Das aktuelle Wetter Dinslaken 12°C
Polizeibericht

Lotto-Räuber fast angefahren

07.12.2010 | 16:18 Uhr
Lotto-Räuber fast angefahren

Dinslaken. Bei der Fahndung nach einem Mann, der am Freitagabend Uhr ein Lottogeschäft an der Averbruchstraße überfallen hat, sucht die Polizei nun einen Autofahrer, mit dem der Täter beinahe zusammenstieß.

Wie berichtet, bedrohte der Täter die allein anwesende 59-jährige Angestellte aus Dinslaken mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Während die Frau völlig verängstigt um Hilfe schrie, öffnete der Unbekannte die Kasse und entnahm das Geld. Die Frau erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt.

Der Räuber wird so beschrieben: ca. 1,80 Meter groß und schlank, er trug eine schwarze Skimaske mit Sehschlitz, war bekleidet mit einem roten Anorak mit schwarzen Applikationen und sprach akzentfrei Deutsch.

Nach dem Raubüberfall flüchtete der Täter über einen angrenzenden Parkplatz in Richtung Buchenstraße. Ermittlungen der Beamten der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung zufolge stieß der Unbekannte bei seiner Flucht zu Fuß beinahe mit einem Pkw zusammen, der über den Parkplatz fuhr. Neben weiteren Zeugen sucht die Polizei nun den Fahrer dieses Pkw. Er hatte unmittelbar nach der Tat mit einer weiteren Zeugin am Tatort gesprochen.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei Dinslaken, Telefon 02064/622-0, und die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Wesel, Telefon 0281/107-0 entgegen.

NRZ



Kommentare
Aus dem Ressort
Edeka-Komplex vor dem Verkauf
Innenstadt
Eigentümer von sieben Häusern hat sich mit der Firma Tecklenburg geeinigt. Verhandlungen mit dem Besitzer eines weiteren Hauses laufen
„Ich bin einhundert Prozent Hünxe“
Bürgermeisterwahl
„Ich bin einhundert Prozent Hünxe, werde euer Vertrauen in mich nicht enttäuschen.“ So bedankte sich Michael Helmich auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe in der Gaststätte Nuyken für seine Wahl zum Bürgermeisterkandidaten. Von den 38 stimmberechtigten Mitgliedern votierten...
Klingende Charakterbilder
Konzert
Seon-Kyung Kim spielt die Melodie mit beiden Händen parallel, das schlichte Thema in As-Dur befindet sich sozusagen ganz im Einklang mit sich selbst. Doch bald wird das feste Gefüge aufbrechen. Zunächst fröhlich und verspielt, dann mit mehr Heftigkeit. und irgendwann schlägt die Stimmung um in Moll....
Helfer ja, Hilfspolizisten nein
Service
Neue Broschüre stellt die aktuellen Senioren-Sicherheitsberater vor. Sie ist erhältlich im Stadthaus.
Rückbau der Duisburger A59-Baustelle noch bis Ende November
Autobahn 59
Noch nicht so reibungslos wie erhofft läuft der Verkehr auf der Berliner Brücke der A59. Noch wenigstens bis Ende November braucht StraßenNRW, um die Baustelle auf der A59 komplett zurückzubauen. Das soll größtenteils nachts und an Wochenenden geschehen, teilweise werde aber wochentags gearbeitet.
Fotos und Videos
Auf den Hund gekommen
Bildgalerie
Tiere
Eismärchen
Bildgalerie
Eismärchen