Das aktuelle Wetter Menden 9°C
Menden

Auf Hof Mau entsteht Schäferei zur Landschaftspflege im Kreis

06.07.2007 | 00:33 Uhr

Iserlohn/Kreis. (cofi) Sichtlich beeindruckt zeigten sich die CDU-Landtagsabgeordneten Hubert Schulte und Thorsten Schick beim Besuch auf dem Stiftungshof in Kalthof-Zollhaus.

"Wir sind auf einem gutem Weg", erläuterte Fritz Schröder, Vorsitzender der Stiftung Märkisches Sauerland, auf dem ehemaligen Hof Mau, wo derzeit eine Schäferei zur Landschaftspflege im Märkischen Kreis entsteht.

Die Gemeinschaftsinitiative von Naturschutz und Wirtschaft will die naturverträgliche Kulturlandschaft erhalten und entwickeln. Der Förderverein Naturschutz, der Naturschutzbund, das Naturschutzzentrum und die Wirtschaftsinitiative Nordkreis arbeiten in diesem Pilotprojekt zusammen. Für den Erwerb des Hofes und seine Renovierung haben Privatpersonen nennenswerte Beträge und Material gespendet. Für die Wirtschaftsflächen versucht die Stiftung Fördergelder zu bekommen.

In dem seit Dezember leer stehenden Hof wird der Schäfer Maik Randolph einziehen. Ihm gehört eine Wanderschafherde mit 700 Tieren, davon sind 450 Muttertiere. Seine Herde aus Moorschnucken und Coburger Füchsen wird Landschaftspflege im gesamten Kreisgebiet betreiben und naturschutzwürdige Grünlandflächen abweiden.

Wenn die Renovierungsarbeiten durch ein durch die Arge gefördertes Beschäftigungsprojekt mit "Tertia"-Mitarbeitern weiter so gut voranschreiten, will die Stiftung im Herbst oder im kommenden Frühjahr ein Einweihungsfest feiern. Im Keller des Hofs wurde bereits eine Pelletheizung eingebaut, die Sanitär- und Elektrikarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt fehlen noch die Fenster.

Direkt neben dem Stiftungshof befinden sich Obstwiesen als Ausgleichsflächen. Sowohl auf dem Hof als auch bei den Obstwiesen sind naturschutzpädagogische Projekte mit Schulen geplant. Grundschüler haben dort bereits Apfelbäume gepflanzt.



Kommentare
Aus dem Ressort
Unklarer Termin für Bräukerweg-Sperrung sorgt für Ärger
Vollsperrung
Der noch offene Termin für den Start der Vollsperrung des Bräukerwegs sorgt für Ärger. Noch immer ist nicht klar, wann die Straße endgültig für den Durchgangsverkehr gesperrt wird. Die Umleitungen könnten unter Umständen schon heute gelten. Vielleicht auch erst nächste Woche. Anwohner fragen sich...
Geldstrafe nach tödlichem Unfall
Gericht
Es ist für alle Beteiligten eine ungeheure Belastung: Für die Eltern, deren 16-jähriger Sohn beim Unfall so schwer verletzt wurde, dass er einige Tage später im Krankenhaus starb. Für den Fahrer des Autos, das dem Motorrad die Vorfahrt nahm. Für seine Frau und die Enkel, die mit im Auto saßen. Für...
Mit Menden-Bildern durch das nächste Jahr
Kalender
Eine naturgetreue Darstellung steht bei Hermann-Josef Schnells Aquarellen nicht im Vordergrund. Und dennoch erkennt jeder Betrachter, dem Menden vertraut ist, bei den Bildern sofort Szenen aus der Hönnestadt. Seine neuesten Aquarelle hat der Künstler in einem Kalender zusammengefasst. Ab dem...
Erste Vorbereitungen für Bürgermeisterwahl in Menden laufen
Wahl 2015
Im Rathaus laufen die ersten Vorbereitungen für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Wahltermin ist sehr sicher der 13. September 2015. Amtsinhaber Volker Fleige tritt dann gegen einen oder mehrere Herausforderer an.
Zimmerbrände: Zwei Einsätze der Feuerwehr
Feuerwehr
In Bösperde und in Lendringsen musste die Feuerwehr gestern zu Einsätzen ausrücken.
Fotos und Videos
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Play-off-Halbfinale
Bildgalerie
Mambas Damen
Fußball vom Wochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke