Das aktuelle Wetter Menden 15°C
Kriminalität

Fallrohr mit Fahrrad abtransportiert

08.06.2012 | 18:42 Uhr

Menden. Der klassische Bankräuber erleichterte Geldinstitute um Bargeld. Bankräuber neuen Typs haben es auf Metalle anderer Art abgesehen.

Mit dem Fahrrad und mit einem Kupferfallrohr unterm Arm trat am Donnerstag gegen 23 Uhr ein bislang unbekannter Täter die Flucht nach vorn an.

Eine Zeugin hatte zuvor beobachtet, wie der Mann das Rohr von einem Bankgebäude an der Unnaer Straße abmontierte und mitnahm. Vom Fenster aus sprach sie den Täter an, der sofort in der Dunkelheit verschwand. Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich der Unnaer Straße einen Radfahrer mit blauer Jeans und blauem Schal vorm Gesicht bemerkt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.


Kommentare
08.06.2012
23:10
Fallrohr mit Fahrrad abtransportiert
von halberLiter | #1

Neuer Berufsstand: FallrohrOrganisator, kurz FrO

Aus dem Ressort
Mendener Feuerwehrleute im Katastropheneinsatz in Greven
Überflutungen
Man sah es ihren Gesichtern an: Müde und ausgepowert, aber zufrieden. Nach einem 20-stündigen Einsatz im teilweise knietiefen Wasser kehrten die Mendener Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr gestern Mittag zurück in die Heimat. Auf Wunsch des Kreisbrandmeisters Blumenrath waren am Montagnachmittag...
Ausstellungsstücke im Museum erstrahlen jetzt in neuem Licht
Leuchten
Die Ausstellungsstücke im Mendener Museum erstrahlen seit gestern in neuem Licht. Handwerker tauschten die Halogenleuchten aus den 1990er Jahren gegen moderne LED-Strahler aus.
Belohnung für Hinweise auf Hundevergifter
Drama
Familie Meier erhält Unterstützung bei ihrer Suche nach der Ursache für die Vergiftung ihrer zwei kleinen Hunde Lotta und Raudi (WP berichtete). Die Mendenerin Barbara Kemper setzt eine Belohnung in Höhe von 500 Euro aus für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen.
Alte Knochen landen in Menden heimlich in fremden Gräbern
Mit-Bestattung
Gefundene Knochen sind in Menden offenbar jahrelang heimlich in fremde Gräber gelegt worden. Die menschlichen Überreste kommen immer wieder bei Bauarbeiten zum Vorschein. Auch das Krankenhaus „entsorgte“ amputierte Gliedmaßen auf diese Art. Die Angehörigen ahnten nichts von den Grab-Beigaben.
Im „Eisernen Buch“ stehen alle Namen der Gefallenen
Erster Weltkrieg in...
Die Mendener Bürgerschaft blutete, sowohl im wörtlichen an der Front als auch im übertragenen Sinn zu Hause. Sie zahlte und spendete in diesem 1. Weltkrieg, der für uns so fern scheint und doch erst vor 100 Jahren begann. Spenden, Spenden, nochmals Spenden. Unter vielen Namen wurde der Mendener um...
Fotos und Videos
Festzug der St. Hubertus Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Das Fußball-Wochenende
Bildgalerie
Fußball
Festzug der Ruhrtal-Schützen
Bildgalerie
Schützenfest
Handball vom Wochenende
Bildgalerie
Handball