Das aktuelle Wetter Menden 7°C
Menden

Informationen rund um die Gesundheit

16.10.2007 | 13:29 Uhr

Menden. (wp) Zu ihren Gesundheitstagen lädt die Märkische Bank für Montag, 22. Oktober, bis Donnerstag, 25. Oktober, in ihre Räumlichkeiten in die Poststraße ein. Auf dem Programm stehen täglich von 10 bis 17 Uhr kostenlose Beratungen und Vorträge zu den

Traditionelles und Modernes wird auf den Gesundheitstagen gleichermaßen behandelt. Zahlreiche Mendener Unternehmen und Geschäftsleute rund um das Thema Gesundheit werden ihre Info-Stände in den Räumen der Bank aufbauen.

So spricht Heilpraktikerin Martina Jäger über die Energien der chinesischen Medizin. Es gibt Informationen zur Kranken- und Krankenzusatzversicherung. Die Mendener Ärztevereinigung informiert zu Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzschwäche, Diabetes und Asthma. Besucher können außerdem kostenlos Vorsorgeuntersuchungen (Venen, Füße, Blutzucker, Schilddrüse) machen lassen. Einen Selbsttest bietet das Optix-Sehzentrum. Ein Sehtest-Pass kann beim Look-Optikstudio Trippe erworben werden. Gleichzeitig informiert dort der Prosana-Pflegedienst über stationäre und ambulante Pflege.

Die Hautärzte Dr. Barbara Möller-Maßling und Christina Maaß klären über Allergien, Hautkrebs, Körperpflege bei Hauterkrankungen sowie Anti-Aging-Behandlungen auf. Seine Blutgruppe kann der Besucher bei einem Stand der Post-Apotheke bestimmen lassen. Der Blutzucker wird bei der Heide-Apotheke und der Sonnen-Apotheke gemessen, für Fußdruckmessung und Ganganalyse sowie Venenmessung zur Vorsorge sind Sanitätshaus Röper/Reha-Team und die Barmer-Ersatzkasse zuständig. Ein Schilddrüsen-Chek findet am Stand des TÜV-Nord (Medi-TÜV) statt.

Über Wohnraumanpassung spricht Dipl.-Ing. Peter Maywald. Die Fitness-Oase Kißmer und Lady N'Joy sind ebenfalls mit Ständen vertreten. Über ihre Angebote sprechen Mitarbeiter der Hans-Prinzhorn-Klinik. Fragen rund um das Thema Zähne beantwortet die Zahnärztliche Gesellschaft Menden.

An einem Infostand stellen sich und ihre Arbeit die Physiotherapeuten Karl-Heinz Figge und Brigitte Fiebig vor. Logopäde Stephan Klose und Entspannungspädagogin Alexandra Klose-Grammel führen Schluck- und Stimmdiagnostik durch, beraten zur kindlichen Sprachentwicklung und führen in unterschiedliche Entspannungstechniken ein. Ganzheitlich berät die Elternschule Storchennest an ihrem Infostand über die Eltern- und Schwangerschaft. Entspannungspädagogin Sabina Kolanowski bietet autogenes Training und Entspannung für Kinder an. Kostenlose Wohlfühlmassagen geben Susanne Schmidt-Wolff und Annelie Giacuzzo. Über Klangmassage nach Peter Hess spricht Klangpädagogin Birgitt Wiesendt.

Vorträge zu vielen Themen rund um die Gesundheit geben Mitarbeiter des St.-Vincenz-Krankenhauses, darunter auch zahlreiche Chef- und Oberärzte. Interessierte melden sich bitte bei Jennifer Henkel, Tel: 9356800.

Die Teilnahme an den Gesundheitstagen ist kostenlos.



Kommentare
Aus dem Ressort
Regentenwechsel: Ritter erwacht aus Koma
MKG
Am Ende des Abends war es schwer zu sagen, welches der 458 Mitglieder nicht an dem Gelingen des Programms „Im Karnevalszelt tobt die närrische Welt“ mitgewirkt hatte: Alle Abteilungen der Mendener Karnevalsgesellschaft (MKG) Kornblumenblau brachten bei der Prinzenproklamation am Samstagabend auf der...
Herzenswünsche erfüllen
Charity Tree
Vom Kuscheltier bis zu warmen Winterschuhen – auch in diesem Jahr bietet der Kinderwunschbaum im neuen Rathaus vielen Kindern die einzige Chance, zum Weihnachtsfest einen Herzenswunsch erfüllt zu bekommen.
Tagesmutter-Duo eröffnet Großtagespflege
Kinderbetreuung
Mendens erste Großtagespflegestelle „Nesthäkchen“ in der alten Albert-Schweitzer-Schule Lendringsen ist am Freitag offiziell eingeweiht worden. Die beiden Tagesmütter Annette Hildebrand und Heike Horn freuten sich über den Besuch zahlreicher Vertreter von Stadtverwaltung, Politik und Sozialdienst...
„Immer wieder überrascht, wie engagiert Mendener sind“
IMW-Spende
Ohne diese Menschen wäre Menden weniger liebens- und lebenswert. Sie unterstützen andere in schwierigen Lebenssituationen und übernehmen Aufgaben, für die in öffentlichen Töpfen oft kein Geld ist. Mendener Selbsthilfegruppen sind gestern vom Initiativkreis Mendener Wirtschaft (IMW) mit insgesamt...
Neuer Anlauf für Waldkindergarten in Menden
Öko-Nachwuchs
Eine Elterninitiative wagt einen neuen Anlauf für einen Waldkindergarten in Menden. „Das Interesse ist da“, sagt Antragssteller Stephan Venus. Mit einem neuen Argument wollen die Naturfreunde in der Politik um Zustimmung werben.
Fotos und Videos
Felix Kröcher im Franz
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Handball-Wochenende
Bildgalerie
Handball
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Üben für den Ernstfall
Bildgalerie
Fotostrecke