Das aktuelle Wetter Herne 4°C
Medizin

EvK als 43. Darmzentrum im Land zertifiziert

06.07.2010 | 13:59 Uhr
EvK als 43. Darmzentrum  im Land zertifiziert
Darf sich nun Darmzentrum nennen: das Evangelische Krankenhaus, kurz EvK. Foto:Wolfgang Quickels

Herne. Das Evangelische Krankenhaus darf sich ab sofort „Darmzentrum“ nennen - und ist damit eins von 43 in NRW. Die Deutsche Krebsgesellschaft hat das EvK geprüft und jetzt mit „summa cum laude“ zertifiziert.

Eine der zu erfülllenden Voraussetzungen für das Zertifikat war eine Mindestzahl von 50 behandelten Darmkrebsfällen im Jahr, 2009 wurden am EvK sogar 120 Darmkrebs-Patienten medizinisch versorgt. Die Therapie erfolgt in enger Kooperation mit den niedergelassenen Ärzten im Stadtgebiet, den entsprechenden Abteilungen am EvK, am Marienhospital Herne und in der Augusta-Kranken-Anstalt Bochum sowie mit verschiedenen Selbsthilfegruppen. Leiter des Darmzentrums ist Prof. Dr. Matthias Kemen, Chefarzt der Klinik für Viszeralchirurgie am EvK, sein Stellvertreter ist Dr. Markus Freistühler, Chefarzt für Innere Medizin und Facharzt für Gastroenterologie. Teil der Arbeit des Darmzentrums ist die wöchentlich tagende Tumorkonferenz, bei der Gastroenterologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Pathologen, Radiologen und Viszeralchirurgen aus allen beteiligten Einrichtungen zusammen kommen, um gemeinsam für jeden betroffenen Patienten einen individuellen Therapieplan zu entwickeln.

Das EvK ist seit zwei Jahren auch zertifiziertes Referenz- und Kompetenzzentrum für chirurgische Koloproktologie, das heißt für Dick- und Enddarmerkrankungen.

Redaktion



Kommentare
06.07.2010
21:16
EvK als 43. Darmzentrum im Land zertifiziert
von firecounter | #2

Also mir hat das EvK Anfang 2008 das Leben gerettet. Ich bin froh das die so gute Ärzte haben. Vielen Dank an das ganze Team des EvK Herne

06.07.2010
16:00
EvK als 43. Darmzentrum im Land zertifiziert
von D.Oedel | #1

Passt. Aus dem Darm kommt nach der Verdauung ähnliches raus.

Aus dem Ressort
Frankreich-Freunde aus Herne wählen eine neue Spitze
Städtepartnerschaft
Joachim Paul und Norbert Schwanengel rücken in der Sektion Hénin-Beaumont des Herner Partnerschaftsvereins ins zweite Glied. Die neue Vorsitzende ist Cordula Friedrichs. Die Fortführung der Freundschaft sei ihr „ein ganz wichtiges Anliegen“.
Beschwingte „Maskerade“ beim Herner Neujahrskonzert
Symphoniker
„Maskerade“ heißt der Titel des 16. Neujahrskonzerts, zu dem die Herner Symphoniker am Sonntag, 4. Januar, um 11 Uhr und um 17 Uhr in das Kulturzentrum einladen. Auf dem Programm steht unter anderem ein Querschnitt von Melodien aus „Die Fledermaus“. Karten gibt es am Montag, 1. Dezember.
Pilzhändler haut Herner Kundin übers Ohr
Wochenmarkt
Ein Kilogramm Pilze für 14 Euro kaufte sich Irmgard Lowin auf dem Herner Markt. Zuhause fiel sie aus allen Wolken. Die Waage zeigte nur 686 Gramm an. Und: Die Pilze waren völlig verwurmt. Einen Umtausch lehnte der Händler ab. Die Stadt hat nun ein Verfahren gegen ihn eingeleitet.
Crange-Plakat macht Vorfreude auf die Kirmes 2015
Rummel
Das neue Plakat steht, die Bewerbungsfrist für die Schausteller ist abgelaufen – nun sind es nur noch knappe 250 Tage bis zum Start der 580. Cranger Kirmes. Und damit steigt vor allem eins: „Die Vorfreude auf pure Lebensfreude“, so Kirmessprecher Timo Krupp.
Die Wanner Innenstadt erhält einen Einkaufsführer
Handel
Die Wanner Innenstadt erhält einen Einkaufsführer. Die Werbegemeinschaft und die Stadtmarketing GmbH haben gemeinsam einen Faltplan zusammengestellt, der alle Geschäfte aufführt, inklusive Öffnungszeiten und Parkmöglichkeiten. Die erste Auflage beträgt 1000 Exemplare, die in den Geschäften...
Umfrage
Kaufland hat nun seinen Supermarkt in Wanne eröffnet . Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Herne feiert sein Prinzenpaar
Bildgalerie
1. Herner...
Katastrophenschutzübung in Herne
Bildgalerie
Feuerwehr
Wanner Silhouette im Wandel
Bildgalerie
Shamrock-Abriss
Star Wars im Hospital
Bildgalerie
Laser und Stoßwellen