Das aktuelle Wetter Attendorn 7°C
Unabhängiges Gutachten

Baumängel in Kölner Straße

01.04.2009 | 18:31 Uhr

Die nicht enden wollenden Bauarbeiten in der Kölner Straße gehen weiter: Die Firma Seelbach hat offenbar mangelhafte Baustoffe verwendet.

Attendorn. (hh) Im Streit um die Sanierung der Kölner Straße hat die Stadt Attendorn Recht bekommen. Nach Auskunft von Bürgermeister Stumpf ist ein unabhängiger Gutachter aus Hannover zu dem Schluss gekommen, dass die beim Bau der neuen Fahrbahndecke und des Untergrundes verwendeten Baustoffe nicht ausreichend wasserdurchlässig gewesen seien. Dies hätte im Winter zu verstärkter Eisbildung und einer Hebung der Oberfläche geführt, so Stumpf. Nicht nur einer, sondern gleich mehrere Baumaterialien hätten laut Gutachter nicht den Anforderungen entsprochen. Die Firma Seelbach, die für die Arbeiten verantwortlich ist, wurde laut Stumpf bereits aufgefordert, den Schaden wiedergutzumachen und die mangelhaften Baustoffe an den Stellen, an denen das noch nicht geschehen ist, auszutauschen. Zudem soll das Unternehmen eine Bürgschaft hinterlegen. Sollte Seelbach den Anforderungen nicht nachkommen, droht die Stadt damit, eine andere Firma zu beauftragen. Die Kosten dafür würden dann aber wohl an Seelbach weitergereicht. Fest steht jetzt auf jeden Fall, dass die nicht enden wollenden Bauarbeiten auch in absehbarer Zeit weitergehen werden. Stumpf erklärte jedoch, es wäre fahrlässig von ihm gewesen, wenn er die erkannten Schäden nicht bemängelt hätte: „Unsere Befürchtungen sind ja durch das Gutachten übertroffen worden. Früher oder später hätte sich die Straße gehoben.”

Hubertus Heuel

Kommentare
02.04.2009
23:42
Baumängel in Kölner Straße
von Zeppenfeld1938 | #4

So lange ich mich erinnern kann, hat es bei Straßensarnierungen, im Gegensatz zu anderen Straßen, in der Kölner Straße immer am meisten Probleme...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Warum Pfarrer im Zölibat allein, aber keineswegs einsam sind
Kirche
Der Finnentroper Pfarrer Raimund Kinold macht sich für die Enthaltsamkeit stark - ungeachtet aller Kritik auch aus eigenen Reihen.
Thorsten Schmehr Leiter des Domchores
Attendorn
Den Taktstock überreichte Christoph Bruch offiziell an den neuen Kirchenmusiker des Pastoralverbundes, Thorsten Schmehr.
Die Chance, sich innovativ zu präsentieren
Attendorn
Bürgermeister Christian Pospischil wirbt beim Einzelhandel für das „Attendorner Webkaufhaus“
Lob für Umsetzung und Disziplin
Heggen
Komponist Thiemo Kraas ist begeistert vom Musikzug Heggen
50 Millionen Kubikmeter Wasser müssen raus
Biggesee
Biggetalsperre verliert derzeit täglich acht Zentimeter. Dammsanierung beginnt im Juni
Fotos und Videos
Blitzmarathon in Südwestfalen
Bildgalerie
Blitzmarathon 2015
Eisbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Eisbob-WM
Benefizspiel für Markus Rusch
Bildgalerie
Handball
Neuer Old Shatterhand in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
article
571375
Baumängel in Kölner Straße
Baumängel in Kölner Straße
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/nachrichten-aus-attendorn-und-finnentrop/baumaengel-in-koelner-strasse-id571375.html
2009-04-01 18:31
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop