Das aktuelle Wetter Menden 4°C
Verkehr

Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt

01.06.2012 | 13:00 Uhr
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
Baustelle Provinzialstraße. Foto: Thekla Hanke

Menden. Im Zuge der Deckenerneuerung der Provinzialstraße in Menden wird die Straße in der Zeit von Montag, 4. Juni, bis Donnerstag, 7. Juni, zwischen den Einmündungen Bredde und Holzener Dorfstraße vollständig für den Verkehr gesperrt. Während dieser Zeit will Straßen NRW die Deckschicht aufbringen lassen. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird in der kommenden Woche als „U4“ ausgeschildert sein.

Die Anlieger der Heidestraße werden gebeten, das für die Zeit der Vollsperrung eingerichtete Halteverbot unbedingt zu beachten.

Da diese Maßnahme komplett im Schatten der Vollsperrung der B 515 zur Sanierung des Hangrutsches erfolgt, wird die Provinzialstraße zurzeit nur durch Anliegerverkehr befahren. Es ist deshalb auch nicht mit größeren Auswirkungen oder gar größeren Behinderungen für den Gesamtverkehr zu rechnen.

Im Bereich der Baustrecke wurde zusätzlich zur Erneuerung des gesamten bituminösen Fahrbahnaufbaus einseitig auch ein neuer Rad-/Gehweg angelegt. Mit einer Schutzplanke mit aufgesetztem Handlauf als Absturzsicherung wird der Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger im Bereich der steil abfallenden Böschung in besonderer Weise Rechnung getragen, heißt es.

Die Regionalniederlassung Südwestfalen von Straßen NRW bittet alle von der Vollsperrung Betroffenen um besonderes Verständnis für die mit Sicherheit auftretenden Beeinträchtigungen.

WP-Redaktion



Kommentare
01.06.2012
15:20
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
von osis | #1

Warhscheinlich wieder mal der kompetente Radwegebau im Sinne "autofreundliche Stadt" auf Basis des letzten Jahrhunderts. Bin mal gespannt was da wieder für ein baulicher Unsinn rauskommt.

Aus dem Ressort
Definitiv mit Gerüst, vielleicht auch mit Schutzplane
Turmblasen
Trotz des wachsenden Gerüsts am Turm von St. Vincenz steht fest, dass am Heiligabend das traditionelle Turmblasen stattfinden kann.
1250 Euro für Schülerfirma der Realschule Menden
Wettbewerb
Mit vielen Eindrücken von einer spannenden Preisverleihung sind die Jugendlichen der Realschule Menden jetzt zurück gekehrt: Am Montag hatte die Schülerfirma „Der Etui“ den ersten Preis der Schülergenossenschafts-Messe in Düsseldorf gewonnen (die WP berichtete).
Terminabsage der Stadt ärgert Händler
Wochenmarkt
Die Stadt hat den Wochenmarkt am 30. Dezember abgesagt. Die Begründung: Zwischen den Feiertagen kämen zu wenig Händler zum Markt. Käsehändler Günter Wulf ärgert sich über die Absage. „Damit macht man den Markt kaputt“, sagt er.
Immer mehr XXL-Patienten für Transporter der Mendener ASB
Rettungsdienst
Wenn XXL-Patienten zu retten sind oder Krankentransporte für Schwergewichtige anstehen, dann gibt es kreisweit nur eins: den Schwerlast-Rettungstransporter des Mendener Arbeiter-Samariter-Bundes ASB. Dieses Fahrzeug war im ablaufenden Jahr so gefragt wie nie zuvor.
Menden will Flüchtlinge langfristig als Bürger integrieren
Zuwanderung
Auf der Suche nach neuen Mitbürgern will die Stadtverwaltung Menden auch verstärkt auf Flüchtlinge zugehen. Die Asylbewerber sollen ein neues Zuhause finden, Arbeit bekommen und so zum Steuerzahler werden. Von einer vollwertigen Integration der Zuwanderer könne die Stadt langfristig profitieren.
Fotos und Videos
Menden hat ein neues Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Felix Kröcher im Franz
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Handball-Wochenende
Bildgalerie
Handball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball