Das aktuelle Wetter Meschede 6°C
Geschwindigkeitskontrolle

Polizei beendet Tour eines verantwortungslosen Motorradfahrers

17.05.2010 | 14:21 Uhr

Salwey. Zahlreiche Raser hat die Polizei bei einer Kontrolle auf der Landstraße 519 bei Salwey gestoppt. Trauriger Spitzenreiter war ein Motorradfahrer aus Köln.

Kontrolliert worden sei bewusst an einem Sonntag, so die Polizei, weil gerade dann der Radweg,  der die Landstraße kreuzt,  stark frequentiert werde. Und das Ergebnis der zweistündigen Kontrolle beweise ihre Notwendigkeit: 14 Fahrerinnen und Fahrer hielten sich nicht an die vorgeschriebenen 50 km/h. Zwei kamen vor Ort mit einem Verwarnungsgeld von bis zu 30 Euro davon, die übrigen Angehaltenen waren schneller als 71 km/h und wurden angezeigt. Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus Köln hatte es besonders eilig und wurde mit 123 km/h gemessen. Der Kölner muss sich auf 440 Euro Bußgeld, vier Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot gefasst machen.

Frank Selter



Kommentare
Aus dem Ressort
„Gewinnchance so hoch wie noch nie“
Advent
An 24 Tagen wird es insgesamt 82 große Gewinner geben - und ein ganzes Jahr lang unzählige kleine: In diesen Tagen erscheint der Adventskalender des Lions-Clubs Olsberg-Bestwig. Hinter den 24 Türen warten 82 hochkarätige Preise auf neue Besitzer, die sich damit auf eine „Bescherung der besonderen...
„Eberhard Koenig hat mich sehr beeindruckt“
Geschichte
Der Hohenlimburger Werner Herzbruch und seine Frau Liane kommen immer wieder gern zum Kurzurlaub nach Eslohe. Grund ist nicht nur die Landschaft, sondern vor allem das Esloher Museum.
Neue Regeln im Sport
Sportkonzept
Mindestens 13 Mannschaften im aktiven Sportbetrieb sollen die Fußballvereine im Stadtgebiet Meschede haben, wenn sie künftig einen Kunstrasenplatz haben möchten. Außerdem müssen die Vereine ein Drittel der Kosten selbst aufbringen. Das sieht das neue Sportkonzept der Stadt vor.
Räuber zum Feierabend
Polizei
Mit Pistolen bewaffnet haben zwei junge Männer den Lidl in Freienohl überfallen. Ihre Beschreibung ähnelt den Räubern, die vor kurzem die Tankstelle Noeke überfallen haben.
Fußgängerin beinahe überfahren
Gericht
Ein Vorfall aus der Tuner-Szene Schmallenbergs hat jetzt das Amtsgericht in Bad Fredeburg beschäftigt. Weil ein Schmallenberger eine Frau am Zebrastreifen auf der Bahnhofstraße beinahe überfahren hätte, saß er jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung auf der Anklagebank.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Falke-Rothaarsteig-Marathon
Bildgalerie
Volkssport Laufen
Esloher Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke