Das aktuelle Wetter Dinslaken 18°C
Polizei

Angetrunkener flüchtete nach Unfall

04.03.2012 | 17:14 Uhr
Angetrunkener flüchtete nach Unfall

Voerde. Die Polizei nahm am frühen Sonntagmorgen einen 18-jährigen Autofahrer vorläufig fest, der unter Alkoholeinfluss einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht hatte und dann geflohen war.

Gegen 2.20 Uhr hatten Anwohner der Bahnhofstraße einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt. Die Beamten stellten fest, dass ein Autofahrer auf dem Weg vom Kreisverkehr in Richtung Bahnhof zwei geparkte Fahrzeuge gerammt hatte und erst an einer Hauswand zum Stehen gekommen war.

Die Polizei konnte den 18-Jährigen, dessen Auto im Frontbereich erheblich beschädigt war, schließlich an der Dinslakener Straße antreffen. Dem Voerder wurde eine Blutprobe entnommen, seinen Führerschein musste er abgeben. Der angerichtete Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

NRZ

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Pause in Voerde
Bildgalerie
NRW-Radtour
Fantastival 2016
Bildgalerie
Gregor Meyle
Fantastival 2016
Bildgalerie
Anastacia
Das Voerder Kraftwerk von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
article
6425744
Angetrunkener flüchtete nach Unfall
Angetrunkener flüchtete nach Unfall
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/angetrunkener-fluechtete-nach-unfall-id6425744.html
2012-03-04 17:14
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde