Das aktuelle Wetter Isselburg 9°C
Polizeimeldung

Kupferdiebe schlagen bei der Isselburger Hütte zu

04.06.2012 | 15:35 Uhr

Isselburg/Heelden. Diebesgut im Wert von 25 000 Euro stahlen Einbrecher am Sonntag bei der Isselburger Hütte. Zwischen 17 und 21.30 Uhr haben der oder die Täter auf der Rückseite vom K+K Markt den Maschendrahtzaun aufgeschnitten und das Diebesgut wahrscheinlich in einem Kleintransporter oder PKW mit Anhänger abtransportiert.

Gestohlen wurde rund 1,5 Tonnen Kupfer, 250 Kilogramm Zinn und 350 Kilogramm Molybdän im Gesamtwert von rund 25 00 Euro. Zeugen, die zur Tatzeit ein auffälliges Fahrzeug am Seiteneingang vom K+K Markt auf der Hüttenstraße gesehen haben, werden gebeten sich entweder direkt bei der Firma Isselguss GmbH Gießereierzeugnisse ( 02874/390) oder bei der Kripo Bocholt ( 02871/2990).

Darüber hinaus verschafften sich am frühen Montagmorgen gegen 1.15 Uhr bislang unbekannte Täter Zutritt zum Gelände eines Elektrohändlers an der Straße Dekkers Waide in Heelden. Die Einbrecher brachen das Rolltor zu einer Halle auf und entwendeten ebenfalls Kupferkabel im Wert von mehreren tausend Euro. Die Polizei sucht auch für diesen Einbruch Zeugen, die sich unter der bekannten Rufnummer der Kripo melden können.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Sorge um die Sicherheit an der Festhalle
Politik
Trotz Bedenken: Grünes Licht für Trödelmärkte in der Festhalle an der Hüttenstraße. Regelmäßig kommt es hier zu Behinderungen, weil sich Besucher von Veranstaltungen in der Festhalle nicht an das Parkverbot halten.
Frühling an der Wasserburg
Park & Museum
Bereits die volle Blütenpracht erstrahlt in den Anholter Barockgärten. An den kommenden Feiertagen lockt das Museum mit speziellen Öffnungszeiten
Bürgerinitiativen fordern eindeutige Vorgaben
Kiesabbau
Die Bürgerinitiativen gegen Kiesabbau treffen im Düsseldorfer Landtag den NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne). Referat über Fracking bei Versammlung von Isselburg21.
Festwoche wirft Schatten voraus
Brauchtum
Klaus-Dieter Ulrich, langjähriger Organisator des Kinderschützenfestes in Vehlingen, stellte seinen Posten auf der Generalversammlung der St. Quirinus-Schützenbruderschaft Vehlingen zur Verfügung. Als Präsident Manfred Giesen jedoch bei der Versammlung fragte, wer denn in den nächsten Jahren dieses...
Verwirrungen, Lügen und Irrtümer
Theater
Die Grenzlandlaienspielschar Anholt feierte jetzt Premiere mit ihrem neuen Stück. Das kam prima an.
Frage der Woche

Pfarrer weg, Kaplan weg, fast der gesamte Rat der Seelsorgeeinheit weg, Jugendkirche Veni! wohl am Ende, blanke Personalnot. Wie geht’s Ihrer Meinung nach weiter in der katholischen Kirche in Emmerich ?

So haben unsere Leser abgestimmt

Es wird ein neuer Pfarrer kommen, der die Gemeinde wieder eint.
4%
Jetzt wird die große Kirchenfusion mit St. Vitus vorgezogen.
3%
Die Zeit wird zurückgedreht: Kirche wie zu Zeiten vor Weidisch. Die Kritikergruppe übernimmt.
8%
Viele Emmericher kehren der katholischen Kirche den Rücken - die Seelsorgeeinheit wird einschlafen.
49%
Der nächste Pfarrer wird mit den gleichen tiefen Gräben seine Not haben. Nichts ändert sich.
16%
Es wird zwar ein langer Prozess, aber am Ende findet die Gemeinde neue Wege.
18%
746 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Rosenmontagsumzug
Bildgalerie
Karneval
Isselburg singt und lacht
Bildgalerie
Sitzungskarneval
27. Internationales Prinzentreffen
Bildgalerie
Karneval
Grenzüberschreitender Großeinsatz
Bildgalerie
Einsatzübung