Das aktuelle Wetter Hagen 11°C
Jahreswechsel

So wird 2013 für Deutschland und Europa

31.12.2012 | 13:04 Uhr
So wird 2013 für Deutschland und Europa
Für Deutschland ist die europäische Krise bisher glimpflich verlaufen. Doch wie trügerisch ist dieses Gefühl relativer Sicherheit? Zwei Kommentare zum Jahreswechsel von WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener.

Hagen.   2012 war ein Krisenjahr für Europa. Verglichen mit anderen Ländern ist Deutschland bislang glimpflich davongekommen. Doch wie geht es in neuen Jahr weiter? WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener zeichnet an dieser Stelle zwei Szenarien.

Positive Jahresvorschau
Die neue Ernsthaftigkeit ist ein guter Start

Nachdem Europa 2012 ein echtes Krisenjahr durchleben musste, haben sich die Wolken zwar noch nicht verzogen - doch die Zeichen der Besserung sind unübersehbar: Hier blickt WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener zuversichtlich ins Jahr 2013.

 
Negative Jahresvorschau
Das Weiterwursteln wird an sein Ende kommen

Verglichen mit Griechenland oder Spanien können sich die Deutschen nicht beschweren - jedoch das Gefühl der Sicherheit ist trügerisch. Die Staatsverschuldung wird auch Deutschland drakonische Maßnahmen abverlangen: Hier blickt WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener skeptisch ins Jahr 2013.

 

Stefan Hans Kläsener



Kommentare
Aus dem Ressort
Torhaus pünktlich eröffnet
Städtebau
Die pünktliche Eröffnung des Hasper Torhauses darf in Zeiten des Flughafens Berlin-Brandenburg oder der Hagener Rathaus-Galerie durchaus als Erfolg verzeichnet werden.
Von Osthaus-Statue über Phoenix bis hin zu Eversbusch
16. Hagener...
„Unsere Schätze in Hagen“ – so lautet das Motto des Schaufensterwettbewerbs, der gestern eröffnet wurde. Schade nur, dass kaum ein Einzelhändler zur Auftaktveranstaltung ins Kunstquartier kam.
Taxifahren in Hagen soll um 15 Prozent teurer werden
Beförderung
Die Preise fürs Taxifahren in Hagen sollen steigen, wenn es nach der Hagener Taxi-Genossenschaft geht. Neben den gestiegenen Betriebskosten zwinge vor allem der Mindestlohn die Taxifahrer dazu, höhere Beträge zu erheben.
Plumpe Fälschung – Kennzeichen mit Edding "verlängert"
Polizei
Diese Fälschung war wohl doch zu dilettantisch: In Hohenlimburg ist der Polizei das Kurzzeit-Nummernschild eines 28-Jährigen aufgefallen. Der hatte es mit einem Edding einfach mal um sechs Tage verlängert.
„Sämtliche Lennebad-Besucher werden gezählt“
Hohenlimburg.
Die Tonlage schwankte zwischen Entschlossenheit und Verärgerung. Und die Botschaft war klar: Die städtische Hagenbad GmbH wehrt sich entschieden gegen den Eindruck, sie würde das Richard-Römer-Lennebad nicht ausreichend unterstützen oder gar verkommen lassen.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Eröffnung der Rathaus-Galerie geplatzt
Bildgalerie
Brandschutz
Blick in die neue Galerie
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball