Das aktuelle Wetter Attendorn 12°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Umbruch im Altenheim

15.12.2008 | 17:40 Uhr

Attendorn. (wp) Im Rahmen eines festlichen Abendessens auf Hof Roscheid ehrte Leiter Uwe Beul die Jubilare des Altenheims St. Liborius.

Das Jahr 2008 habe einen starken Umbruch in der Heimarbeit gebracht, so Beul. Durch die Eröffnung von Haus Mutter Anna habe sich die Bewohnerstruktur verändert, neue Ansprüche wirkten auf die Mitarbeiter ein. Die Dienstleistung müsse sich verändern und erfordere neue Verfahren.

Gleichzeitig stellte Beul die neue Pflegedienstleitung vor: Heike Achenbach kommt mit 10-jähriger Leitungserfahrung nach Attendorn.

Die 43-jährige gelernte und studierte Krankenschwester stammt aus Boppard am Rhein und hat dort ein Jahrzehnt lang als Hausleitung den Pflegedienst geleitet. Nun arbeitet sie in Attendorn.



Kommentare
Aus dem Ressort
Funktionierende Dorfgemeinschaft in bedrohter Idylle
Schöndelt
Wer nach Schöndelt kommt findet auf den ersten Blick Postkartenidylle pur vor. Gepflegte Häuser und Gärten, die kleine Kirche - keiner sage Kapelle! - mit der uralten Linde daneben als Mittelpunkt, das Bürger- und Feuerwehrhaus, Bolz- und Kinderspielplatz, Wiesen und Wälder drumherum.
Stummfilm-Klassiker mit aktueller Livevertonung
Event
Das Attendorner Kulturbüro präsentiert ein außergwöhnliches Event für Augen und Ohren. In der ü.NN-Halle wird der Stummfilmkalssiker „Menschen am Sonntag“ von Robert Siodmak und Edgar G. Ulmer gezeigt und von „Le Chat Èlectrique“ live vertont.
Mehr Feriengäste aus dem Ausland
Tourismus
Rund 42 020 Touristen und Geschäftsleute haben im ersten Quartal 2014 im Kreis Olpe übernachtet. Gut 12 Prozent davon waren Gäste aus dem Ausland. Im Schnitt blieben diese 2,1 Tage. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) unter Berufung auf die Beherbergungsstatistik des Landes...
2100 Stunden für Kirmes-Besucher im Einsatz
DRK
Alle Hände voll zu tun hatten auch in diesem Jahr die zahlreichen Einsatzkräfte des DRK bei der 262. Auflage der Wendener Kirmes. Wie in den Vorjahren gab es bereits am Freitag vor der Kirmes eine große Übung mit DRK und Feuerwehr Wenden auf dem Volksfestgelände.
UWG: Sperrungen aufheben
Attendorn
In der ersten Ratssitzung nach der Sommerpause im September wird sich der Attendorner Rat mit dem Verkehrskonzept auseinandersetzen. Die UWG hat beantragt, die vier Sperrungen in der Attendorner-, Wiesbadener- und Benzstraße sowie dem Heggener Weg wieder aufzuheben.
Fotos und Videos
38. Stadtfest in Lennestadt
Bildgalerie
Stadtfest
Kärmetze in Wenden 2014
Bildgalerie
Kirmes
Attendorn von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Finnentrop von oben
Bildgalerie
Aus der Luft