Das aktuelle Wetter Herne 10°C
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel

Mediziner bringt seine Musikalität auf CD

30.06.2008 | 19:55 Uhr

Benefiz-Aktion für Hildesheimer Domorgel

Zurück zu den musikalischen Wurzeln: Prof. Hans-Joachim Trappe, Direktor der Universitätsklinik am Marienhospital Herne, hat jetzt eine CD eingespielt, deren Erlös "seiner" Orgel zugutekommen soll: der Domorgel im Hohen Dom zu Hildesheim.

Trappe, der seit zwölf Jahren in Herne lebt und arbeitet, hatte seine Studienzeit und den Beginn seiner beruflichen Laufbahn in Göttingen und Hannover verbracht. 18 Jahre lang vertrat er seinerzeit den damaligen Organisten Fritz Soddemann am Hildesheimer Dom. "Selbst in den ersten beiden Jahren meiner Tätigkeit am Marienhospital übernahm ich oft sonntags noch die musikalische Begleitung der Gottesdienste im Dom", erinnert sich der heute 54-Jährige.

Die mittlerweile zehnte CD des Professors für Innere Medizin und Kardiologie hat einen besonderen Anlass. Im Jahr 2015 feiert das Bistum Hildesheim seinen 1200. Geburtstag. Bis dahin soll der Hohe Dom renoviert werden, inklusive der Umgestaltung der Domorgel, die zuletzt 1989 restauriert wurde. Trappe: "Daher hat die CD schon historischen Charakter als ein Klangdokument der jetzigen großen Domorgel." Zu hören sind Werke von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann oder Dietrich Buxtehude, aber auch von Hans-Joachim Trappe, nämlich eine Improvisation über "Lobet den Herren, alle die ihn ehren".

Die CD "Orgelmusik aus dem Hohen Dom zu Hildesheim" mit 23 Stücken kostet 10 Euro; zu ihr gehört ein gut gemachtes Booklet mit Erklärungen und Bildern.

Zu bestellen ist die CD hier: Medienservice des Bistums Hildesheim, Wolfgang Hußmann, Domhof 24, 31134 Hildesheim, Tel: 05121/307 882, medienservice@bistum-hildesheim.de



Kommentare
Aus dem Ressort
Seit 1889 helfen Eickeler Vinzenzbrüder Menschen in Notlagen
Kirche
Eine der ältesten karitativen Organisationen in der Erzdiözese Paderborn ist die Vinzenzkonferenz St. Marien Eickel. Bis heute helfen ihre Mitglieder Menschen, die in Notsituationen sind - vor Ort, aber auch international. Am Sonntag feiert die Vinzenzkonferenz St. Marien im kleinen Kreis ihr...
Fran und Steve Simpson zeigen Bilder von Reisen und Heiligen
Kunst
Gleich zwei Mal sind Arbeiten von Künstlern aus der Partnerstadt Wakefield zu sehen. „Lebensreise“ heißt die Ausstellung von Fran und Steve Simpson im Rathaus. In der Johannes-Kirche am Eickeler Markt zeigt Steve Simpson unter dem Titel „Aus der Ewigkeit in der Zeit“ großformatige Bilder.
In der Herner Nahversorgung gibt es weiter Lücken
Einzelhandel
17 Lebensmittelvollsortimenter und 25 Discounter gibt es in Herne. Trotzdem bestehen nach wie vor Lücken - zum Beispiel in Constantin. Ein geeignetes Grundstück ist zwar nicht in Sicht, doch Verwaltung und Politik wollen am Ball bleiben. Für Herne-Süd gibt es derweil neue Überlegungen.
Nach Kammerjägereinsatz reißt Kritik an Stadt Herne nicht ab
Kakerlagenplage
Auf Anordnung der Verwaltung war am Freitag im Auftrag des Eigentümers ein Kammerjäger im Problemhaus Horsthauser Straße. Ein Ende der Kakerlakenplage ist aus Sicht der Anwohner trotzdem nicht in Sicht. Die Betroffenen erneuern ihre Kritik an der Stadt und insbesondere am OB.
Eickeler zeigen großes Interesse beim „Rauchermeldertag“
Feuerwehr-Aktion
Die fünf Feuerwehrleute sind an ihren Infoständen vor dem Eickel-Center ununterbrochen in Gesprächen mit interessierten Bürgern, die sich über Rauch- und Kohlenmonoxidmelder informieren wollen. Nicht wenige kaufen sofort die Geräte der neuen Generation.
Umfrage
Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

 
Fotos und Videos
Urbanatix Training
Video
Video
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern
Lichtshow im Zirkuszelt
Bildgalerie
Circus Schnick-Schnack