Das aktuelle Wetter Brilon 17°C
Sport

„Nostalgie-Skirennen” auf der Postwiese in Neuastenberg

Zur Zoomansicht 07.02.2011 | 17:15 Uhr
„Nostalgie-Skirennen” auf der Postwiese in Neuastenberg Fotos: Jaochim Aue
„Nostalgie-Skirennen” auf der Postwiese in Neuastenberg Fotos: Jaochim Aue

.

„Nostalgie-Skirennen” auf der Postwiese in Neuastenberg. Fotos: Joachim Aue

Joachim Aue

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Chance genutzt
Bildgalerie
Rathaus Hallenberg
Schützenfest Bigge
Bildgalerie
Schützenfest
2. Etappe der WP-Staffelwanderung
Bildgalerie
WP-Staffelwanderung
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Gute Stimmung mit "Pink"
Bildgalerie
Open Air
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Vogelschießen in Volkringhausen
Bildgalerie
Schützenfest
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Fotostrecke
WAZ Leser auf Satkom Turm Hattingen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Jugendherberge Wedau
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Kanufahrt mit der SG Welper über die Ruhr
Bildgalerie
Ferienspaß 2014
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Schützenkönig Markus Becker
Bildgalerie
Vogelschießen
Briloner Schnade von oben
Bildgalerie
Schnade 2014
Tödlicher Crash bei Flugmanöver
Bildgalerie
Flugzeugabsturz
Aus dem Ressort
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
35 Prozent der U3-Kinder besuchen eine Kita
Betreuungsgeld
„Die meisten Eltern, denen das Betreuungsgeld zusteht, stellen auch einen Antrag“, so die Einschätzung von Michael Clemens, der beim Hochsauerlandkreis als Fachdienstleiter für die finanzielle Familienförderung zuständig ist.
Diesen Zahnverlust heilt die Uhrenfachfrau
Handwerk
Bei Mikrometerarbeit beweist Christiane Pickart aus Brilon Geschick und eine ruhige Hand. Die 50-Jährige ist Restauratorin im Uhrmacherhandwerk und setzt sich dafür ein, dass mechanische Uhren am Leben bleiben und weiterhin ihre Geschichten erzählen.
Lebensqualität älterer Menschen erhalten
Seniorenresidenz
Am Sonntag, 3. August, lädt die K&S-Unternehmensgruppe die Öffentlichkeit ein, die stationäre Pflegeeinrichtung und auch die „Wohnungen mit Service“, die seit Anfang Juli in Marsberg bezogen werden, zu besichtigen.
3940 Kilogramm auf Wanderschaft
Staffelwanderung
Ein neuer Teilnehmer-Rekord, 30 Liter Erbsensuppe, vier top-fitte Hunde, 53 begeisterte Wanderer mit einem Gesamtgewicht von 3940 Kilogramm (vor der Suppe), das dritte Stadtgebiet erreicht - irgendwie war die 3. Etappe der WP-Staffelwanderung „Rund um den Altkreis Brilon“ am Freitag von Zahlen...