Das aktuelle Wetter Brilon 10°C
Polizeibericht

Einmietbetrüger und Vandalen unterwegs

26.01.2010 | 13:41 Uhr
Einmietbetrüger und Vandalen unterwegs

Olsberg/Winterberg. Rund 16.000 Euro Sachschaden haben Vandalen in einer Olsberger Weihnachtsbaumkultur angerichtet. Außerdem warnt die Polizei vor einem Einmietbetrüger in Winterberg.

In einer Weihnachtsbaumkultur ‚Im Rode’ ist es seit Mitte Dezember immer wieder zu Sachbeschädigungen an Weihnachtsbäumen gekommen. Wurden zunächst Mitte Dezember die Spitzen von circa 20 Edeltannen abgesägt, kam es in den Wochen danach zu der Beschädigung von mehreren hundert Nordmanntannen.

Auch an diesen wurden die Spitzen abgeschnitten. Der Geschädigte schätzt den mutwillig verursachten Schaden auf etwa 16 000 Euro und erstattete Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizei in Olsberg. Diese bittet um Hinweise unter 02962 982280. 

Einmietbetrüger

Ein bundesweit mit Haftbefehl des Amtsgerichtes Oldenburg gesuchter Einmietbetrüger trat jetzt in Winterberg in Erscheinung. Die Kripo Winterberg warnt Vermieter vor dem 46-jährigen Andreas Schausberger. Dieser hatte sich in der letzten Woche für fünf Tage in einer Winterberger Pension eingemietet und diese verlassen ohne die Rechnung zu zahlen. Die Pensionswirtin erstattete Strafanzeige gegen den ‚…doch so netten Mann’. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann per Haftbefehl wegen Einmietsbetrugs gesucht wird und auch die Staatsanwaltschaften aus Braunschweig und Schweinfurt nach dem Mann suchen.

Der 46-Jährige verfügt vermutlich nicht über einen Pkw. Die Kripo schließt nicht aus, dass er sich weiterhin im Hochsauerland aufhält und weitere Einmietbetrügereien begeht. Der 46-Jährige kennt sich im Bereich Winterberg aus. Er beging hier vor Jahren bereits gleich gelagerte Straftaten. Um Hinweise zum Aufenthalt des Mannes bittet die Polizei in Winterberg, Tel.: 02981/90200.

WP-Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Wieder ein tödlicher Verkehrsunfall im Kreis Brilon
Verkehrsunfall
Nur einen Tag nach dem tödlichen Verkehrsunfall am Thülener Kreuz ist es im Kreis Brilon - diesmal zwischen Bruchhausen und dem Abzweig Elleringhausen - zu einem zweiten schweren Verkehrsunfall mit einem jungen Todesopfer gekommen. Wieder war der Pkw gegen einen Baum geknallt.
Polizei erwischt Ladendiebe
Polizei
Die Polizei konnte in Marsberg zwei Ladendiebe stellen, die in einer Drogerie am Burghof Waren im Wert von rund 1000 Euro gestohlen haben. Sie wurden mit ihrem Auto angehalten - das Diebesgut wurde sichergestellt.
1495 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet
Chor-Verband
Singen im Chor ist für Jugendliche und ältere Menschen gleichermaßen attraktiv. Das wurde deutlich bei den Ehrungen durch den Chor-Verband des Altkreises Brilon im Pfarrzentrum an der Propsteikirche.
Die Welt der Bücher mit den Ohren erleben
Literatur
Hören oder lesen bedeutet mitreden können. Aber gerade im Alter kann die Sehfähigkeit nachlassen. Stundenlanges Schmökern kann anstrengend oder sogar unmöglich werden. Allein im Hochsauerlandkreis sind knapp 1000 Menschen von einer Sehbehinderung betroffen. Aber es gibt Alternativen.
Pfeiffer mit drei „f“ im Kinoformat
Kultur
Wer kennt ihn nicht, den Kino-Klassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle als Pennäler Pfeiffer mit drei „f“. Den Streifen mal nicht auf der kleinen Fernsehmattscheibe zu sehen, sondern auf großer Kino-Leinwand - das ist am Samstag, 22. November im Café Kleck möglich.
Fotos und Videos
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
WP-Staffelwanderung - 16. Etappe
Bildgalerie
Letzte Etappe
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes
Nightgroove in Winterberg
Bildgalerie
Party