Das aktuelle Wetter Menden 2°C
Menden

Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich

02.03.2011 | 13:00 Uhr
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
Baustelle Altes Rathaus Foto: Martina Dinslage

Menden. Zweiter Teil der „Friedensgespräche“ im Rathaus in Sachen Handwerkerstreit: Nach dem Gespräch mit Kordes und Kipper hat sich Bürgermeister Volker Fleige jetzt auch mit Kreishandwerksmeister Hans-Joachim Künzel getroffen.

r Hans-Joachim Künzel.

Zur Erinnerung: Künzel hatte sich kritisch zur Auftragsvergabe am Alten Rathausplatz geäußert und in seiner Rede beim Jahresempfang der Kreishandwerkerschaft auch kritische Worte über die Bürgermeister im Kreis gefunden. Fleige hatte daraufhin gemeinsam mit seinem Altenaer Amtskollegen die Veranstaltung verlassen.

Nun also das Gespräch, nach dessen Ende eine gemeinsame Erklärung verbreitet wurden. In ihr heißt es wörtlich: „In einem ausführlichen Gespräch haben Mendens Bürgermeister Volker Fleige und der Kreishandwerksmeister Hans-Joachim Künzel das letzte Vierteljahr Revue passieren lassen. Dabei wurden die verschiedenen Positionen und Meinungen von der Auftragsvergabe beim Alten Rathausplatz bis zum Neujahrsempfang der Kreishandwerkerschaft ausgetauscht.

Bürgermeister Volker Fleige Foto: Martina Dinslage

Künzel und Fleige waren sich einig, dass sie künftig auf kurzem und direkten Weg den Kontakt in allen Angelegenheiten des Handwerks suchen werden. ‘Unser gemeinsames Engagement gilt dem heimischen Handwerk’, stellten Mendens Bürgermeister und der Kreishandwerksmeister übereinstimmend fest. Volker Fleige ergänzte, er werde zukünftig bei den Auftragsvergaben sein besonderes Augenmerk darauf richten.“

Michael Koch

Kommentare
03.03.2011
10:27
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
von Highlander58710 | #3

Anecken und Dummheiten produzieren liegt teils eng aneinander. Für mich ist es kein anecken gewesen sondern Provokation. Erst vom BM, dann vom K. Muss jeder für sich selbst gewichten.

03.03.2011
00:15
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
von Stenzel66 | #2

Wofür soll Fleige sich entschuldigen. Weil er Künzel Paroli geboten hat. Mir ist jemand, der aneckt, aber klare Positionen bezieht lieber.

02.03.2011
15:19
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
von Highlander58710 | #1

das nenn ich doch mal den kleinsten gemeinsamen Nenner und der Chef der Verwaltung hat fast das Wort entschuldigung benutzt und wird sicher demnächst immer alles noch richtiger machen.
Schaun mer mal

Funktionen
Aus dem Ressort
Stadtmodell weist Blinden den Weg
Bürgerantrag
Bis zu 30000 Euro würde die Anschaffung kosten.
Klavier und Cello in Harmonie
Konzert
„High Fidelity im Wohnzimmer bleibt gegen ein Livekonzert immer zweite Wahl“, sagte Holger Busemann, Leiter der Musikschule, als er am Sonntagabend...
Drei unbeugsame Jecken erhalten Urkunden
MKG
Die „Karnevalszelteinlass-fahrradprüfungsurkunde“ wurde jetzt im Teufelsturm von der Mendener Karnevalsgesellschaft überreicht. Diese 42 Buchstaben...
Team Brummi-Bob aus Menden im Weltmeisterschafts-Fieber
Eisbob-WM
Eiskristalle wirbeln durch die Luft. Stephan Treese fliegt über die Bahn. Rutscht bestens. Das Team Brummi-Bob Menden ist nach dem Training für das...
84-Jähriger verprügelt: Streit um Kreidekarren eskaliert
Gericht
Es ging eigentlich um eine gute Sache. Doch der Streit zwischen zwei Männern, die sich ehrenamtlich um den Sportplatz kümmern, war dennoch eskaliert....
Fotos und Videos
article
4349991
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
Handwerkerstreit: Fleige und Künzel treffen sich
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/menden/handwerkerstreit-fleige-und-kuenzel-treffen-sich-id4349991.html
2011-03-02 13:00
Menden