Das aktuelle Wetter Herne 8°C
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel

Mediziner bringt seine Musikalität auf CD

30.06.2008 | 19:55 Uhr

Benefiz-Aktion für Hildesheimer Domorgel

Zurück zu den musikalischen Wurzeln: Prof. Hans-Joachim Trappe, Direktor der Universitätsklinik am Marienhospital Herne, hat jetzt eine CD eingespielt, deren Erlös "seiner" Orgel zugutekommen soll: der Domorgel im Hohen Dom zu Hildesheim.

Trappe, der seit zwölf Jahren in Herne lebt und arbeitet, hatte seine Studienzeit und den Beginn seiner beruflichen Laufbahn in Göttingen und Hannover verbracht. 18 Jahre lang vertrat er seinerzeit den damaligen Organisten Fritz Soddemann am Hildesheimer Dom. "Selbst in den ersten beiden Jahren meiner Tätigkeit am Marienhospital übernahm ich oft sonntags noch die musikalische Begleitung der Gottesdienste im Dom", erinnert sich der heute 54-Jährige.

Die mittlerweile zehnte CD des Professors für Innere Medizin und Kardiologie hat einen besonderen Anlass. Im Jahr 2015 feiert das Bistum Hildesheim seinen 1200. Geburtstag. Bis dahin soll der Hohe Dom renoviert werden, inklusive der Umgestaltung der Domorgel, die zuletzt 1989 restauriert wurde. Trappe: "Daher hat die CD schon historischen Charakter als ein Klangdokument der jetzigen großen Domorgel." Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann oder Dietrich Buxtehude, aber auch von Hans-Joachim Trappe, nämlich eine Improvisation über "Lobet den Herren, alle die ihn ehren".

Die CD "Orgelmusik aus dem Hohen Dom zu Hildesheim" mit 23 Stücken kostet 10 Euro; zu ihr gehört ein gut gemachtes Booklet mit Erklärungen und Bildern.

Zu bestellen ist die CD hier: Medienservice des Bistums Hildesheim, Wolfgang Hußmann, Domhof 24, 31134 Hildesheim, Tel: 05121/307 882, medienservice@bistum-hildesheim.de

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Herner Bündnis plant Aktionen und Veranstaltungen
Flüchtlinge
Das im Januar gegründete Willkommens-Bündnis will weiterhin Solidarität mit Flüchtlingen üben. Geplant sind diverse Veranstaltungen und Aktivitäten.
So gruselig ist der „Zirkus des Horrors“ in Herne wirklich
Show
Die Show mit der „Gänsehautgarantie“ feierte auf dem Cranger Kirmesplatz Premiere. Ein Besuch bei Ekelclowns, Schmerzfetischisten und irren Ärzten.
Herner Sommerpflanzfest für den guten Zweck
Aktion
Zum „Sommerpflanzfest“ lud am Samstag die Gärtnerei Maylahn nach Herne-Süd ein. Der Erlös der Veranstaltung geht an das Bündnis „Aktiv für Palliativ“.
Herner Familienzentren fordern mehr Hilfe vom Land
Bildung
Die Bildungsarbeit der Familienzentren hat sich bewährt. Das erklären Stadt und Kitas, fordern aber gleichzeitig beim Land bessere Bedingungen ein.
Rockorchester Ruhrgebeat zeigt in Herne seine Bandbreite
Musik
Eine musikalische Revier-Combo gastierte erstmals in Herne: In Sodingen gab sich das Rockorchester Ruhrgebeat mal stimmungsvoll, mal sanft.
Fotos und Videos
Orientalisches Tanzfestival
Bildgalerie
Flottmannhallen
Zwei Straßenbahnen verlassen das Museum
Bildgalerie
Emschertalmuseum
Herne von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Wanne-Eickel von oben
Bildgalerie
Wanne aus der Luft
article
975978
Mediziner bringt seine Musikalität auf CD
Mediziner bringt seine Musikalität auf CD
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/mediziner-bringt-seine-musikalitaet-auf-cd-id975978.html
2008-06-30 19:55
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel