Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 24°C
Tiere

Wisent Wildnis Wittgenstein

08.06.2012 | 16:41 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune",  gebracht.
Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune", gebracht.Foto: Lars-Peter Dickel / WP

Wisentkalb "Quelle" wurde jetzt ins Schaugehege der Wisent Wildnis Wittgenstein zu seiner Mutter, der Leitkuh "Gutelaune", gebracht.

Klicken Sie sich durch die Fotos von Lars-Peter Dickel

Frank Tischhart

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Jan Delay rockt Kultur Pur
Bildgalerie
Kultur Pur 25
Kultur Pur 25 begeistert Besucher
Bildgalerie
Kultur Pur 25
UB 40 - Reggae auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur
Willy Astor auf dem Giller
Bildgalerie
Kultur Pur 25
Populärste Fotostrecken
Airbus A380 fliegt Düsseldorf an
Bildgalerie
Flugzeug
Staus auf A40-Umleitungen
Bildgalerie
A40-Sperrung
Lagerhalle in Essen abgebrannt
Bildgalerie
Großbrand
Silvias Leid: DFB-Damen scheitern
Bildgalerie
Fußball-WM
Run aufs neue BVB-Trikot
Bildgalerie
Borussia Dortmund
Neueste Fotostrecken
Stolpersteine verlegt
Bildgalerie
Geschichte
Rathaus in Witten evakuiert.
Bildgalerie
Rathausbrand
Holländer bauen Zechen-Achterbahn
Bildgalerie
Achterbahn
Schmettern Nizza Strand
Bildgalerie
Breitensport
Ciudad Perdida
Bildgalerie
Weltreise


Funktionen
Aus dem Ressort
Bei Henkels ist der Garten keine Privatsache
Freizeit
Er ist das farbenfrohe Ergebnis jahrzehntelanger Arbeit und Liebe zur Pflanzenwelt: der Garten von Else und Walter Henkel in Saßmannshausen. Bereits...
Holzwirtschaft klagt über Gesetze
Politik & Tourismus
Die Kritik beim Minister-Besuch im Wisent-Gehege kam vom Forstdirektor der Rentkammer. Und Garrelt Duin signalisiert. Ich werde mich in der...
VW Polo angehoben und quer auf die Straße gestellt
Polizei
Gefährlicher Aktion in Benfe. Unbekannte Täter platzieren VW Polo nachts quer auf die Fahrbahn. Passiert ist nichts.
Trickdieb stiehlt Frau (88) das Ersparte
Polizei
Mit einem hinterhältigen Täuschungsmanöver hat ein dreister Trickdieb am Dienstagmorgen in Bad Laasphe eine 88-jährige Frau um ihr Erspartes gebracht....
Wenn der Traumberuf Hebamme zum Albtraum wird
Hebamme
Immer mehr freie Hebammen müssen wegen zu hoher Haftpflichtprämien die Geburtshilfe aufgeben.
Aus dem Ressort
Poststraße: Kabel-Arbeiten bis zum Schützenfest beendet
Bauarbeiten
Poststraße Bad Berleburg: „Unterbrechungen“ unter dem Asphalt erschweren den Leerrohr-Einbau für neue Glasfaser. Ungeplant wurden Baugruben nötig.
Für Ausbildung auch Wohnort-Wechsel wagen
Arbeit & Beruf
Die Arbeitsagentur macht Jugendlichen Mut: Lehrstellen finden sich oft auch in den Nachbarkreisen. Die Bewerber sollten allerdings flexibel sein.
Fast 1200 Euro mehr für Freiberufliche
Hintergrund
Ab heute steigen die Haftpflichtprämien für in der Geburtshilfe tätige, freiberufliche Hebammen von 5090 auf 6274 Euro an – für Beleghebammen, die...
Tambourkorps für erstklassiges Spiel belohnt
Musikfest
Beim Musikfest in Bonn-Oberkassel konnte sich das Tambourcorps des TuS Erndtebrück über zwei herausragende erste Plätze in den Kategorien Bühnenspiel...
Unsichere Jobs: Gewerkschaft sieht „alarmierende Tendenz“
Arbeitswelt
In der Region seien fast 38 Prozent der Beschäftigten betroffen, berichtet die NGG. Und fordert: Arbeitgeber müssen einfach wieder mehr nach Tarif...
gallery
6744432
Wisent Wildnis Wittgenstein
Wisent Wildnis Wittgenstein
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/wisent-wildnis-wittgenstein-id6744432.html
2012-06-08 16:41
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück