Das aktuelle Wetter Lünen 13°C
Schulbuch-Panne

SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

27.06.2012 | 21:07 Uhr
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen

Lünen.  Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher soll, wenn es nach der SPD geht, Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Sie will wissen, was die Stadt getan hat, um die Bestellung zu beschleunigen – doch sie kritisiert auch die Stadtschulpflegschaft für deren polemische Kritik.

Die Panne bei der Bestellung der Schulbücher für das nächste Schuljahr soll Thema im nächsten Schulausschuss am 3. Juli, werden. Das fordert die SPD-Fraktion.

Die Sozialdemokraten wollen von der Schulverwaltung wissen, „welche Maßnahmen sie bisher ergriffen hat und inwieweit ähnliche Fehler in Zukunft vermieden werden können“, so Siegfried Störmer. Sie soll auch darüber berichten, wie die Schulen den Fehlbedarf an Schulbüchern ausgleichen und welche - z. B. finanziellen - Konsequenzen sich daraus ergeben.

Grundsätzlich stellt sich für die SPD die Frage, ob ein anderes Verfahren bei der Schulbuchbestellung sinnvoller wäre. Statt einer zentralen Bestellung, die eine europaweite Ausschreibung mit hohen und fehlerträchtigen Prüfauflagen erfordert, soll eine dezentrale, über die Schulen organisierte Bestellung geprüft werden. „Nach den Sommerferien muss entschieden werden, ob das Bestellverfahren verändert wird“, so Störmer. Die Kritik der Stadtschulpflegschaft schieße nach Meinung der SPD in ihrer Polemik über das Ziel hinaus und erschwere die Zusammenarbeit. Die Verwaltung beschleunige bereits das Vergabeverfahren und stelle eine Lieferung der Schulbücher drei Wochen nach den Sommerferien in Aussicht. „Die Berechnung der Kopien z. B. lässt nicht erkennen, in welchem Ausmaß erstens vorhandene und zweitens von den Eltern bezahlte Bücher (etwa ein Drittel der anzuschaffenden Lernmittel) berücksichtigt wurden. Außerdem kopiert nicht jeder Lehrer für jede Fachstunde“, so Störmer.



Kommentare
27.06.2012
21:37
SPD will Diskussion über Schulbuch-Bestellungen
von LuenerQuerulant | #1

Der Text der Stadtschulpflegschaft Lünen steht auf der Homepage www.sspl.de. Dort kann sich jeder ein Bild selber darüber machen, ob dieser Polemik enthält oder nicht. Eigentlich sollte man sich vorher informieren, bevor man einen Kommentar abgibt.

Aus dem Ressort
Hier wird in und um Lünen geblitzt
Geschwindigkeitskontrolle...
Woche für Woche kündigen die Polizeibehörden sowie die Kreisverwaltungen einen Teil ihrer Geschwindigkeitskontrollen im Internet an. In unserem Blitzer-Alarm erfahren Sie, wo die mobilen Radarwagen in und um Lünen an welchem Tag im Einsatz sind.
Haus in Lünen nach Blitzeinschlag nicht mehr bewohnbar
Unwetter
Ein Unwetter hat am Donnerstagabend Lünen heftig getroffen. 29 Einsätze meldete die Feuerwehr, die meisten nach Blitzeinschlägen und Überflutungen. Den folgenschwersten Einsatz gab es im Ortsteil Wethmar. Der Dachstuhl eines Hauses brannte nach einem Blitzeinschlag aus. Das Haus ist unbewohnbar.
Wetter-Experten rechnen weiter mit Unwettern in ganz NRW
Unwetter
Vor allem im östlichen Ruhrgebiet gab es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag heftige Regenfälle. Nahe dem Kamener Kreuz musste die Polizei vorübergehend sogar Fahrstreifen sperren. Auch andernorts wurden Unterführungen und Straßen überflutet. Meteorologen erwarten am Freitag weitere Unwetter.
Blitzmarathon in Lünen - Nur Wenige zu schnell
Auch Schüler im...
Nur wenige waren zu schnell - das ist das erste Zwischenfazit, das die Polizei in Lünen beim Blitzmarathon am 18./19. September 2014 gezogen hat. In Lünen waren auch die Schüler der Kardinal-von-Galen-Schule im Blitz-Einsatz. Hier kommen Sie auch zum Liveblog, mit dem wir am Donnerstag aus der...
Kreis zieht Gemeinden mit ins tiefere Minus
Haushalt 2015
Der Kreis Unna ist überschuldet - und legt seine Schulden auf seine Städte und Gemeinden um. Die aber steckten schon vorher tief im Minus und stehen jetzt noch schlechter da. Warum ist das alles eigentlich so? Warum geht es gerade dem Kreis Unna so schlecht? Hier Fragen und Antworten zum Thema.
Fotos und Videos
Bilder von der Lüner Berufsfinformationsmesse
Bildgalerie
Fotostrecke