Das aktuelle Wetter Mülheim 13°C
Speldorfer Bürger- und Kurverein

Waldrunde plus Kultur

15.10.2008 | 11:53 Uhr

Die traditionelle Herbstwanderung steht Samstag, 18. Oktober, in Speldorf an. Zur Mitgliederversammlung am 23. Oktober wird Heinz Hohensee vom Geschichtsverein zudem über das historische Speldorf referieren.

Förster Jochen Schwatlo führte den Speldorfer Bürger- und Kurverein in der Vergangenheit häufiger durch den Uhlenhorst. Den Part als Wanderführer übernimmt jetzt wieder mal Rolf Brand. Bei der Herbstwanderung am Samstag, 18. Oktober, geht es um „Historie und Kunst im Speldorfer Wald”. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz „Am Hammerstein“ (Ganghoferweg). Nach der rund zweistündigen Tour – geplant sind etwa fünf Kilometer Wegstrecke – ist eine Einkehr geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. In der kommenden Woche sind die rund 250 Mitglieder des Vereins zur Mitgliederversammlung samt Vorstandswahl aufgerufen. Am Donnerstag, 23. Oktober, beginnt die Versammlung  um 19 Uhr im Gemeindesaal der Lutherkirche an der  Duisburger Straße 276. Ab 20 Uhr wird dort erneut auch Heinz Hohensee mit seinem Vortrag über das historische Speldorf zu Wort kommen. Der Vortrag, so die Vereinsvorsitzende Ute Möhlig, „hat im letzten Jahr sehr viel Anklang gefunden. Deshalb haben wir eine Fortsetzung beschlossen.” Wie viele andere Vereine auch, plagen die Speldorfer Nachwuchssorgen. Möhlig: „Wir wären natürlich froh und fröhlich, wenn wir jüngere Mitglieder finden würden.” Am Vereinsbeitrag dürfte es nicht scheitern. „1,25 Euro pro Monat”, meint Möhlig, „sind zu schaffen”.

Jörn Stender



Kommentare
Aus dem Ressort
Zu hohe Nickelwerte beunruhigen Anwohner in Speldorf
Umwelt
Aktuelle Messwerte von Metallen im Staubniederschlag beunruhigen die Bürger im Umfeld der Schrottverarbeitung in Mülheim-Speldorf. Außerdem gibt es Sorgen darum, was mit dem Gelände der Firma Jost passiert.
Mülheimer Familien hoffen auf neue Bewohnergärten
Stadtteilprojekt
Die Eppinghofer Bewohnergärten, einst Vorzeigeprojekt gelungener Stadtteilarbeit, mussten im vergangenen Herbst wegen Kanalbauarbeiten verschwinden. Nun hoffen Familien aus acht Nationen, dass es 2015 einen Neubeginn auf ihrer alten Parzelle gibt.
Auspark-Unfall fordert zwei Schwerverletzte
Polizei
Bei einem Unfall in der City wurden am Dienstagmorgen um 10.35 Uhr zwei Personen schwer verletzt.
Netzwerk gegen Fluglärm wirft Mülheims OB Untätigkeit vor
Flughafen
Das Netzwerk gegen Fluglärm kritisiert, dass der Ausstieg aus dem Flugbetrieb bewusst verzögert werde. Der Mülheimer Stadtrat soll dienstrechtliche Schritte gegen OB Mühlenfeld prüfen. Kritik gibt es auch an der SPD. Ihr wird unterstellt, das Ziel "Teilprivatisierung" am Flughafen zu verfolgen.
Neu-Mülheimer ist auf dem Weg zum Professor der Chemie
Wissenschaft
Vor kurzem hat Bill Morandi noch die Sonne Kaliforniens genossen und mit einem Nobelpreisträger zusammengearbeitet. Dieses Leben aber hat er bereitwillig aufgegeben, als ein Angebot aus Mülheim an der Ruhr kam. Er könne Gruppenleiter am MPI für Kohlenforschung werden, hieß es – und er griff zu.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Mülheim von oben
Bildgalerie
Luftbilder
Tausende beim Color Run
Bildgalerie
Flughafen Essen-Mülheim
20. RWW Ruhrauenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke