Das aktuelle Wetter Kleve & Region 12°C
Geld

Pünktliche Auszahlung an Hartz-IV-Empfänger scheiterte an defekter Daten-CD

02.02.2012 | 20:10 Uhr
Pünktliche Auszahlung an Hartz-IV-Empfänger scheiterte an defekter Daten-CD
Foto: WAZ FotoPool

Kreis Kleve.   Digitale Datenübertragung? Fehlanzeige. 90 Hartz-IV-Empfänger im Kreis Kleve bekamen nicht pünktlich ihr Geld, weil eine Daten-CD, die jeden Monat per Kurier im Metallkoffer vom Niederrhein nach Hamburg gebracht wird, defekt war. In Emmerich reagierte man unbürokratisch und überwies sofort 50 Euro.

Es klingt ein bisschen nach Mittelalter: Das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein in Kamp-Lintfort schickt jeden Monat einen Kurier vom Niederrhein nach Hamburg, um einen Datenträger im Metallkoffer zur Postbankzentrale zu bringen. In dem Köfferchen befinden sich personenbezogene Daten von Hartz-IV-Empfängern, die kein eigenes Konto haben.

Die Bank in Hamburg stellt im Gegenzug einen Verrechnungsscheck für die Auszahlung des Arbeitslosengeldes aus. Vom KRZN heißt es zu diesem aufwändigen Verfahren, dass man für die Transporte einen Dienstleister engagiere.

Für den Monat Februar hat es allerdings eine Panne gegeben. Das KRZN teilt mit, dass diesmal das Plastikgehäuse des Datenträgers beschädigt worden sei, so dass die Daten nicht mehr eingelesen werden konnten. Inzwischen sei der nächste Wagen mit einer Kassette nach Hamburg gefahren.

Verfahren soll bald ein Ende haben

Für die 90 betroffenen Hartz-IV-Empfänger im Kreis Kleve heißt das: Es gibt erst später Geld. Die Auszahlung werde sich „damit um zwei oder drei Tage verzögern.“ Die acht Kommunen seien informiert worden und kümmerten sich teilweise um unbürokratische Hilfe. So zahlte Emmerich rund 50 Euro aus, „um über den Berg zu kommen“.

Monat für Monat fährt also ein Kurier vom Niederrhein ins 400 Kilometer entfernte Hamburg, um eine Daten-CD abzugeben. Dieses umständliche (und teure) Verfahren soll bald ein Ende haben. Ein Vertrag für die Technik laufe im März aus, dann stelle man auf elektronische Übertragung um, so das KRZN.

Norbert Kohnen/Julian Weimer


Kommentare
03.02.2012
14:46
Pünktliche Auszahlung an Hartz-IV-Empfänger scheiterte an defekter Daten-CD
von uwuzeela | #1

Naja.... es betrifft ja nur Menschen, die kein eigenes Konto haben.
Das ist mindestens genauso "Mittelalter"!

Aus dem Ressort
Ostern und Pfingsten
Natur
Die Natur hat sich nicht an den Kalender gehalten. Der Taschentuchbaum blüht sogar schon sechs Wochen früher als normal
Hilfe beim Wiederaufbau
Soziales
I.S.A.R. startet auf den Philippinen mehrere Projekte. Büro ab sofort im Klever TZK
Der Kiebitz sorgt für dicke Luft
Landwirtschaft
Die Kreisbauernschaft Kleve ist sauer auf den NABU. Der behauptet, Bauern hätten 20 Kiebitznester untergepflügt
Frische Kost für Patienten im Kreis Kleve
Gesundheit
In der Großküche der Katholischen Karl-Leisner-Einrichtungen wird jetzt mit frischen, regionalen Produkten gearbeitet. Kartoffeln, Fleisch und Gemüse kommen aus der Umgebung
Die Dramaturgie des Gärtners
Literatur
Die NRZ-Gartenkolumne „Blatt und Blüte“ von Manfred Lucenz ist nun in abgewandelter Form als Buch im Mercator-Verlag erschienen.
Fotos und Videos
Schwanenburg
Bildgalerie
In luftiger Höhe
Veilchendienstagszug
Bildgalerie
Sonne und Narren
Karneval in Keppeln
Bildgalerie
Straßenkarneval