Das aktuelle Wetter Herne 14°C
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel

Mediziner bringt seine Musikalität auf CD

30.06.2008 | 19:55 Uhr

Benefiz-Aktion für Hildesheimer Domorgel

Zurück zu den musikalischen Wurzeln: Prof. Hans-Joachim Trappe, Direktor der Universitätsklinik am Marienhospital Herne, hat jetzt eine CD eingespielt, deren Erlös "seiner" Orgel zugutekommen soll: der Domorgel im Hohen Dom zu Hildesheim.

Trappe, der seit zwölf Jahren in Herne lebt und arbeitet, hatte seine Studienzeit und den Beginn seiner beruflichen Laufbahn in Göttingen und Hannover verbracht. 18 Jahre lang vertrat er seinerzeit den damaligen Organisten Fritz Soddemann am Hildesheimer Dom. "Selbst in den ersten beiden Jahren meiner Tätigkeit am Marienhospital übernahm ich oft sonntags noch die musikalische Begleitung der Gottesdienste im Dom", erinnert sich der heute 54-Jährige.

Die mittlerweile zehnte CD des Professors für Innere Medizin und Kardiologie hat einen besonderen Anlass. Im Jahr 2015 feiert das Bistum Hildesheim seinen 1200. Geburtstag. Bis dahin soll der Hohe Dom renoviert werden, inklusive der Umgestaltung der Domorgel, die zuletzt 1989 restauriert wurde. Trappe: "Daher hat die CD schon historischen Charakter als ein Klangdokument der jetzigen großen Domorgel." Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann oder Dietrich Buxtehude, aber auch von Hans-Joachim Trappe, nämlich eine Improvisation über "Lobet den Herren, alle die ihn ehren".

Die CD "Orgelmusik aus dem Hohen Dom zu Hildesheim" mit 23 Stücken kostet 10 Euro; zu ihr gehört ein gut gemachtes Booklet mit Erklärungen und Bildern.

Zu bestellen ist die CD hier: Medienservice des Bistums Hildesheim, Wolfgang Hußmann, Domhof 24, 31134 Hildesheim, Tel: 05121/307 882, medienservice@bistum-hildesheim.de

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Herner OB entwickelt Entertainer-Qualitäten
Politgeflüster
Im September endet die Amtszeit von OB Schiereck. In seiner drittletzen Ratssitzung entwickelte er in dieser Woche fast schon Entertainer-Qualitäten.
Im Herner Kino-Café startet im Juli eine neue Staffel
Film
Im Juli beginnt im Kino-Café eine neue Staffel. Jeweils mittwochs sind in der Filmwelt zwölf Kinohits zu sehen. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Herner Dezernent Frank Burbulla reizte Wechselperspektive
Interview
Am Dienstag hat der Rat den Hattinger Frank Burbulla zum neuen Dezernenten gewählt. Im WAZ-Interview stand er Rede und Antwort.
Ehemaliger Opelaner machte sich mit Lottoladen selbstständig
Behrensstraße
Früher war Eugen Garus Opelaner. Vor zehn Jahren machte er sich mit einem Lotto-Laden selbstständig. In der Behrensstraße schätzt er das Miteinander.
Ela-Schäden in Herne geringer als befürchtet
Pfingststurm
Der Pfingststurm „Ela“ zerstörte vor einem Jahr in Herne sechs Prozent des Baumbestands, 3800 umgekippte Bäume wurden bislang gezählt.
Fotos und Videos
KGV Herne-Süd - Eindrücke
Bildgalerie
Fotostrecke
Kramer'sche Sauerkrautauflauf
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
975978
Mediziner bringt seine Musikalität auf CD
Mediziner bringt seine Musikalität auf CD
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/mediziner-bringt-seine-musikalitaet-auf-cd-id975978.html
2008-06-30 19:55
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel