Das aktuelle Wetter Menden 13°C
Staatsanwaltschaft Arnsberg

Festzug-Unglück: Technisches Gutachten liegt vor

11.11.2009 | 22:10 Uhr
Festzug-Unglück: Technisches Gutachten liegt vor

Menden. Fortschritt im Fall des Schützenfestzugs-Unglücks: Wie die zuständige Staatsanwältin Dr. Müller-Steinhauer am Mittwoch erläuterte, liegt das technische Gutachten mittlerweile vor.

Über den Inhalt bewahrt die Staatsanwaltschaft allerdings noch Stillschweigen, weil das Gutachten erst am Mittwoch an den Verteidiger des Unfallfahrers geschickt wurde.

Warten auf das medizinische Gutachten

Weiterhin wartet die Staatsanwaltschaft Arnsberg auf das medizinische Gutachten. „Das wird sich wohl auch noch hinziehen”, erklärte Dr. Müller-Steinhauer. Denn laut Auskunft seines Verteidigers fühle sich der 79-Jährige derzeit nicht in der Lage, sich untersuchen zu lassen.

Fahrer sollte Mittwoch untersucht werden

Und wie geht es nun weiter? Eigentlich sollte der Rentner am Mittwoch gesundheitlich untersucht werden. Eine gewisse „Schonfrist” räumt die Staatsanwaltschaft dem Unfallverursacher noch ein. Kann der Arzt, der das medizinische Gutachten erstellen soll, den Fahrer weiterhin nicht untersuchen, wird der Amtsarzt eingeschaltet.

Corinna Schutzeichel

Kommentare
16.11.2009
15:44
Festzug-Unglück: Technisches Gutachten liegt vor
von Hermine1968 | #31

Wohin führt das alles hier im Internet?

Moderner Pranger?

Was nützt es sich über eine Tragödie und über das Verhalten anderer Menschen...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Bei über 30 Grad auf dem Rasen
Bildgalerie
Fußball
Einstimmung auf die neue Saison
Bildgalerie
Handball
Vierbeiner im Temporausch
Bildgalerie
Mopsrennen
21. Fest der Sinne
Bildgalerie
Menden à la Carte
article
881942
Festzug-Unglück: Technisches Gutachten liegt vor
Festzug-Unglück: Technisches Gutachten liegt vor
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/menden/festzug-unglueck-technisches-gutachten-liegt-vor-id881942.html
2009-11-11 22:10
Menden