Das aktuelle Wetter Attendorn 1°C
Bürgermeister Stumpf holt Maximalpunktzahl

Attendorn führt im Städtewettbewerb

06.03.2008 | 16:37 Uhr

Vor hunderten von Zuschauern brachte Bürgermeister Stumpf seine Heimatstadt beim WDR 2-Städtewettbewerb in Führung.

Von Hubertus Heuel

Attendorn. Ein Jubelorkan brauste am Donnerstagmachmittag gegen 16.20 Uhr über den Attendorner Marktplatz. Bürgermeister Alfons Stumpf fand beim Stadtquiz mit Hilfe der zahlreich versammelten Bürger alle zehn Fehler und heimste somit zehn Punkte im WDR-Städtewettbewerb ein.

Zuvor hatte Attendorn auch bei der Bürgeraufgabe die maximalen 5 Punkte eingefahren. Statt der geforderten zwanzig erschienen um 15 Uhr über 70 Ehepaare auf dem Marktplatz, von denen jeweils ein Partner aus Attendorn und der andere aus Olpe stammte.

Viele Sympathien dürfte auch WDR-Moderator Matthias Bongard gewonnen haben, der das Geschehen zwischen Sauerländer Dom und Museum schlagfertig und stets mit einer Prise Ironie kommentierte.

15 Punkte - Attendorn hat damit die Führung im Städtewettbewerb übernommen. Olpe ist dagegen ausgeschieden.

Welche Fehler der Bürgermeister entdeckte, mehr über die Ehepaare und über die stimmungsvolle Veranstaltung auf dem Marktplatz können Sie am Freitag in der Westfalenpost lesen. 

Hubertus HEUEL



Kommentare
Aus dem Ressort
Start für Anbau und Sanierung von St. Liborius
Attendorn
Das Attendorner Seniorenhaus St. Liborius ist in die Jahre gekommen. Daher hat sich der Caritasverband als Träger für einen Anbau sowie eine grundlegende Modernisierung des Gebäudes entschlossen, womit jetzt begonnen wird.
Besuch aus Litauen
Attendorn
Jurate Damanskiene (49) kommt aus Litauen, hat Philologie studiert, spricht neben ihrer Muttersprache Russisch, Englisch und Deutsch, ist seit 25 Jahren Lehrerin, arbeitet dazu als Lektorin am Priesterseminar V. Borisevicius in ihrer Heimatstadt Telsiai und ist seit September für ein halbes Jahr...
Amprion will Baurecht für 380-kV-Leitung
Planfeststellungsverfahre...
Die Amprion GmbH wird im kommenden Jahr das Planfeststellungsverfahren für einen Teil der 380-kV-Höchstspannungsleitung beantragen. Das gab Bürgermeister Christian Pospischil am Mittwoch in der Sitzung des Hauptausschusses bekannt. Die Leitung läuft von Dortmund bis nach Rheinland-Pfalz (Betzdorf)...
Kölsche Karnevalsgrößen machten Südwestfalen Jeck
Sessionseröffnung
In Neu-Listernohl traf Alaaf auf Helau und sorgte für tolle Stimmung unter den Karnevalsjecken. Mit Knacki Deuser, KölschFraktion und den Paveiern.
Künstlerbund mit Ausstellung „EchtZeit“ im Kreishaus in Olpe
Künstlerbund Südsauerland
Seit 25 Jahren hat sich der Künstlerbund Südsauerland weit über die Grenzen des Kreises Olpe hinaus einen guten Namen gemacht. Können steht im Mittelpunkt des künstlerischen Schaffens seiner Mitglieder, die dieses in der Ausstellung "EchtZeit" im Kreishaus in Olpe unter Beweis stellen.
Fotos und Videos
Die schönsten Bärte Europas
Bildgalerie
Bartträger-EM
Sorpesee und Biggesee aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM