Das aktuelle Wetter Brilon 1°C
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg

Mehr Gäste auf dem Hölsterloh

20.02.2012 | 18:11 Uhr

Brilon/Winterberg. Die Briloner Jugendherberge hat im vergangenen Jahr als einzige im Hochsauerlandkreis bei den Besucherzahlen zulegen können. 6466 Gäste wurden am Hölsterloh gezählt, 160 mehr als im Jahr zuvor. Gleichwohl hat sich dies nicht entsprechend auf die Zahl der Übernachtungen niedergeschlagen. Die ist mit 14 932 (-16) lediglich stabil geblieben.

Ähnlich, allerdings mit umgekehrten Vorzeichen, sieht es in Schmallenberg aus. Dort ging die Besucherzahl zwar um sage und schreibe 521 auf 3562 Besucher zurück. Die Zahl der Übernachtungen stieg jedoch ganz leicht um 50 auf 8593 an. Besucher- und Übernachtungskrösus im Hochsauerlandkreis ist nach wie vor die Jugendherberge Winterberg. Dort suchten 11 051 Personen Quartier, 417 weniger als im Jahr zuvor. Sie sorgten für 25 267 Übernachtungen (-347).

Wolfgang Büttner, Geschäftsführer des DJH-Landesverbandes Westfalen-Lippe, macht den verregneten Sommer und die späten Osterferien für den insgesamt leichten Rückgang bei den Übernachtungen verantwortlich. Die Zahl der Gäste dagegen sei um 3,5 Prozent gestiegen. Büttner: „Unterm Strich sind wir dennoch zuversichtlich, dass sich die Investitionen in unsere Jugendherbergen auszahlen und der eingeschlagene Weg richtig ist.“ Dafür sei besonders die Umwelt-Jugendherberge Brilon „ein besonderer Beweis“, die für ihr Engagement im Öko-Bereich den Deutschen Nachhaltigkeitspreis „Zeitzeichen“ erhalten hat (wir berichteten).

Vor genau 20 Jahren schlug die Einrichtung auf dem Hölsterloh den Öko-Weg ein. Dieser runde Geburtstag als Umwelt-Jugendherberge wird am 23. März gefeiert. Ehrengast wird NRW-Umweltminister Johannes Remmel sein.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Briloner Kneipennacht ein Publikums-Magnet
Kultur pur
Tanzen, lachen, gute Gespräche führen, den Alltag einfach mal vergessen. Dies alles könnten gute Gründe gewesen sein, sich am vergangenen Samstag in...
Als die Bauern die Stadt verließen
Geschichte
Brilon galt vor 60 Jahren als Pilotregion für die Flurbereinigung. Jetzt möchte der Briloner Heimatbund dieses Thema im Rahmen eines Projektes...
Menschen ein offenes Ohr bieten
Soziales Engagement
Kipepeo? Nie gehört, werden wohl viele sagen. Kein Wunder, ist der Begriff doch aus der afrikanischen Bantusprache Suaheli und bedeutet Schmetterling....
Neuer Werkraum sorgt für wertvolle Erfolgserlebnisse
Soziales
Selber etwas machen – das weckt Aktivität und gibt ein Gefühl der Zufriedenheit. Zum „Selbermachen“ haben die Bewohner des Erikaneums in Bigge jetzt...
Fördermittel stärken Innenstadt-Entwicklung in Olsberg
Einzelhandel
Die Fachwelt Olsberg sieht in dem integrierten Handlungskonzept, das derzeit umgesetzt wird, wichtige Impulse für die Innenstadtentwicklung.
Fotos und Videos
Wohlfühlen im Sauerland
Bildgalerie
Fotowettbewerb
Gute Musik, ausgelassene Stimmung
Bildgalerie
2. Briloner Kneipennacht
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
article
6380996
Mehr Gäste auf dem Hölsterloh
Mehr Gäste auf dem Hölsterloh
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/mehr-gaeste-auf-dem-hoelsterloh-id6380996.html
2012-02-20 18:11
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg