Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 15°C
Leiche

63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann

13.11.2012 | 14:09 Uhr
63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
Frau lebte in Bad Berleburg mehrere Wochen mit totem Ehemann in der gemeinsamen Wohnung. Eine Obduktion ergab, dass der Mann an einem Hirninfarkt gestorben ist.Foto: Remo Bodo Tietz, NRZ

Bad Berleburg.   In einer Ortschaft von Bad Berleburg hat eine 63-jährige Frau einige Wochen mit ihrem im Oktober verstorbenen Ehemann in der gemeinsamen Wohnung gelebt. Die Behörden wussten von nichts. Der 67-jährige Ehemann war an einem Hirninfarkt gestorben. Jetzt soll die Leiche obduziert werden.

Über mehrere Wochen hat eine 63-jährige Frau neben ihrem bereits im Oktober verstorbenen Ehemann in der gemeinsamen Wohnung in einer Berleburger Ortschaft gelebt, ohne die Behörden zu verständigen. Diese Informationen der Westfalenpost Bad Berleburg bestätigte am Montag die Staatsanwaltschaft Siegen.

Aufgefallen war der Tod des 67-Jährigen erst, als der Stiefbruder nach mehrmaligen Versuchen keinen Kontakt zu ihm aufnehmen konnte und die Polizei verständigte. Die Leiche wurde Anfang November geborgen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an. Fremdeinwirkung konnte ausgeschlossen werden. Der Mann starb an einem Hirninfarkt.

Kommentare
14.11.2012
11:44
63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
von holmark | #1

bischen länger Rente, ob sich das gelohnt hat?

3 Antworten
63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
von m.birr | #1-1

Finden Sie Ihre unbewiesene Behauptung nicht unverschämt.

63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
von holmark | #1-2

Sorry, für die Nichtdenker hätte ich einen Ironiesmiley setzen müssen...

63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
von IIDottore | #1-3

Autsch , holmark, ich bin von Ihnen echt bessere Kommentare gewohnt ! Auch mit Ironiesmiley ist der nicht so toll .

Funktionen
Aus dem Ressort
Viehanhänger kippt: Kuh muss eingeschläfert werden
Leimstruth.
(mb) Zu einem tragischen Unfall kam es am Samstagnachmittag auf der B 62 zwischen Holzhausen und Leimstruth. Dabei wurde eine Kuh so schwer verletzt,...
Margit Bürger aus Aue schreibt „Häkelgeschichte“
Wollmarkt
Guter Start für die neue Veranstaltergemeinschaft des Wollmarktes. Trotz des stellenweise leichten Nieselregens gab es wohl nur zufriedene Gesichter,...
Erfolgreiches Verkaufsgespräch auf Englisch
Bildung
Wie im echten Geschäftsleben – die Arbeitsgemeinschaft Business English des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe übt authentische Verkaufsgespräche mit...
Spannender Tag mit aufregendem Lesestoff
Bad Laasphe.
Deutschlandweit feierten Buchhandlungen, Bibliotheken, Verlage, Schulen und Lesebegeisterte am „Welttag des Buches“ wieder ein großes Lesefest. Seit...
Hier können sich die Kinder künftig erden
Gesundheit
Schubkarre um Schubkarre schieben Nicole Wydra, Kerstin Frank und ihr Helfer Hermann Baldus heran und kippen den Inhalt aus. Sand, Kies, Rindenmulch,...
Fotos und Videos
Der Graf und Unheilig in Siegen
Bildgalerie
Konzert
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Gartenzwerg will nach Hause
Bildgalerie
Fundstücke
Großeinsatz in Banfe
Bildgalerie
Feuerwehr
article
7288838
63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
63-jährige Frau lebte mehrere Wochen mit totem Ehemann
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/63-jaehrige-lebte-mehrere-wochen-mit-totem-ehemann-id7288838.html
2012-11-13 14:09
Polizei, Tod, Bad Berleburg, Westfalenpost, Obduktion, Berleburg
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück