Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 15°C
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück

Das alte Thema von Verboten und Verlockungen

12.11.2007 | 17:46 Uhr

Bad Berleburg. "Hat der alte Hexenmeister; Sich doch einmal wegbegeben." Mit diesen Worten beginnt Johann Wolfgang von Goethes weltberühmter "Zauberlehrling", die als Vorlage für die Vorstellung des Kindertheaters "Mika und Rino" im Bürgerhaus diente.

Die humorvoll und kindgerechte inszenierte Ballade Goethes musste zwar so einige Änderungen über sich ergehen lassen und sich selbst ein eigenironisches Augenzwinkern zuwerfen, aber schlussendlich sorgte die Aufführung des Freiburger Kindertheaters für schallendes Gelächter und begeisterten Applaus bei den vielen jungen, aber auch älteren Zuschauern.

Stimmungsvoll flackerte in der liebevoll gestalteten Zauberwerkstatt die Kerze auf dem Tisch mit dem sprechenden Totenkopf und der widerborstigen Feder.

Der Hexenmeister, wie er im Bilderbuch steht, mit Schlapphut und warzenbesetzter Hakennase, kämpft mit seinem jungen und spitzbübischen Lehrling um das alte Thema von Verboten und Verlockungen.

Eben jene stellte für den bauernschlauen Lehrling das große Zauberbuch des Meisters dar, mit dem er sein Leben um einiges einfacher machen kann.

Und so kam neben der goethe'schen Kultur auch etwas Pädagogik in den Reihen des Saales an, auch, wenn diese charmant verpackt mit Situationskomik und Slapstickeinlagen für viel Freude sorgte. Das niveauvolle Familientheater begeisterte so auch die älteren Zuschauer.

Konzept des Familientheaters ist eine Bereicherung

Dabei war der Saal des Bad Berleburger Bürgerhauses nicht nur mit Schulklassen und Kindern, sondern auch deren Eltern, Großeltern und Besuchern jeden Alters bis auf den letzten Platz voll besetzt - sehr zur Freude der Kulturgemeinde Bad Berleburg, die diese Veranstaltung gemeinsam mit dem "Knax-Club" der Sparkasse Wittgenstein am Sonntagnachmittag präsentiert hat.

Die Umsetzung des Konzeptes "Familientheater" mit einer anspruchsvollen und gleichermaßen kindgerecht-unterhaltsamen Theaterveranstaltung erweist sich als echte Bereicherung im Bad Berleburger Kulturangebot.

Von Stefan A. Kascherus



Kommentare
Aus dem Ressort
Patrouillen sollen die Wisente aufhalten
Wisentverein
Nach dem Erlass einer einstweiligen Verfügung des Amtsgerichts Schmallenberg versucht der Wisent-Trägerverein aktiv, die Tiere daran zu hindern, das Grundstück des klagenden Waldbauers Hermann-Josef Vogt zu betreten. Wie der Verein in einer Pressemitteilung vom Dienstagabend erläutert, habe man...
Hat 34-Jähriger Krankenschwester mit dem Tod gedroht?
Gericht
Wenn der Beschuldigte seiner ordnungsgemäßen Ladung in das Berleburger Amtsgericht gefolgt wären, hätten sich Richter Hoffmann und die Vertreterin der Staatsanwaltschaft noch intensiver mit einem absolut skurrilen Fall beschäftigen müssen. Schauplatz war das Gesundheitszentrum in Bad Laasphe.
Sommerfest mit Besuch der Feuerwehr
Haus Elim
Zum diesjährigen Sommerfest im Altenheim Elim war am Samstagnachmittag die Feuerwehr Oberes Lahntal zu Gast. Unter dem Motto „Ohne uns wird’s brenzlig“, haben Feuerwehrmänner den Bewohnern, ihren Familien und Freunden so einiges aus ihrem Arbeitsalltag gezeigt.
Noch einmal Spannung für 70 Gewinner
Sommerrätsel
Gustav Klein hat bei den sieben Vorrunden im Wittgensteiner Sommerrätsel zwar leider nichts gewonnen, das Finale in der Niederlassung der Sparkasse konnte der nette Erndtebrücker aber doch für sich nutzen.
Auch Deutscher Vizemeister im Kunstflug zu Gast
Flugsport
Am ersten Septemberwochenende veranstaltet der Flugsportverein (FSV) Schameder-Wittgenstein wieder ein Flugplatzfest. Der Verein lädt für Samstag, 6. September ab 13 Uhr sowie am Sonntag ab 11 Uhr zum Verweilen auf dem Flugplatz ein. An beiden Tagen werden Gäste von umliegenden Flugplätzen erwartet...
Fotos und Videos
Unser Dorf hat Zukunft
Bildgalerie
Wettbewerb
Kunst vom Dödesberg
Bildgalerie
Kultur
Wittgensteins schönste Seiten 29
Bildgalerie
Leser-Aktion
WM-Trubel in Bad Berleburg
Bildgalerie
Rudeljubel