Das aktuelle Wetter Hagen 19°C
Jahreswechsel

So wird 2013 für Deutschland und Europa

31.12.2012 | 13:04 Uhr
So wird 2013 für Deutschland und Europa
Für Deutschland ist die europäische Krise bisher glimpflich verlaufen. Doch wie trügerisch ist dieses Gefühl relativer Sicherheit? Zwei Kommentare zum Jahreswechsel von WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener.

Hagen.   2012 war ein Krisenjahr für Europa. Verglichen mit anderen Ländern ist Deutschland bislang glimpflich davongekommen. Doch wie geht es in neuen Jahr weiter? WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener zeichnet an dieser Stelle zwei Szenarien.

Positive Jahresvorschau
Die neue Ernsthaftigkeit ist ein guter Start

Nachdem Europa 2012 ein echtes Krisenjahr durchleben musste, haben sich die Wolken zwar noch nicht verzogen - doch die Zeichen der Besserung sind unübersehbar: Hier blickt WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener zuversichtlich ins Jahr 2013.

 
Negative Jahresvorschau
Das Weiterwursteln wird an sein Ende kommen

Verglichen mit Griechenland oder Spanien können sich die Deutschen nicht beschweren - jedoch das Gefühl der Sicherheit ist trügerisch. Die Staatsverschuldung wird auch Deutschland drakonische Maßnahmen abverlangen: Hier blickt WP-Chefredakteur Stefan Hans Kläsener skeptisch ins Jahr 2013.

 

Stefan Hans Kläsener


Kommentare
Aus dem Ressort
Freche Schulkomödie unter freiem Himmel
Kultur
„Open-Air-Kino im Hamecke-Park“ heißt es Mitte August. Der Eintritt ist an beiden Abenden frei.
Bamberger Bau ist insolvent – 109 Mitarbeiter betroffen
Wirtschaft
Das größte Hagener Bauunternehmen steckt in Schwierigkeiten: Die Bamberger-Bau GmbH hat Insolvenz angemeldet. 109 Beschäftigte sind von dem Schritt betroffen, sie warten teilweise schon drei Monate auf ihren Lohn.
Mit neuer Turbine wird in Hagen aus Müll auch Strom gemacht
Müllverbrennungsanlage
Allmählich rechnet sich die Zehn-Millionen-Euro-Turbine der Müllverbrennungsanlage Hagen. Sie vernichtet Abfälle, versorgt Teile der Stadt mit Fernwärme und produziert inzwischen sogar noch 17 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. Damit trägt der Entsorgungsbetrieb auch zum Ressourcenschutz bei.
Hagener schreibt Buch über die Geschichte der Auswanderer
Spätaussiedler
Er ist vor 21 Jahren als Spätaussiedler aus Russland nach Hagen-Helfe gekommen. Jetzt hat Erwin Hoffmann die Geschichte seiner Familie und die anderer Auswanderer in einem Buch beleuchtet. Der Titel: „Wanderer – Auf der Suche nach dem gelobten Land“.
Neue Industrie-Gründer in Südwestfalen sind rar
Existenzgründungen
In Südwestfalen kommen zwar weniger Interessenten zur Existenzgründungsberatung, diese sind aber besser qualifiziert und vorbereitet
Fotos und Videos
Pkw prallte gegen Baum
Bildgalerie
Feuerwehr
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr