuelle Wetter Meschede 6°C
Kriminalität

Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern

07.12.2009 | 18:16 Uhr

Meschede. Mehrere Einbrüche sind jetzt der Polizei gemeldet worden: in einem Autohandel, einer Fahrzeugbaufirma und einem Privathaus

In den Lagerschuppen eines Autohandels Im Schwarzen Bruch wurde zwischen Samstag und Sonntag eingebrochen. Die Diebe knackten die Schlösser des Schuppens und stahlen drei komplette Reifensätze auf Alufelgen. Bei einem Reifensatz handelte es sich um 14-Zoll-Felgen mit 195er Sommerbereifung.

In die Betriebsräume einer Fahrzeugbaufirma Im Schlahbruch wurde ebenfalls eingebrochen. Die Tat wurde Montagmorgen bemerkt. Die Diebe gelangten durch eine aufgebrochene Tür in das Gebäude, indem sie die Tür zu einem Büro aufbrachen. In diesem Büro wurde ein Standtresor mit einer Flex geöffnet und ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Die Flex stammt aus den Firmenbeständen. Anschließend leerten die Täter einen Feuerlöscher in diesem Büroraum.

Auch in einem Wohnhaus an der Straße Sommerkamp wurde ein Standtresor mit einer hauseigenen Flex gewaltsam geöffnet. Die Mühe war umsonst, der Tresor war leer. Die Täter waren zuvor durch ein aufgebrochenes Fenster in das derzeit unbewohnte Haus eingestiegen. Nach bisherigen Feststellungen wurde aus dem Haus nichts entwendet. Der Einbruch wurde der Sonntagnachmittag bemerkt.

Die Polizei in Meschede hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise zu den Einbrechern, 0291 90200.

Silke Brickwedde

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
26-Jährige aus Bestwig nach Zusammenstoß schwer verletzt
Unfall
Schwer verunglückt ist eine Autofahrerin aus der Gemeinde Bestwig. Bei Gevelinghausen nahm ihr eine 46-jährige Frau die Vorfahrt. Es kam zum Unfall.
Schmallenberger Stadthalle soll attraktiver werden
Bürgerbeteiligung
Bürger wollen eine optische Aufwertung des Gebäudes. Konkrete Vorschläge zur Neugestaltung gibt es bisher allerdings kaum.
Landrat beobachtet Entwicklung „genau und kritisch“
Polizei
Die hohe Zahl der Einbrüche durch auswärtige Täter, die sinkende Zahl an Beamten und Fahrzeugen im HSK und die Bestrebungen in Düsseldorf zur...
Bestand der Bestwiger Grundschulen gesichert
Schule
Der Bestand der Bestwiger Grundschulen ist bis zum Schuljahr 2021/2022 gesichert.
„Gängelung durch die Politik“
Landwirtschaft
Einstimmig wiedergewählt zum Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Hochsauerland im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband wurde...
Fotos und Videos
Bestwig und der A46-Ausbau
Bildgalerie
Aus der Luft
Meschede von oben im Winter
Bildgalerie
Luftfotos
Rosenmontagszug in Cobbenrode
Bildgalerie
Karneval
article
2231060
Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern
Polizei muss sich um mehrere Einbrüche kümmern
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/polizei-muss-sich-um-mehrere-einbrueche-kuemmern-id2231060.html
2009-12-07 18:16
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg