Das aktuelle Wetter Hagen 3°C

Datenschutzbedenken

Familienkarte "für alle" nur auf Antrag

02.02.2009 | 18:28 Uhr

Hagen. Viel geplant, geredet, organisiert. Und am Ende? Als Teilerfolg kann man das monatelange Hickhack um die Familienkarte, die nun doch - allerdings mit Einschränkungen - kommt, wohl am besten umschreiben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Kurzfilmfestival in Hagen
Bildgalerie
Kurzfilmfestival
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Phoenix gegen Berlin 90:98
Bildgalerie
Basketball
Hannelore Kraft zu Gast in Hagen
Bildgalerie
Werksbesuch
Aus dem Ressort
S-Bahnen mit behindertengerechten Toiletten steuern Hagen an
Nahverkehr
Die Fahrzeugflotte der S-Bahn Rhein-Ruhr bekommt Zuwachs: DB Regio NRW und Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) haben eines der ersten neuen Fahrzeuge für die S-Bahn-Linien 5 und 8 präsentiert. Die Züge mit behindertengerechten Toiletten werden in den nächsten Wochen auch Hagen erstmals ansteuern.
iPads ersetzen am Fichte in der Klasse 8b die Tafel
Schule
In der Klasse 8a am Fichte-Gymnasium hat jetzt jeder Schüler ein eigenes iPad. Die Tablets werden täglich im Unterricht eingesetzt. Allerdings gelten feste Regeln, an die die Schüler sich halten müssen.
Klauke zu Events im Hasper Hammer - Kein Konkurrenz-Denken
Interview
Das war ganz sicherlich Geschmackssache: Crémant & Chardonnay wollten am Samstag im Hasper Hammer „An der Weihnachtsbar“ eigentlich aufs Fest einstimmen. Dass dabei keineswegs nur Besinnliches dargeboten wurde, hatte sicherlich nicht jeder erwartet. Lacher gab es trotzdem reichlich.
Der Hagener Hähnchenmann, die Polizei und die Zukunft
Bahnhofsviertel Hagen
Das Bahnhofsviertel ist ein schäbiges Pflaster, finden viele Hagener. Einen ganz anderen Blick auf das Quartier gibt es am Hähnchenwagen von Georgios Papandreou. Über dessen Vordach zieht die Innenstadtwache ein. Für das Viertel, sagt Papandreou, werde das der Aufbruch in eine gute Zukunft sein.
Hagener SPD-Mitgliedern droht nach Wahlkampf der Rauswurf
OB-Wahl
Der SPD-Unterbezirksvorstand Hagen hat Ordnungsverfahren gegen zwei SPD-Mitglieder eingeleitet. Der Vorwurf: Klaus Kaiser und Andreas Baumann sollen Wahlkampf für OB Erik O. Schulz gemacht haben, der kurz zuvor die SPD verlassen hatte. Baumann ist immerhin Ortsvereinsvorsitzender.