Das aktuelle Wetter Hemer 9°C
Sauerlandpark

Mit „Luxuslärm & Friends“ in die Ferien

29.06.2012 | 16:03 Uhr
Mit „Luxuslärm & Friends“ in die Ferien

Hemer. Die Vorfreude auf das wohl größte Open-Air-Konzert vor den Sommerferien steigt. Am 5. Juli, dem Vorabend des letzten Schultags vor den großen Ferien, lädt der Sauerlandpark zum „Luxuslärm & Friends“-Open-Air ein. Viele Fans haben die Tickets bereits seit Wochen in der Tasche, wir verlosen neben zwei Doppeltickets eine besondere Begegnung mit „Luxuslärm“ als Hauptpreis. Zwei Fans können Jini Meyer und ihre Band beim „Meet & Greet“ hautnah erleben.

Kartenverlosung

Die Teilnahme ist ganz einfach: Eine Email mit dem Stichwort Luxuslärm bis zum 2. Juli, 12 Uhr, an red.hemer@ikz-online.de senden, für den Startreff bitte „Meet & Greet“ hinzuschreiben und den Absender mit Namen und Anschrift nicht vergessen! Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Doch nicht nur Luxuslärm wird am kommenden Donnerstag die Beete rocken. Die „Friends“ haben es in sich. Mit „PUR“-Frontmann Hartmut Engler und Rockröhre Marta Jandová (DIE HAPPY) dürfen sich die Fans schon auf zwei ganz besondere Gesangsgrößen im Park freuen.

In den letzten Wochen haben Jini Meyer und ihre Bandkollegen viel Zeit in die Auswahl der beiden Acts investiert, die vor dem Auftritt der „Lärmer“ die Gäste auf dem Platz am Himmelsspiegel unterhalten sollen. „Wir haben uns natürlich bemüht, Bands und Künstler auszusuchen, die einen vergleichbaren Werdegang haben, wie wir“, sagt Jini. Deshalb sei die Wahl der Band auf die Kölner Bands „Johna“ und „Neues Capitel“ gefallen.

„Neues Capitel ist eine deutsche Akustik-Soulband, die eher ruhig und gemütlich unterwegs ist und auf der Bühne eine ganz angenehme, sehr natürliche Atmosphäre entstehen lässt“, berichtet Luxuslärm-Drummer Jan Zimmer.

Für poppige Arrangements sorgt dagegen die Gruppe „Johna“. Die Stimme von Nadine Krämer prägt den Auftritt der Singer/Songwriter-Band. „Ich mag den handgemachten Stil und die völlig unterschiedlichen Einflüsse – von Sarah McLachlen bis Jewel“, erzählt Jini. Rund um den Niederrhein gelten „Johna“ als eine der melodischsten und talentiertesten Gruppen, die Musik zum Zurücklehnen garantiert.

Bundesvision Song Contest

„Wir als Sauerlandpark freuen uns, neben Luxuslärm, herausragenden nationalen Künstlern wie Hartmut Engler oder Marta Jandová, auch jungen Künstlern eine Chance zu geben, sich vor großem Publikum im Sauerlandpark zu präsentieren“, so Eventleiter Oliver Geselbracht. Auch Luxuslärm habe im Park deutlich kleiner angefangen und sei jetzt ein bundesweit bekannter Exportschlager Südwestfalens.

Insbesondere die Teilnahme von Luxuslärm an Stefan Raabs „Bundesvision Song Contest“ im September 2012 in Berlin zeigt, wie akzeptiert die fünf Letmather Musiker in der nationalen Pop- und Rockszene bereits sind.



Kommentare
Aus dem Ressort
Früherer Bauunternehmer gerät vor Gericht unter Druck
Prozess
Vor dem Amtsgericht Iserlohn begann gestern der Prozess gegen einen 54-jährigen, früheren Bauunternehmer aus Hemer. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, zwischen Januar 2010 und Dezember 2012 in 36 Fällen Beiträge zur Sozialversicherung nicht gezahlt zu haben. In der Summe soll es sich um rund...
Wer zog in der SAV-Saison den dicksten Fisch an Land?
Angeln
Zum traditionellen Jahresabschluss kamen die Petrijünger des Sportangelvereins Hemer am Samstagnachmittag am Riemker Vereinsgelände zusammen. Nicht fehlen durfte beim Saisonabschluss auch die Siegerehrung der erfolgreichen Angler 2014.
Anpassung an die sich ändernde Gesellschaft
Verwaltungsreform
„Die Gesellschaft verändert sich. Und dementsprechend die Anforderungen an eine Stadtverwaltung. Verwaltung ist einfach nicht mehr das, was sie vor einigen Jahren noch war. Dem möchte ich mit den geplanten Reformen Rechnung tragen.“ Bürgermeister Michael Esken beabsichtigt, die Strukturen im Rathaus...
Kraft fordert finanzielle Hilfen vom Bund für Flüchtlinge
Flüchtlinge
Nach dem positiven Echo auf den Flüchtlingsgipfel in NRW hat sich Ministerpräsidentin Kraft (SPD) für mehr Hilfen vom Bund und schnellere Asylverfahren ausgesprochen. Weil über 1600 Jugendlichen ohne Eltern als Flüchtlinge in NRW leben, setzt der Flüchtlingsgipfel auf ein Patenschafts-Programm.
Neue Attraktion im Sauerlandpark
Treppenlauf
In Wolkenkratzern wie dem Empire-State-Building oder dem Taipei 101 ist er längst Kult, künftig soll das auch im Sauerlandpark der Fall sein. Dort richtet die Märkische Bank unter dem Motto „Don’t walk – run“ nämlich im kommenden Jahr den ersten Treppenlauf aus. Die Premiere ist für den 31. Mai...
Fotos und Videos
"Welthundetag 2014"
Bildgalerie
Fotostrecke
Grausiger Unfall bei Hemer
Bildgalerie
Unfall
Hemer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hemer Stadtfest aus der Luft
Bildgalerie
Von oben