Das aktuelle Wetter Menden 4°C
Verkehr

Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt

01.06.2012 | 13:00 Uhr
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
Baustelle Provinzialstraße. Foto: Thekla Hanke

Menden. Im Zuge der Deckenerneuerung der Provinzialstraße in Menden wird die Straße in der Zeit von Montag, 4. Juni, bis Donnerstag, 7. Juni, zwischen den Einmündungen Bredde und Holzener Dorfstraße vollständig für den Verkehr gesperrt. Während dieser Zeit will Straßen NRW die Deckschicht aufbringen lassen. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird in der kommenden Woche als „U4“ ausgeschildert sein.

Die Anlieger der Heidestraße werden gebeten, das für die Zeit der Vollsperrung eingerichtete Halteverbot unbedingt zu beachten.

Da diese Maßnahme komplett im Schatten der Vollsperrung der B 515 zur Sanierung des Hangrutsches erfolgt, wird die Provinzialstraße zurzeit nur durch Anliegerverkehr befahren. Es ist deshalb auch nicht mit größeren Auswirkungen oder gar größeren Behinderungen für den Gesamtverkehr zu rechnen.

Im Bereich der Baustrecke wurde zusätzlich zur Erneuerung des gesamten bituminösen Fahrbahnaufbaus einseitig auch ein neuer Rad-/Gehweg angelegt. Mit einer Schutzplanke mit aufgesetztem Handlauf als Absturzsicherung wird der Sicherheit der Radfahrer und Fußgänger im Bereich der steil abfallenden Böschung in besonderer Weise Rechnung getragen, heißt es.

Die Regionalniederlassung Südwestfalen von Straßen NRW bittet alle von der Vollsperrung Betroffenen um besonderes Verständnis für die mit Sicherheit auftretenden Beeinträchtigungen.

WP-Redaktion


Kommentare
01.06.2012
15:20
Provinzialstraße wird ab Montag komplett gesperrt
von osis | #1

Warhscheinlich wieder mal der kompetente Radwegebau im Sinne "autofreundliche Stadt" auf Basis des letzten Jahrhunderts. Bin mal gespannt was da wieder für ein baulicher Unsinn rauskommt.

Aus dem Ressort
Café Echt hat neu eröffnet
Traditions-Café
Die vergangenen Wochen stecken Valéria Král noch in den Knochen. So viele Dinge mussten im Vorfeld der Neueröffnung des „Café Echt“ berücksichtigt werden. Auch wenn die Vorarbeit Kräfte zehrend war, jetzt strahlt Valéria Král und wirbelt durch Küche und Café. Am Montag hat die gebürtige Budapesterin...
Ehepaar hat viele Jahre gemeinsam das Kreuz getragen
Prozession
Zur Ruhe kommen, mit seinen Gedanken bei sich sein, Dankbarkeit fühlen, Buße tun. Die Motivation, warum jemand in den Karfreitagsprozessionen das Kreuz über den Kapellenberg trägt, ist individuell verschieden. Eines aber ist praktisch allen Kreuzträgern gemeinsam: Sie haben eine höchst persönliche...
Busfahrer lässt 78-jährigen Behinderten in Menden stehen
Zwischenfall
Ein Busfahrer in Menden hat einen 78-jährigen Schwerbehinderten stehenlassen. Wolfgang Erdtmann hatte seinen Frei-Beförderungsschein, weil ihm dieser gestohlen worden war. Der Fahrer akzeptierte die Verlustanzeige der Polizei nicht als Ersatz. Formal hat der Fahrer wohl richtig gehandelt.
Kuschelbär aus Menden sucht seinen Besitzer
Verlust
Da dürfte jemand ganz traurig sein: Ein einsamer Kuschelbär hat vorübergehend ein Zuhause bei WP-Leserin Almut-Maria Köster gefunden. Die Frau entdeckte das Tier in ihrem Vorgarten. Wahrscheinlich hat ein Kind das Stofftier verloren. Welches Kind vermisst diesen Bären?
„Stabat Mater“ in Mendens Vincenzkirche
Konzert
Zu einem Werk der Barockzeit wird am Karfreitag um 18 Uhr in der Vincenzkirche eingeladen. Auf dem Programm steht das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi. Das Werk gehört zu den ergreifendsten Vertonungen dieses Textes der Marienverehrung.
Fotos und Videos
Besuch der Bochumer Maischützen
Bildgalerie
Fotostrecke
Claudia Jung
Bildgalerie
Halbe Hundert
Lendringser Frühling
Bildgalerie
Stadtfest
Damen Handball aus Menden
Bildgalerie
Handball