Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Verkehr

Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt

01.06.2012 | 13:00 Uhr
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
Baustelle Provinzialstraße. Foto: Thekla Hanke

Menden. Im Zuge der Deckenerneuerung der Provinzialstraße in Menden wird die Straße in der Zeit von Montag, 4. Juni, bis Donnerstag, 7. Juni, zwischen den Einmündungen Bredde und Holzener Dorfstraße vollständig für den Verkehr gesperrt. Während dieser Zeit will Straßen NRW die Deckschicht aufbringen lassen. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird in der kommenden Woche als „U4“ ausgeschildert sein.

Die Anlieger der Heidestraße werden gebeten, das für die Zeit der Vollsperrung eingerichtete Halteverbot unbedingt zu beachten.

Da diese Maßnahme komplett im Schatten der Vollsperrung der B 515 zur Sanierung des Hangrutsches erfolgt, wird die Provinzialstraße zurzeit nur durch Anliegerverkehr befahren. Es ist deshalb auch nicht mit größeren Auswirkungen oder gar größeren Behinderungen für den Gesamtverkehr zu rechnen.

Im Bereich der Baustrecke wurde zusätzlich zur Erneuerung des gesamten bituminösen Fahrbahnaufbaus einseitig auch ein neuer Rad-/Gehweg angelegt. Mit einer Schutzplanke mit aufgesetztem Handlauf als Absturzsicherung wird der Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger im Bereich der steil abfallenden Böschung in besonderer Weise Rechnung getragen, heißt es.

Die Regionalniederlassung Südwestfalen von Straßen NRW bittet alle von der Vollsperrung Betroffenen um besonderes Verständnis für die mit Sicherheit auftretenden Beeinträchtigungen.

WP-Redaktion


Kommentare
01.06.2012
15:20
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
von osis | #1

Warhscheinlich wieder mal der kompetente Radwegebau im Sinne "autofreundliche Stadt" auf Basis des letzten Jahrhunderts. Bin mal gespannt was da wieder für ein baulicher Unsinn rauskommt.

Aus dem Ressort
Mit starkem Magen über den Wolken
Reportage
Als die Winde zum ersten Mal mit einem Ruck an der ASK21 zieht, flutscht mir vor Schreck die Kamera aus der Hand. Es rumpelt und poltert im Inneren – die Nase des Segelflugzeugs erhebt sich langsam in Richtung des blauen Himmels, und es drückt mich immer noch mit aller Kraft in die grünen...
Songs von den Ärzten, Pur und Xavier Naidoo
Mendener Sommer
Diesmal gibt es beim ­Mendener Sommer deutschsprachige Lieder zu hören. Die Band „Hörgerät” besteht bereits seit dem Jahr 2003. Am kommenden Freitag, 25. Juli, sind die Musiker zu Gast beim Mendener Sommer. Den fünf Jungs mit ihrem „Deutschprogramm” gelang es sehr schnell, sich als eine der...
Erst zum 100. Geburtstag kommt der Bürgermeister ins Haus
Demografischer Wandel
Eine Folge des demografischen Wandels: Anders als in früheren Jahren werden Goldhochzeiter zu ihrem Ehrentag nicht mehr vom Bürgermeister der Stadt Menden oder einem seiner Stellvertreter besucht. Sie erhalten Glückwunsche per Post. Auch bei runden Geburtstagen älterer Mitbürger gibt es Änderungen.
Sport und Spaß beim „Autofreien Sonntag“
Freizeit
Sport, Spaß und Spiel heißt es am kommenden Sonntag, 27. Juli, von 13 bis 17 Uhr beim „Autofreien Sonntag“ auf der Bahnhofstraße in Bösperde. Bei der ­Sommeraktion des Kinder- und Jugendtreffs Bösperde wird in diesem Jahr wieder die Bahnhofstraße in Bösperde von der Einmündung Dahlbreite bis hin zur...
Erste DDR-Familie in Menden - Was die Wagners heute machen
DDR-Flüchtlinge
Was wurde aus den ersten DDR-Familien im Westen, fragen wir im 25. Jahr nach dem Mauerfall. Die Wagners waren 1989 die ersten Flüchtlinge, die "von drüben" nach Menden kamen. Auch in den 25 Jahren nach ihrer spektakulären Flucht wurde es im Leben der Familie Wagner nie langweilig. Ein Rückblick.
Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball