Das aktuelle Wetter Mülheim 5°C
Speldorfer Bürger- und Kurverein

Waldrunde plus Kultur

15.10.2008 | 11:53 Uhr

Die traditionelle Herbstwanderung steht Samstag, 18. Oktober, in Speldorf an. Zur Mitgliederversammlung am 23. Oktober wird Heinz Hohensee vom Geschichtsverein zudem über das historische Speldorf referieren.

Förster Jochen Schwatlo führte den Speldorfer Bürger- und Kurverein in der Vergangenheit häufiger durch den Uhlenhorst. Den Part als Wanderführer übernimmt jetzt wieder mal Rolf Brand. Bei der Herbstwanderung am Samstag, 18. Oktober, geht es um „Historie und Kunst im Speldorfer Wald”. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz „Am Hammerstein“ (Ganghoferweg). Nach der rund zweistündigen Tour – geplant sind etwa fünf Kilometer Wegstrecke – ist eine Einkehr geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. In der kommenden Woche sind die rund 250 Mitglieder des Vereins zur Mitgliederversammlung samt Vorstandswahl aufgerufen. Am Donnerstag, 23. Oktober, beginnt die Versammlung  um 19 Uhr im Gemeindesaal der Lutherkirche an der  Duisburger Straße 276. Ab 20 Uhr wird dort erneut auch Heinz Hohensee mit seinem Vortrag über das historische Speldorf zu Wort kommen. Der Vortrag, so die Vereinsvorsitzende Ute Möhlig, „hat im letzten Jahr sehr viel Anklang gefunden. Deshalb haben wir eine Fortsetzung beschlossen.” Wie viele andere Vereine auch, plagen die Speldorfer Nachwuchssorgen. Möhlig: „Wir wären natürlich froh und fröhlich, wenn wir jüngere Mitglieder finden würden.” Am Vereinsbeitrag dürfte es nicht scheitern. „1,25 Euro pro Monat”, meint Möhlig, „sind zu schaffen”.

Jörn Stender



Kommentare
Aus dem Ressort
Mutmaßlicher Salafist Nezet S. steht vor der Anklage
Extremismus
Bereits seit zwei Monaten sitzt Nezet S. in U-Haft. Der 21-jährige Mülheimer soll in einem syrischen Ausbildungslager für IS-Kämpfer an der Waffe trainiert haben. Nun teilte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf mit, anhand sichergestellter Daten dies beweisen zu können.
Rückblick auf ein arbeitsreiches Jahr
Peter-T. Schulz
Der Mülheimer Künstler Peter-Torsten Schulz hält am Kalender-Format fest, auch ohne Sponsor. Mit „Handzeichen“ knüpft der 70-Jährige an rebellische Zeiten an. Um den Georchturm kämpfte er erfolglos.
Mehr als jeder zehnte Mülheimer ohne reulären Job
Arbeitsmarkt
Mehr als jeder zehnte Mülheimer steht ohne regulären Job am ersten Arbeitsmarkt da. Die entsprechende Unterbeschäftigungsquote liegt in Mülheim bei aktuell 10,4 Prozent. Die November-Zahlen der Agentur für Arbeit trotzen aber den eingetrübten Konjunkturaussichten.
Saarner Maler zeigen Aquarelle und Pastelle
Ausstellung
Die neue Ausstellung der Gruppe ist noch bis zum 17. Dezember im Saarner Klostercafé zu sehen. Die Bilder zeigen Tiere, Winterlandschaften oder Landhäuser.
Junge Bühne begeistert mit „Ein Sommernachtstraum“
Premiere
Die Junge Bühne des Backsteintheaters feiert Premiere mit dem Stück „Ein Sommernachtstraum“. Dieser wurde kurzerhand in den Dschungel verlegt. Am heutigen Freitag, 28. November, gibt es eine weitere Vorstellung zu sehen.
Umfrage
In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

In der Adventszeit setzt Mülheim alle Jahre wieder auf Vielfalt. DEN einen Weihnachtsmarkt gibt es nicht, stattdessen geht es an mehreren Stellen rechts wie links der Ruhr festlich zur Sache . Auf welchen Weihnachtsmarkt gehen Sie?

 
Fotos und Videos
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Drachenboot-Indoor-Cup
Bildgalerie
Wassersport
Deutsche Meisterschaft Standard Tänze
Bildgalerie
Fotostrecke
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik