Das aktuelle Wetter Attendorn 10°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Starkes Engagement für den Sängernachwuchs

12.08.2008 | 17:57 Uhr

Frettermühle. (bsg) Knapp zwei Stunden lang mussten sich die Gäste am Samstag gedulden, bevor es zur Enthüllung der Schiefertafel an der "Alten Mühle" in Frettermühle kam.

Diese Tafel soll an die Gründung des Jungen Chors Schönholthausen / Ostentrop am erinnern. Zuvor gab es einen gesanglichen Querschnitt durch das Frettertal. Sowohl der Junge Chor mit seinen drei Chorgruppen als auch der MGV Ostentrop, Schönholthausen und Fretter gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Landrat Frank Beckehoff, der stellvertretende Bürgermeister Günter Schneider und Frank Nennstiel von der Sparkasse Finnentrop gehörten zu den zahlreichen Gratulanten, die bei sommerlichem Wetter das besondere Ambiente der Alten Mühle genossen.

Der Junge Chor mit seinen drei Chorgruppen besteht derzeit aus 68 jungen Nachwuchssängern. Aus den bescheidenen Anfängen mit acht Kindern, er wurde im Herbst 2002 von Klaus Rohrmann, Vorsitzende des MGV Schönholthausen, ins Leben gerufen, ging es unter der Leitung von Thomas Weidebach vor allem nach den ersten öffentlichen Auftritten langsam bergauf.

So stieg die Zahl auf 30 Sänger an. Parallel mit der Gründung des Jungen Chors wurde auch der "Freundeskreis Junger Chor" zu dessen ideeller, materieller und finanzieller Unterstützung gegründet. Anfang 2005 fand die Aufteilung des Chors in Ober- und Unterstufe statt. Es folgte der Dirigentwechsel zu Lena Kluge und im Vorjahr übernahm dieses Amt Claudia Heuel. Neustes Projekt von Macher und Initiator Klaus Rohrmann ist die Gründung der "Minis" im April diesen Jahres.

Diese "Bambini Sänger" hatten am Samstag ihren ersten öffentlichen Auftritt, den sie unter den Augen der zahlreichen Gäste und stolzen Eltern mit Bravour meisterten. Textsicher und mit kleinen choreographischen Einlagen gaben sie Lieder zum besten.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Warum Pfarrer im Zölibat allein, aber keineswegs einsam sind
Kirche
Der Finnentroper Pfarrer Raimund Kinold macht sich für die Enthaltsamkeit stark - ungeachtet aller Kritik auch aus eigenen Reihen.
Thorsten Schmehr Leiter des Domchores
Attendorn
Den Taktstock überreichte Christoph Bruch offiziell an den neuen Kirchenmusiker des Pastoralverbundes, Thorsten Schmehr.
Die Chance, sich innovativ zu präsentieren
Attendorn
Bürgermeister Christian Pospischil wirbt beim Einzelhandel für das „Attendorner Webkaufhaus“
Lob für Umsetzung und Disziplin
Heggen
Komponist Thiemo Kraas ist begeistert vom Musikzug Heggen
50 Millionen Kubikmeter Wasser müssen raus
Biggesee
Biggetalsperre verliert derzeit täglich acht Zentimeter. Dammsanierung beginnt im Juni
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Eisbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Eisbob-WM
Benefizspiel für Markus Rusch
Bildgalerie
Handball
Neuer Old Shatterhand in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
article
1413772
Starkes Engagement für den Sängernachwuchs
Starkes Engagement für den Sängernachwuchs
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/starkes-engagement-fuer-den-saengernachwuchs-id1413772.html
2008-08-12 17:57
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop