Das aktuelle Wetter Dinslaken 5°C
Polizeibericht

Lotto-Räuber fast angefahren

07.12.2010 | 16:18 Uhr
Funktionen
Lotto-Räuber fast angefahren

Dinslaken. Bei der Fahndung nach einem Mann, der am Freitagabend Uhr ein Lottogeschäft an der Averbruchstraße überfallen hat, sucht die Polizei nun einen Autofahrer, mit dem der Täter beinahe zusammenstieß.

Wie berichtet, bedrohte der Täter die allein anwesende 59-jährige Angestellte aus Dinslaken mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Während die Frau völlig verängstigt um Hilfe schrie, öffnete der Unbekannte die Kasse und entnahm das Geld. Die Frau erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt.

Der Räuber wird so beschrieben: ca. 1,80 Meter groß und schlank, er trug eine schwarze Skimaske mit Sehschlitz, war bekleidet mit einem roten Anorak mit schwarzen Applikationen und sprach akzentfrei Deutsch.

Nach dem Raubüberfall flüchtete der Täter über einen angrenzenden Parkplatz in Richtung Buchenstraße. Ermittlungen der Beamten der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung zufolge stieß der Unbekannte bei seiner Flucht zu Fuß beinahe mit einem Pkw zusammen, der über den Parkplatz fuhr. Neben weiteren Zeugen sucht die Polizei nun den Fahrer dieses Pkw. Er hatte unmittelbar nach der Tat mit einer weiteren Zeugin am Tatort gesprochen.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Polizei Dinslaken, Telefon 02064/622-0, und die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Wesel, Telefon 0281/107-0 entgegen.

NRZ

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Dinslakener Autofahrer stirbt bei Unfall in Oberhausen
Unfall
Tödliche Verletzungen hat ein 34 Jahre alter Autofahrer bei einem Unfall am Samstagmorgen in Oberhausen erlitten. Er war gegen einen Baum geprallt.
Hünxe: Interessen von Flüchtlingen abfragen
Ehrenamtliche Hilfe
Ideen und Anregungen sammeln am runden Tisch, dazu hatte die Gemeinde eingeladen. Konkret sollte es darum gehen, wie Asylbewerber mit ehrenamtlicher...
Dinslaken: Energiesparer werden doch belohnt
Fifty-Fifty
Die Schulen, die erfolgreich am Energiespar-Projekt „Fifty-Fifty“ teilgenommen hatten, warteten in diesem Jahr zunächst vergeblich auf die...
Walzwerk und Zeche
Geschichte
Seine Beziehung zu August Thyssen sei nicht nur rein historischer sondern auch privater Natur, erklärt Heiner Stapelkamp seine Beweggründe, über den...
Dinslaken: Begehren gegen Selbstbedienung
Aufsichtsräte
Nicht nur, dass Bernd H. Minzenmay eine Klage gegen den von SPD und CDU beantragten Beschluss auf den Weg bringen will: Die Unabhängige...
Fotos und Videos
Dinslaken aus der Luft
Bildgalerie
Stadtansichten
In der Weihnachtsbäckerei
Bildgalerie
NRZ vor Ort
Eismärchen
Bildgalerie
Musical
Scholtenhof
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt