Das aktuelle Wetter Menden 11°C
Menden

Informationen rund um die Gesundheit

16.10.2007 | 13:29 Uhr

Menden. (wp) Zu ihren Gesundheitstagen lädt die Märkische Bank für Montag, 22. Oktober, bis Donnerstag, 25. Oktober, in ihre Räumlichkeiten in die Poststraße ein. Auf dem Programm stehen täglich von 10 bis 17 Uhr kostenlose Beratungen und Vorträge zu den

Traditionelles und Modernes wird auf den Gesundheitstagen gleichermaßen behandelt. Zahlreiche Mendener Unternehmen und Geschäftsleute rund um das Thema Gesundheit werden ihre Info-Stände in den Räumen der Bank aufbauen.

So spricht Heilpraktikerin Martina Jäger über die Energien der chinesischen Medizin. Es gibt Informationen zur Kranken- und Krankenzusatzversicherung. Die Mendener Ärztevereinigung informiert zu Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzschwäche, Diabetes und Asthma. Besucher können außerdem kostenlos Vorsorgeuntersuchungen (Venen, Füße, Blutzucker, Schilddrüse) machen lassen. Einen Selbsttest bietet das Optix-Sehzentrum. Ein Sehtest-Pass kann beim Look-Optikstudio Trippe erworben werden. Gleichzeitig informiert dort der Prosana-Pflegedienst über stationäre und ambulante Pflege.

Die Hautärzte Dr. Barbara Möller-Maßling und Christina Maaß klären über Allergien, Hautkrebs, Körperpflege bei Hauterkrankungen sowie Anti-Aging-Behandlungen auf. Seine Blutgruppe kann der Besucher bei einem Stand der Post-Apotheke bestimmen lassen. Der Blutzucker wird bei der Heide-Apotheke und der Sonnen-Apotheke gemessen, für Fußdruckmessung und Ganganalyse sowie Venenmessung zur Vorsorge sind Sanitätshaus Röper/Reha-Team und die Barmer-Ersatzkasse zuständig. Ein Schilddrüsen-Chek findet am Stand des TÜV-Nord (Medi-TÜV) statt.

Über Wohnraumanpassung spricht Dipl.-Ing. Peter Maywald. Die Fitness-Oase Kißmer und Lady N'Joy sind ebenfalls mit Ständen vertreten. Über ihre Angebote sprechen Mitarbeiter der Hans-Prinzhorn-Klinik. Fragen rund um das Thema Zähne beantwortet die Zahnärztliche Gesellschaft Menden.

An einem Infostand stellen sich und ihre Arbeit die Physiotherapeuten Karl-Heinz Figge und Brigitte Fiebig vor. Logopäde Stephan Klose und Entspannungspädagogin Alexandra Klose-Grammel führen Schluck- und Stimmdiagnostik durch, beraten zur kindlichen Sprachentwicklung und führen in unterschiedliche Entspannungstechniken ein. Ganzheitlich berät die Elternschule Storchennest an ihrem Infostand über die Eltern- und Schwangerschaft. Entspannungspädagogin Sabina Kolanowski bietet autogenes Training und Entspannung für Kinder an. Kostenlose Wohlfühlmassagen geben Susanne Schmidt-Wolff und Annelie Giacuzzo. Über Klangmassage nach Peter Hess spricht Klangpädagogin Birgitt Wiesendt.

Vorträge zu vielen Themen rund um die Gesundheit geben Mitarbeiter des St.-Vincenz-Krankenhauses, darunter auch zahlreiche Chef- und Oberärzte. Interessierte melden sich bitte bei Jennifer Henkel, Tel: 9356800.

Die Teilnahme an den Gesundheitstagen ist kostenlos.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Richtkranz beginnt das Warten
Kindergärten
Es war ein schönes kleines Richtfest mit vielen Kindern aus der städtischen Kita Bösperde, das Leiterin Birgit Kieselbach an der Bonhoefferstraße organisiert hatte: Die Kinder sangen gestern vor dem Rohbau „Wer will fleißige Handwerker seh’n?“ Tatsächlich hatten die Kollegen von Markus Baumeister,...
Stadt würde alten Sportplatz gerne räumen lassen
Zirkus
Der Strom kommt von einem Nachbarn an der Johannes Winkler-Straße. Ein Bauer hat drei Heuballen als Tierfutter vorbeigebracht. Die schwarzen Zirkuspferde grasen auf einer kleinen Koppel. Der Zirkus Ideal hat sich so gut es geht auf der alten Max-Becker-Kampfbahn eingerichtet und Besitzer Toni Willi...
Praxis vor 60 Jahren aus der Taufe gehoben
Hausärzte
Sie ist eine der ältesten Arztpraxen in Menden: Am heutigen Donnerstag, 30. Oktober, vor 60 Jahren eröffnete Internist und Hausarzt Dr. Egon Terstappen seine Praxis in Menden. Vor knapp einem Vierteljahrhundert ist sein Sohn Dr. Andreas Terstappen mit in die Praxis eingestiegen, die sich an der...
Stadt gibt keinen Cent für Aufbau des Jugendrotkreuzes
Ehrenamt
Nach 15 Jahren ohne ein Jugendrotkreuz begannen die Mendener Tim Köchling und Ines Behr im Sommer damit, die Organisation wieder aufzubauen. 14 Kinder und Jugendliche sowie sechs Betreuer kommen jetzt wieder regelmäßig ins DRK-Heim auf die Kluse, um etwa Erste Hilfe zu lernen und sie als...
Ab heute Fräsen und Bußgelder
Straßenbau
Die Szene des Tages spielt sich auf der Holzener Dorfstraße ab: Obwohl die rechte Spur der Dorfstraße zur Unnaer Landstraße gesperrt ist, fahren Autos einfach drumherum. Nicht einmal der Polizei-Bulli stört sie.
Fotos und Videos
Tuning-Treffen in Menden
Bildgalerie
Autoszene
Gesellschaftsabend der MKG
Bildgalerie
Karnevall
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball