Das aktuelle Wetter Mülheim 18°C
Speldorfer Bürger- und Kurverein

Waldrunde plus Kultur

15.10.2008 | 11:53 Uhr

Die traditionelle Herbstwanderung steht Samstag, 18. Oktober, in Speldorf an. Zur Mitgliederversammlung am 23. Oktober wird Heinz Hohensee vom Geschichtsverein zudem über das historische Speldorf referieren.

Förster Jochen Schwatlo führte den Speldorfer Bürger- und Kurverein in der Vergangenheit häufiger durch den Uhlenhorst. Den Part als Wanderführer übernimmt jetzt wieder mal Rolf Brand. Bei der Herbstwanderung am Samstag, 18. Oktober, geht es um „Historie und Kunst im Speldorfer Wald”. Treffpunkt ist um 14 Uhr der Wanderparkplatz „Am Hammerstein“ (Ganghoferweg). Nach der rund zweistündigen Tour – geplant sind etwa fünf Kilometer Wegstrecke – ist eine Einkehr geplant. Die Teilnahme ist kostenlos. In der kommenden Woche sind die rund 250 Mitglieder des Vereins zur Mitgliederversammlung samt Vorstandswahl aufgerufen. Am Donnerstag, 23. Oktober, beginnt die Versammlung  um 19 Uhr im Gemeindesaal der Lutherkirche an der  Duisburger Straße 276. Ab 20 Uhr wird dort erneut auch Heinz Hohensee mit seinem Vortrag über das historische Speldorf zu Wort kommen. Der Vortrag, so die Vereinsvorsitzende Ute Möhlig, „hat im letzten Jahr sehr viel Anklang gefunden. Deshalb haben wir eine Fortsetzung beschlossen.” Wie viele andere Vereine auch, plagen die Speldorfer Nachwuchssorgen. Möhlig: „Wir wären natürlich froh und fröhlich, wenn wir jüngere Mitglieder finden würden.” Am Vereinsbeitrag dürfte es nicht scheitern. „1,25 Euro pro Monat”, meint Möhlig, „sind zu schaffen”.

Jörn Stender


Kommentare
Aus dem Ressort
Heildegard Hollmann und die Lust am Leben
Ehrenamt
Die Mülheimerin Hildegard Hollmann zeigt seit Jahren ehrenamtlichen Einsatz, damit Menschen ihre Lust am Leben trotz schwerwiegender Diagnose nicht einbüßen. Sie kümmert sich um Darmkrebspatienten und Menschen mit einem künstlichen Darmausgang.
Mülheim bereitet Innenstadt-Projekte für 2015 vor
Innenstadt
Die Stadt Mülheim bereitet ihre Innenstadt-Projekte für 2015 vor, mit denen sie in die Städtebauförderung des Landes kommen will. Dazu zählt die Umgestaltung des Rathausmarktes zur „Stadtbühne“, ein Masterplan für andere City-Plätze und ein externes Innenstadt-Management.
12 000 feiern in Mülheim friedlichen Ruhr Reggae Summer
Ruhr Reggae Summer
12 000 feierten am Wochenende in Mülheim wieder einen friedlichen Ruhr Reggae Summer. Jan Deelay mit den Beginners sorgte dabei für Freudenstürme im Partyvolk, das auch fernab der Bühnen dem Motto des Festivals gerecht wurde: „Love, Peace and Music“.
Das Mülheimer Warenhaus für Flüchtlinge wächst heran
Flüchtlingshilfe
In nur drei Wochen wurde in Mülheim eine Idee geboren, von der hoffentlich bald viele Menschen in Not profitieren können. Reinhard Jehles und andere Mitglieder der Gruppe „Willkommen in Mülheim“ möchten Flüchtlinge unterstützen und richten derzeit ein kostenfreies Warenhaus für sie ein.
Viel mehr als nur Vereinslokal
Serie: Stammlokal im...
Die Gastronomie im Tennis-Club Selbeck ist Treffpunkt für Leute aus dem Dorf, für Skatrunden und Sportgruppen, Ausflügler und den Bürgerverein. Hier findet auch jedes Jahr der berüchtigte Bürgerball statt.
Umfrage
Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun . Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

Die Politik will mehr für die Sicherheit in der Stadt tun. Wie sicher fühlen Sie sich in Mülheim?

 
Fotos und Videos
Ruhr Reggae Summer 2014
Bildgalerie
Festival
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Weltmeister!
Bildgalerie
Mülheimer Jubel
WM Finale in Mülheim
Bildgalerie
Public Viewing