Das aktuelle Wetter Attendorn 7°C
Nachrichten aus Attendorn und Finnentrop

Abriss des Empfangsgebäudes am Bahnhof schon im November

23.10.2007 | 00:46 Uhr
Funktionen

Finnentrop. (hh) Nach dem Abriss der ehemaligen Metten-Waschhalle beginnen am Wochenende die Vorbereitungen für den Abriss des Empfangsgebäudes am Finnentroper Bahnhof. Ab Samstag wird das Gebäude gesperrt und kann nicht mehr als Durchgangshalle genutzt w

Das Empfangsgebäude muss zunächst eingerüstet werden, um die Asbestzementplatten der Fassade gesondert zu entsorgen. Aloys Weber, Baudezernent der Gemeinde Finnentrop, versicherte jedoch, es handele sich nicht um eine gefährliche Asbestisolierung, sondern der Asbest sei im Zement stark gebunden. Dennoch sehen die geltenden Arbeitsschutzbedingungen eine getrennte Entsorgung vor.

Auch die Bahnsteigüberdachung, die bestehen bleiben soll, wird wahrscheinlich schon am Wochenende von der Wand des Empfangsgebäudes, auf das sie statisch nicht angewiesen ist, getrennt. Mitte November rückt dann der eigentliche Abrissbagger an, um das Gebäude dem Erdboden gleichzumachen.

Durch die Abbrucharbeiten stehen die Zufahrt und die Parkplätze am Empfangsgebäude ab kommenden Montag nur noch zeitweise und eingeschränkt, ab 19. November dann gar nicht mehr zur Verfügung. Die Abbrucharbeiten werden voraussichtlich bis Ende Dezember dauern. Die Gemeinde bittet Anlieger und Benutzer des Bahnhofs um Verständnis für die unvermeidbaren Belästigungen.

Kommentare
Lesen Sie auch
Neues Gesicht für B 236
Bau des Geschäftshauses...
Lennejunker laden alle Finnentroper ein
Weihnachtsbaum am Bahnhof
Aus dem Ressort
Technik bereitet Sprachlosigkeit ein Ende
Olpe.
Luca Prachthäuser, Florian Weimann und Nils Rothe gehörigen zu den Kindern der Max-von-der-Grün-Schule Olpe, denen der normale Kommunikationsweg der...
Durch und durch ein Edelstahl-Fan
Elben.
Wenn Marlene und Hans-Jürgen Gärtner sich neben ihren eher ungewöhnlichen Dauergästen Hermann und Hermine postieren, sind humorvolle Zwischentöne...
Mit Dieter Auert durch die Nacht
Rauhe Nächte
Zur traditonellen Nachtwächter-Führung durch die Hansestadt Attendorn sind Jung und Alz am 29. und 30. Dezember eingeladen.
Publikum dankt mit stehenden Ovationen
Konzert
Zum vorweihnachltichen Konzert hatten die lenhauser Chöre und „Vocal Art“ aus Ottfingen eingeladen. Das Publikum zeigte sich begeistert von den...
Klare Linien führen zur Besinnung
Kirche
Gerade einmal 50 Quadratmeter misst die neue Kapelle des evangelischen Tagungszentrums Haus Nordhelle in Meinerzhagen-Valbert. Für insgesamt drei...
Fotos und Videos
Die schönsten Bärte Europas
Bildgalerie
Bartträger-EM
Sorpesee und Biggesee aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM