Das aktuelle Wetter Dinslaken 20°C
Verkehr

Stadt lehnte Öffnung der Goethestraße ab

26.10.2010 | 10:27 Uhr

Dinslaken. Die Gelsenwasser AG hätte die bereits wieder asphaltierte Zu- und Ausfahrt der Kreuzung Goethestraße/B 8 am vergangenen Wochenende freigegeben, doch das Ordnungsamt der Stadt habe das nicht genehmigt, erklärte am Montag eine Sprecherin des Versorgungsunternehmens.

Das wurde  von Rathaussprecher Horst Dickhäuser bestätigt. Die weitere Sperrung für Kraftfahrzeuge wird mit Bedenken um die Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern, vor allem der Schüler begründet, die die Kreuzung B 8/Goethestraße täglich mehrmals nutzen.

Während Gelsenwasser kalkuliert, dass die Behebung weiterer Rohrbrüche an der Haupttransportleitung für Trinkwasser etwa Mitte nächster Woche erledigt ist, geht man in der städtischen Ordnungsbehörde von voraussichtlich mindestens zwei Wochen aus.

Die neuerlichen Lecks wurden im Bereich des Fuß-/Radweges der B 8 weiter in Richtung Duisburg festgestellt. Bereits seit mehreren Wochen sind Bauarbeiter an verschiedenen Stellen mit der Ausbesserung der aus den 1960-er Jahren stammenden Wasserleitung beschäftigt.

Heinz Ingensiep



Kommentare
Aus dem Ressort
Schüler aus Arad erkundeten Dinslaken
Austausch
14 Jugendliche und ihre Lehrer besuchten das Theodor-Heuss-Gymnasium und feierten das 25-jährige Jubiläum der deutsch-israelischen Städtepartnerschaft mit
Jeden Tag mit Freude ins Rathaus
Interview
Die ersten 100 Tage im Amt liegen hinter Voerdes neuem Bürgermeister Dirk Haarmann. In seiner Entscheidung, sich zur Wahl zu stellen, fühlt er sich trotz der vielen Probleme bereits bestätigt
Schulleiterin aus Tansania zu Besuch in Dinslaken
Schulpartnerschaft
Flora Mlaki von der Lambo Estate Primary School verbrachte drei Wochen an der Grundschule Hühnerheide, um die Partner kennenzulernen und sich über das deutsche Schulsystem zu informieren.
Ein Stück Hünxer Geschichte
Heimatgeschichte
Altbürgermeister Willy Pillekamp hat mit „Fühlingskeime“ sein erstes Buch geschrieben. Darin wird das landwirtschaftliche Leben anschauliche dargestellt.
Ein weiterer Schritt zum Klimaschutz
Energie
Der Straßenbeleuchtungsvertrag zwischen der Gemeinde Hünxe und den Gemeindewerken Hünxe zum 1. Januar 2015 wurde im Rathaus unterzeichnet. Mit ihm sollen Energiekosten eingespart werden. Umstellung auf LED-Technologie geplant.
Fotos und Videos
Herbstfest
Bildgalerie
Herbstfest
Day on song
Bildgalerie
Day of Song
Hunde Woodstock
Bildgalerie
Freies Schwimmen für...
19. NRZ Radwandertag
Bildgalerie
Ein Sonntag im Zeichen...