Das aktuelle Wetter Menden 11°C
Menden

Auf Hof Mau entsteht Schäferei zur Landschaftspflege im Kreis

06.07.2007 | 00:33 Uhr

Iserlohn/Kreis. (cofi) Sichtlich beeindruckt zeigten sich die CDU-Landtagsabgeordneten Hubert Schulte und Thorsten Schick beim Besuch auf dem Stiftungshof in Kalthof-Zollhaus.

"Wir sind auf einem gutem Weg", erläuterte Fritz Schröder, Vorsitzender der Stiftung Märkisches Sauerland, auf dem ehemaligen Hof Mau, wo derzeit eine Schäferei zur Landschaftspflege im Märkischen Kreis entsteht.

Die Gemeinschaftsinitiative von Naturschutz und Wirtschaft will die naturverträgliche Kulturlandschaft erhalten und entwickeln. Der Förderverein Naturschutz, der Naturschutzbund, das Naturschutzzentrum und die Wirtschaftsinitiative Nordkreis arbeiten in diesem Pilotprojekt zusammen. Für den Erwerb des Hofes und seine Renovierung haben Privatpersonen nennenswerte Beträge und Material gespendet. Für die Wirtschaftsflächen versucht die Stiftung Fördergelder zu bekommen.

In dem seit Dezember leer stehenden Hof wird der Schäfer Maik Randolph einziehen. Ihm gehört eine Wanderschafherde mit 700 Tieren, davon sind 450 Muttertiere. Seine Herde aus Moorschnucken und Coburger Füchsen wird Landschaftspflege im gesamten Kreisgebiet betreiben und naturschutzwürdige Grünlandflächen abweiden.

Wenn die Renovierungsarbeiten durch ein durch die Arge gefördertes Beschäftigungsprojekt mit "Tertia"-Mitarbeitern weiter so gut voranschreiten, will die Stiftung im Herbst oder im kommenden Frühjahr ein Einweihungsfest feiern. Im Keller des Hofs wurde bereits eine Pelletheizung eingebaut, die Sanitär- und Elektrikarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt fehlen noch die Fenster.

Direkt neben dem Stiftungshof befinden sich Obstwiesen als Ausgleichsflächen. Sowohl auf dem Hof als auch bei den Obstwiesen sind naturschutzpädagogische Projekte mit Schulen geplant. Grundschüler haben dort bereits Apfelbäume gepflanzt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Straßenlaternen sind zugewuchert
Stadtbild
Noch ist es Sommer, aber die Tage werden bereits kürzer – deshalb sorgen sich WP-Leser darum, dass in der dunklen Jahreszeit die Straßenlaternen funktionieren. Zugewucherte Leuchten werden ihren Zweck gewiss nicht erfüllen. Davon gibt es aber zurzeit im Stadtgebiet reichlich. An der Westtangente und...
Pater Leppich predigt vor 10 000 Zuhörern
So war es früher
Welch Seelen-Hunger steckte wohl in diesem „leichten Mädchen“, als es mich nachts um 1 Uhr in einer Bar fragte: „Claus, nimmst Du mich mit?“ Nein, nicht auf irgendeine Bude, sondern am nächsten Tag zu Pater Leppich. In Hamm war es Ende der 60er, Anfang der 70er Jahre. Wir Redakteure hatten abends...
Nagellack reicht für ein Todesurteil
Lila Salon
„Afghanische Frauen sticken und stricken für ihr Leben.“ „Ein ganz schön harter Name für ein Hilfsprojekt“, befinden Pfarrerin Ruth Hansen und Mendens Gleichstellungsbeauftragte Heike Berkes nachdenklich. Doch Zohra Soori-Nuzad („Ich bin ein Kriegskind aus Afghanistan“) hat an diesem Abend eben auch...
Sparkassen-Geschäftsstelle Lahrfeld wird zur Selbstbedienungsstelle
Bank
Die Sparkasse Märkisches Sauerland Hemer-Menden gibt ihre persönliche Beratung in der Geschäftsstelle im Lahrfeld auf: Diese wird zum 1. Dezember in eine Selbstbedienungs-Geschäftsstelle umgewandelt. Vor Ort gibt es dann noch einen Geldautomaten, ein Überweisungsterminal und einen...
Intensiv-Sprachkurs für Flüchtlinge
Integration
Sie kommen aus Krisenregionen und müssen in Menden mit unterschiedlichen kulturellen Vorstellungen und Verständigungsschwierigkeiten zurecht kommen: Viele von ihnen möchten die deutsche Sprache lernen – um im Alltag kommunizieren und irgendwann einmal auch arbeiten zu können.
Fotos und Videos
Junge WP bei der Gamescon2014
Bildgalerie
Neuheiten
Junior Sauerland Cup
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Cross Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
Schützenfest Brockhausen
Bildgalerie
Festzug 2014