Das aktuelle Wetter Brilon 8°C
Polizeibericht

Einmietbetrüger und Vandalen unterwegs

26.01.2010 | 13:41 Uhr
Einmietbetrüger und Vandalen unterwegs

Olsberg/Winterberg. Rund 16.000 Euro Sachschaden haben Vandalen in einer Olsberger Weihnachtsbaumkultur angerichtet. Außerdem warnt die Polizei vor einem Einmietbetrüger in Winterberg.

In einer Weihnachtsbaumkultur ‚Im Rode’ ist es seit Mitte Dezember immer wieder zu Sachbeschädigungen an Weihnachtsbäumen gekommen. Wurden zunächst Mitte Dezember die Spitzen von circa 20 Edeltannen abgesägt, kam es in den Wochen danach zu der Beschädigung von mehreren hundert Nordmanntannen.

Auch an diesen wurden die Spitzen abgeschnitten. Der Geschädigte schätzt den mutwillig verursachten Schaden auf etwa 16 000 Euro und erstattete Strafanzeige gegen Unbekannt bei der Polizei in Olsberg. Diese bittet um Hinweise unter 02962 982280. 

Einmietbetrüger

Ein bundesweit mit Haftbefehl des Amtsgerichtes Oldenburg gesuchter Einmietbetrüger trat jetzt in Winterberg in Erscheinung. Die Kripo Winterberg warnt Vermieter vor dem 46-jährigen Andreas Schausberger. Dieser hatte sich in der letzten Woche für fünf Tage in einer Winterberger Pension eingemietet und diese verlassen ohne die Rechnung zu zahlen. Die Pensionswirtin erstattete Strafanzeige gegen den ‚…doch so netten Mann’. Bei der Anzeigenaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann per Haftbefehl wegen Einmietsbetrugs gesucht wird und auch die Staatsanwaltschaften aus Braunschweig und Schweinfurt nach dem Mann suchen.

Der 46-Jährige verfügt vermutlich nicht über einen Pkw. Die Kripo schließt nicht aus, dass er sich weiterhin im Hochsauerland aufhält und weitere Einmietbetrügereien begeht. Der 46-Jährige kennt sich im Bereich Winterberg aus. Er beging hier vor Jahren bereits gleich gelagerte Straftaten. Um Hinweise zum Aufenthalt des Mannes bittet die Polizei in Winterberg, Tel.: 02981/90200.

WP-Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Briloner kassiert 3 Monate Haft wegen Beamtenbeleidigung
Justiz
Nicht gut auf die Polizei zu sprechen ist ein 57 Jahre alter Mann aus dem Raum Brilon. Bei einem Unfall in Olsberg war er Zeuge. Da rutschte ihm einem Polizeibeamten gegenüber etwas raus, was zu einem gerichtlichen Nachspiel führte.
Drogenhandel: Briloner für vier Jahre in Haft
Landgericht Paderborn
Ein 27-jähriger Mann aus dem Raum Brilon ist von der Großen Strafkammer des Landerichts Paderborn zu einer vierjährigen Haftstrafe verurteilt worden.
Seit 150 Jahren ein Ort des Glaubens
Kirchenjubiläum
Pfarrer Markus Pape begrüßte viele Besucher zum Festgottesdienst mit Gemeindefest im Rahmen des runden Kirchenjubiläums. Seit 150 Jahren ist die Ev. Emmauskirche auf dem Jittenberg in Marsberg ein Ort und Hort des Glaubens.
Noch eine starke Frau neben der „Päpstin“
Theater
Mit dem Musical „Eingefädelt“ hat Regisseurin Birgit Simmler in Biedenkopf den Grundstein für die Schlossfestspiele gelegt. Jetzt kommt das Stück auch für ein Gastspiel auf die Hallenberger Freilichtbühne.
Schlechte Karten ohne Fahrkarten
Bahn
Wer von Bigge mit dem Zug nach Winterberg will, muss Zeit einplanen. Ein weiter Weg bis zum einzigen Fahrkartenautomat auf der anderen Seite.
Fotos und Videos
Schönes Sauerland
Bildgalerie
Leserfotos
Motorrad-Festival in Olsberg
Bildgalerie
Motorräder
Viel Theater beim WP-Familientag III
Bildgalerie
Freilichtbühne
Viel Theater beim WP-Familientag II
Bildgalerie
Freilichtbühne