Das aktuelle Wetter Attendorn 11°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

SPD für Anlaufstelle der Streetworker

02.11.2008 | 13:15 Uhr

Attendorn/Ennest. Die Attendorner SPD führt die Reihe "SPD vor Ort" fort. Ziele waren jetzt das Jugendzentrum am Heggener Weg und die Firma Brokamp in Ennest.

Im frisch renovierten Jugendzentrum beeindruckte vor allem das hohe Engagement der Mitarbeiter mit Kindern, Jugendlichen und jungen Menschen. Einig war man sich, dass in der Innenstadt eine Anlaufstelle für die aufsuchende Arbeit der Streetworker dringend erforderlich ist. Die SPD sagte dazu ihre volle Unterstützung zu.

Dass die Firma Brokamp ein Alleinstellungsmerkmal bei der Herstellung ihrer Produkte in der Region hat, war eine Information, die Inhaber Rudolf Brokamp und Industriemeister Uli Bock, der auch sachkundiger Bürger der SPD-Ratsfraktion ist, den SPD-Mitgliedern mittelten. Einig war man sich darin, dass im Besonderen die "kleineren" Mittelständler die Unterstützung der Kommunalpolitik benötigen, damit eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Firmen und Standorte möglich sind.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Europaschützenfest in Peine
Bildgalerie
Tradition
Tierschau auf der Kärmetze
Bildgalerie
Kirmes 2015
Wendsche Kärmetze 2015
Bildgalerie
Kirmes 2015
Lennestadt feiert Stadtfest
Bildgalerie
Stadtfest
article
1126712
SPD für Anlaufstelle der Streetworker
SPD für Anlaufstelle der Streetworker
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/spd-fuer-anlaufstelle-der-streetworker-id1126712.html
2008-11-02 13:15
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop