Das aktuelle Wetter Hagen 6°C
Schwarzarbeit

Zoll kontrolliert Gastronomie-Betriebe auf Schwarzarbeit

05.07.2012 | 11:40 Uhr
Zoll kontrolliert Gastronomie-Betriebe auf Schwarzarbeit
Beamte des Dortmunder Hauptzollamtes kontrollierten am Dienstag Gastronomie-Betriebe in Hagen und Lüdenscheid auf illegal Beschäftigte.Foto: Zoll Dortmund

Hagen.  Der Dortmunder Zoll kontrollierte mehrere Betriebe in Hagen und Lüdenscheid auf Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung. Der Schwerpunkt der Kontrollen lag diesmal auf Gastronomie-Betrieben. In drei Fällen wurden die Zöllner fündig.

Bei einer Schwarzarbeits-Kontrolle in Gastronomie-Betrieben in in Lüdenscheid und Hagen wurden die Zollbeamten in drei Fällen fündig: Bei einem 40-jährigen Vietnamesen mit tschechischer und einem 52-jährigen Inder mit italienischer Aufenthaltserlaubnis seien die Ausweisdokumente wegen fehlender Arbeitsgenehmigung durch die Zöllner einbehalten und an die jeweiligen Ausländerämter weitergeleitet worden, so ein Sprecher des Hauptzollamts Dortmund.

Die beiden Beschuldigten erhalten jetzt Ausweisungsverfügungen und müssen die EU innerhalb einer bestimmten Frist verlassen. Auf die beiden Arbeitgeber kommt ein Bußgeldverfahren wegen des Beschäftigens von Ausländern ohne entsprechende Arbeitsgenehmigung zu.

„Viele Arbeitgeber setzen mit der illegalen Beschäftigung aufs falsche Pferd. Mit  Zollkontrollen ist jederzeit zu rechnen und bei Verstößen können Geldbußen bis zu 5000 Euro für den Arbeitnehmer und bis zu 500.000 Euro für den Arbeitgeber verhängt werden“, so der Sprecher des Zollamts. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare
05.07.2012
21:40
Zoll kontrolliert Gastronomie-Betriebe auf Schwarzarbeit
von Bohrmaschine | #1

Ich vermisse noch die schreiende F.D.P. die da mosert, weil damit die Unternehmer unzumutbar belastet werden, wenn man von ihnen rechtstreues Verhalten verlangt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Die Influenza-Schlinge um Hagen zieht sich zu
Grippewelle
Noch liegen die größten Risikogebiete rund um Hagen herum. Doch Experten fürchten, dass in den nächsten Tagen die Zahl der Influenza-Fälle deutlich...
Einkaufspassage wird zur Kunstgalerie
Kunst trifft Kommerz
13 Hagener Künstler stellen seit gestern in der Volme-Galerie aus. Dort herrscht derzeit rustikale Baustellen-Atmosphäre.
Jobcenter-Kennzahlen in Hagen im Durchschnittsbereich
Nach Geschäftsführer-Aus
Die Geschäftsführerin muss gehen, der Chef der Arbeitsagentur in Hagen wechselt nach Hamm. Die Kennzahlen des Jobcenters wirken dabei nicht so...
Mindestens 380 Tote bei Angriff auf Hagen
Zweiter Weltkrieg
Bei einem Großangriff auf Hagen starben am 28. Februar 1945 mindestens 380 Menschen. Vor 70 Jahren legten Bomber den Stadtteil Eckesey in Trümmer.
Zwei Tage hilflos in Wohnung – Polizist rettet 81-Jährige
Rettung
Eine Seniorin (81) lag zwei Tage lang hilflos in ihrer Wohnung in Hagen. Bis Nachbarn Klopfgeräusche hörten und Polizist Martin Oehlke riefen.
Fotos und Videos
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
Baumarkt-Workshop für Frauen
Bildgalerie
Handwerk
article
6845469
Zoll kontrolliert Gastronomie-Betriebe auf Schwarzarbeit
Zoll kontrolliert Gastronomie-Betriebe auf Schwarzarbeit
$description$
http://www.derwesten.de/wp/staedte/hagen/zoll-kontrolliert-gastronomie-betriebe-auf-schwarzarbeit-id6845469.html
2012-07-05 11:40
Hagen, Lüdenscheid, Dortmund, Zoll, Schwarzarbeit
Hagen